White­pa­per datomo Mobi­le Device Manage­ment mit her­aus­ra­gend neu­en Fea­tures aktua­li­siert

Wir haben unser White­pa­per „datomo Mobi­le Device Manage­ment — Deut­scher Daten­schutz garan­tiert” gera­de aktua­li­siert und in einer neu­en Ver­si­on ver­öf­fent­licht. Dabei sind ver­schie­de­ne her­aus­ra­gen­de Funk­tio­nen in punc­to Sicher­heit ergänzt wor­den, die in den letz­ten Mona­ten in die Lösung imple­men­tiert wur­den.

datomo Mobi­le Device Manage­ment unter­liegt sehr kur­zen Inno­va­ti­ons­zy­klen und wird lau­fend wei­ter ent­wi­ckelt, was sich in Form von ein­zel­nen Major Releases oder auch durch unzäh­li­ge klei­ne­re Updates bemerk­bar macht.

Neue Funk­tio­nen, die ins­be­son­de­re Andro­id Gerä­te in gro­ßer Tie­fe unter­stüt­zen und Con­tai­ne­ri­za­ti­on mit Andro­id sicher umset­zen und damit auch BYOD-Kon­zep­te unter­stüt­zen sind bei­spiels­wei­se der Laun­cher für Andro­id Devices, My Secu­re Mail oder die gra­nu­la­re Sam­sung KNOX Unter­stüt­zung.

Der Andro­id Laun­cher ist eine Appli­ance, die sich als weit­ere Ober­fläche auf die Andro­id Gerä­te legt. Hier­durch ermög­licht der Laun­cher gezielt nur die Anwen­dun­gen auf den Gerä­ten, die auch frei­ge­ge­ben sind.

Die neue MyS­e­cu­re­Mail Kon­fi­gu­ra­tion ist eine euro­päi­sche E-​Mail Con­tainer­lö­sung und stellt eine Alter­na­tive zum Touch­down Con­tai­ner dar, ver­füg­bar nur für Andro­id. Der Con­tainer wird remo­te inkl. Zer­ti­fikat kon­fi­gu­riert.

datomo Mobi­le Device Man­age­ment unter­stützt Sam­sung KNOX mit einer eige­nen Richt­li­nie, mit der KNOX akti­viert und Anwen­dun­gen und eine Viel­zahl von Kon­fig­u­ra­tio­nen in KNOX instal­liert wer­den kön­nen.

Ein wei­te­res Fea­ture, das in den letz­ten Mona­ten in die Lösung imple­men­tiert wur­de, ist der Ver­brauchs­da­ten­mo­ni­tor sowie der Call Recor­der für Andro­id. Der Call Recor­der ist bis­lang ein­zig­ar­tig in einem MDM Sys­tem inte­griert. Mit dem datomo Mobi­le Device Man­age­ment Ver­brauchs­da­ten-Agen­ten erfolgt ein voll­ständi­ges Mon­i­tor­ing und Aufze­ich­nen von Anru­fen und SMS auf Andro­id Gerä­ten. Der Ver­brauchs­daten­mon­i­tor zeich­net auf, wel­ches Daten­vol­u­men aus­ge­hend und einge­hend über Mobil­funk bzw. WLAN genutzt wor­den ist.

Ein eben­falls her­aus­ra­gen­des Tool für den ein­zel­nen Gerä­te­an­wen­der lie­fert neue My Device Sei­te. datomo Mobi­le Device Man­age­ment bie­tet den Anwen­dern ein eige­nes Ver­wal­tungsportal an. Hier wer­den dem User des Gerä­tes u.a. fol­gende Mög­lich­kei­ten zur eigen­ständi­gen Ver­wal­tung sei­nes mobi­len Devices ange­bo­ten: Gerä­te­de­tails, Loka­li­sie­rung, Zurück­set­zen, Sper­ren, Anwen­dun­gen, Siche­rung, Ver­lust­mel­dung.

For­dern Sie unser aktu­el­les White­pa­per zum The­ma datomo Mobi­le Device Manage­ment an und über­zeu­gen Sie sich von der Funk­ti­ons­viel­falt die­ser Lösung. Oder tes­ten Sie datomo MDM kos­ten­los.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) in siche­rer Aus­füh­rung mit siche­rer Ver­schlