Win­dows Pho­ne 8 — Ball­mer fin­det neue Sprach­re­ge­lung für Flop: „Mode­ra­te Ver­käu­fe”

Vor 3 Tagen habe ich im Bei­trag Win­dows Pho­ne 8 — Benutzt das über­haupt jemand? die Erfolgs­aus­sicht von Win­dows Pho­ne 8 als nega­tiv dar­ge­stellt. Schnel­ler als ich es erwar­te­te kommt nun die Bestä­ti­gung von Micro­soft selbst. Ste­ve Ball­mer sag­te vor weni­gen Tagen in einem Inter­view gegen­über der fran­zö­si­schen Tages­zei­tung Le Pari­si­en, dass die Ver­käu­fe von Microsoft’s neu­em Tablet-Ver­such Sur­face „modest” sei­en, auf gut Deutsch heisst dies mode­rat oder mit­tel­mä­ßig. Pocket­now berich­te­te wie vie­le ande­re dar­über.

Erstaunt hat mich, dass sich Micro­soft genö­tigt fühl­te, hier­zu eine Stel­lung­nah­me abzu­ge­ben, die im Kern besagt, dass gemeint gewe­sen sei, dass die Pro­dukt­ein­füh­rung nur mode­rat vor­ge­nom­men wur­de. Nun denn, wer’s glaubt! Ein Bekann­ter von mir hat mir das Foto von der „Schlan­ge” am Ein­füh­rungs­tag vor einem Micro­soft-Store mit Sur­face-Ange­bot gera­de gezeigt — 4 Men­schen, die alle kein Sur­face woll­ten.

Dies über­rascht mich wenig, denn das Kon­zept ist per se eine Tot­ge­burt als weit­ge­hend ein­heit­li­ches mobi­les OS. Ein sol­ches hat Micro­soft letzt­mals mit Win­dows Mobi­le abge­lie­fert. Aber dies ist nun auch schon vie­le Jah­re her, auch wenn nicht unter­schätzt wer­den darf, dass Win­dows Mobi­le im Busi­ness-Bereich nach wie vor exis­tiert und eine Rol­le spielt.

Micro­soft macht mit Win­dows Pho­ne 8 so ziem­lich alles falsch, was man heut­zu­ta­ge in der Mobi­li­ty falsch machen kann. Die Feh­ler im Ein­zel­nen:

  • Micro­soft baut Hard­ware. Micro­soft hat über die Jah­re hin­weg bewie­sen, dass genau dies nicht die Kern­kom­pe­tenz des Unter­neh­mens ist. Ich erspa­re mir an die­ser Stel­le alle miss­glück­ten Ver­su­che auf­zu­zäh­len, das aktu­el­le Tablet Sur­face ist nur eine Fort­set­zung die­ser Odys­see. Zusätz­lich ist Microsoft’s Ver­hal­ten für Hard­ware­her­stel­ler eher wenig ermu­ti­gend sich in Rich­tung Win­dows Pho­ne 8 zu bewe­gen.
  • Micro­soft geht mit einem AppSto­re an den Start, der mit der Bezeich­nung „lächer­lich” noch wohl­wol­lend umschrie­ben ist. Hier hät­te sich Micro­soft RIM zum Vor­bild neh­men kön­nen, die zumin­dest die­sen Feh­ler nicht machen bei der Vor­be­rei­tung auf Black­Ber­ry 10, der Launch wird von einem AppSto­re mit einem 6‑stelligen Appli­ka­ti­ons­an­ge­bot beglei­tet wer­den.
  • Micro­soft hat die Chan­ce ver­tan Win­dows Pho­ne 8 als ein­heit­li­che Platt­form zu posi­tio­nie­ren. Nokia darf das Betriebs­sys­tem anpas­sen, HTC darf das Betriebs­sys­tem anpas­sen, Sam­sung darf das Betriebs­sys­tem anpas­sen und Micro­soft selbst darf dies sowie­so. Die­ser im Kern fal­sche Ansatz führt zum Start schon zu vier unter­schied­li­chen Platt­for­men, eine Frag­men­tie­rung, die Andro­id erst im Lau­fe der Jah­re erreich­te. Die­se Frag­men­tie­rung behin­dert die Wahr­neh­mung von Win­dows Pho­ne 8 als ein­heit­li­cher mobi­ler Platt­form schon vom Start weg und wird den Ein­satz in Unter­neh­men behin­dern, wenn nicht sogar aus­schlie­ßen.

Die Fol­ge wird eine noch stär­ke­re Frag­men­tie­rung als bei Andro­id sein und hier­durch die stär­ke­re Wahr­neh­mung der End­ge­rä­te-Her­stel­ler als Sys­tem. Viel­leicht wird Nokia (beschei­de­nen) Erfolg mit Win­dows Pho­ne 8 haben, denn Nokia ist dar­auf stär­ker als die ande­ren Ear­ly Adop­ter unter den Hard­ware-Her­stel­lern ange­wie­sen — man hat sich auf Gedeih und Ver­derb Micro­soft aus­ge­lie­fert.

Nokia wird aller­dings nur dann Erfolg haben, wenn es gelingt Win­dows Pho­ne 8 so indi­vi­du­ell anzu­pas­sen und umzu­ge­stal­ten, dass die Nokia Ver­si­on von Win­dows Pho­ne 8 als ein­zig­ar­tig mit mas­si­vem Mehr­wert wahr­ge­nom­men wird. Ich weiss, dass Nokia dies­be­züg­lich Anstren­gun­gen unter­nimmt und ich wür­de den sym­pa­thi­schen Fin­nen den Erfolg wün­schen, denn Sie haben mit Sym­bi­an vie­le Jah­re bewie­sen, dass sie das Geschäft ver­ste­hen. Selbst das schlich­tes­te Nokia-Gerät ist in der Ver­bin­dungs­qua­li­tät bei Tele­fo­nie jedem iPho­ne über­le­gen und die Kame­ras der Smart­pho­nes waren schon immer ein eige­ner Stan­dard. Und auch im Bereich Navi­ga­ti­on hat Nokia das Poten­ti­al iOS anzu­grei­fen.

Vor die­sem Hin­ter­grund wird Win­dows Pho­ne 8 im Unter­neh­mens­be­reich nicht als Win­dows Pho­ne 8 Ein­zug hal­ten. Allen­falls als Nokia-Win8, Sam­sung-Win8 oder HTC-Win8, wobei ich Nokia wün­sche, dass sie end­lich ein­mal wie­der Sam­sung schla­gen. Denn die Mobi­li­ty braucht drin­gend Wett­be­werb der Sys­te­me und der Her­stel­ler.

Wenn Sie ande­re Fra­gen zu Win­dows Pho­ne 8 haben, fra­gen Sie uns bit­te. Wir haben die Ant­wort — Garan­tiert! Und wenn Sie mei­nen, dass die­se Sicht auf Win­dows Pho­ne 8 auch für Ihre Freun­de und Bekann­ten inter­es­sant ist emp­feh­len Sie die­sen Bei­trag auf Face­book, Twit­ter oder Goog­le wei­ter. Eine Bit­te: Beant­wor­ten Sie die drei Fra­gen am Ende die­ses Arti­kels — das dau­ert noch nicht ein­mal eine Minu­te!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Das Mobi­le Busi­ness Solu­ti­ons Forum auf der CeBIT 2013 — Podi­ums­dis­kus­sio­nen mit Pre­tio­so zu Bring Your Own Device (BYOD)
Die Deut­sche Mes­se AG geht mit der Zeit und gibt der Busi­ness Mobi­li­ty ab 2013 die zen­tra­le Bedeu­tung, die sie mitt­ler­wei­le hat. Auf der CeBIT 2013 wird es erst­mals einen eigen­stän­di­gen Bereich zum The­ma Busi­ness Mobi­li­ty geben, ein gro­ßer Teil der Hal­le 6 ist dem erst­mals ver­an­stal­te­ten Mobi­le Busi…
MDM-Essen­ti­als – Aktu­el­les White­pa­per zum The­ma datomo Mobi­le Device Manage­ment (datomo MDM) ab sofort ver­füg­bar
Wir freu­en uns, Ihnen heu­te nach der Ver­öf­fent­li­chung unse­res neu­en White­pa­pers zum The­ma Bring Your Own Device vor weni­gen Tagen unser aktu­el­les White­pa­per zum The­ma datomo Mobi­le Device Manage­ment vor­zu­stel­len, das am Bei­spiel von datomo MDM die Funk­tio­na­li­tät eines MDM-Sys­tems erläu­tert. Ein wes…
Unse­re Sicht zu BYOD in der aktu­el­len LAN­li­ne März 2013
Die aktu­el­le März­aus­ga­be der LAN­li­ne bie­tet einen The­men­schwer­punkt zum The­ma Bring Your Own Device. Im Rah­men die­ses The­men­schwer­punk­tes ist mein Bei­trag ‘BYOD schafft neue Risi­ken’ erschie­nen, in dem ich mich mit den Risi­ken und der fast immer nicht gege­be­nen Beherrsch­bar­keit und dem nicht mög­lich…
MDM Essen­ti­als — Was unter­schei­det Mobi­le Device Manage­ment von Mobi­le Iden­ti­ty Manage­ment?
Die häu­figs­te Fra­ge, die uns auf der it-sa 2012 gestellt wur­de, war, was Mobi­le Iden­ti­ty Manage­ment (MIM) von Mobi­le Device Manage­ment (MDM) unter­schei­det. Die Ant­wort könn­te von Radio Eri­wan kom­men: „Im Prin­zip nichts, aber …” datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und datomo Mobi­le Iden­ti­ty Mana…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) von Tele­kom, Voda­fone oder o2 — was ist das Kon­zept?
Schon vor knapp 3 Mona­ten habe ich im Bei­trag Mobi­le Device Manage­ment (MDM) von Tele­kom, Vod­a­fone oder o2 — Kau­fen Sie Ihre Medi­ka­mente beim Schlach­ter? zu die­sem The­ma geschrie­ben. Wir wer­den immer wie­der mit der Fra­ge aus der Über­schrift kon­fron­tiert und die ein­fa­che Ant­wort ist, dass die …

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. Dass Win­dows RT ein tota­ler Flop wird, habe ich bei der Prä­sen­ta­ti­on von WIN8 im Prime Tower in Zürich im Früh­jahr 2012 dem vor­füh­ren­den Win­dows Mana­ger gesagt. Win8 hin­ge­gen fängt an sich zu eta­blie­ren. Die Anzahl Fir­men, die sich getrau­en die kom­plet­te Migra­ti­on — weg vom Gemischt­wa­ren­la­den I‑Pad/​I‑Phone/​WinXP (oder 7) — zu einer Ein­heit mit Win­dows 8, Win8 Tablet und Win8 Pho­ne wächst lang­sam. IVF Hart­mann CH-Neu­hau­sen am Rhein­fall hat das erfolg­reich durch­ge­zo­gen.
    Ich habe mich letz­te Woche von I‑Phone ver­ab­schie­det. Nein, kein Andro­id gekauft. Nokia Lumia 925 war mein Favo­rit. Nach mir eines der bes­ten Smart­pho­ne zur­zeit, aber mit schwa­chen 16GB Spei­cher bestückt. Ver­ste­he die Fin­nen wer will. Ich nicht. WIN8 Pho­ne ist intui­tiv, sehr flüs­sig, super schnell, im Store tut sich auch eini­ges. Und im welt­wei­ten Markt­an­teil stei­gert sich Micro­soft auf tie­fem Level doch etwas. Apple ver­liert, obwohl sie mehr ver­kau­fen. Andro­id zieht unein­hol­bar davon.
    Mein Fazit: WIN Pho­ne 8 kann sich als 3 Kraft eta­blie­ren, es wird aber noch eini­ge Zeit dau­ern, bis sie zu IOS auf­ge­schlos­sen haben. Alle andern Betriebs­sys­te­me auch die neu­en von Mozil­la und Co. und auch Black­ber­ry wer­den kaum mehr eine Rol­le spie­len.
    Übri­gens: Mein I‑Phone (sowie­so ein Jail­b­re­ak­tes, anders geht das ja nicht) ver­mis­se ich bis jetzt nicht.
    Und ich emp­feh­le WIN8 Pho­ne unein­ge­schränkt wei­ter.

  2. Sym­pa­thi­sche Fin­nen? Fir­men­phi­lo­so­phie wie Wan­der­heu­schre­cken fin­de ich nicht sym­pa­thisch.

    Selbst das schlich­teste Nokia-​Ge­rät ist in der Ver­bin­dungs­qua­li­tät bei Tele­fo­nie jedem iPho­ne über­le­gen und die Kame­ras der Smart­pho­nes waren schon immer ein eige­ner Stan­dard.”

    Bei die­sen Aus­sa­gen unter­stel­le ich dem Arti­kel­schrei­ber — Herrn Düll sich mal mit der Mate­rie inten­siv aus­ein­an­der zu set­zen. Die­se Aus­sa­gen zeu­gen von geball­ter Unkennt­nis. So ein Schwach­sinn soll­te gelöscht wer­den.

    1. Wir löschen die­sen Qua­li­täts­kom­men­tar unse­res Lesers aus Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen nicht. Beim nächs­ten Mal soll­ten Sie viel­leicht über die Mail­ser­ver von KabelBW und nicht über die Ihres Arbeit­ge­bers pos­ten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.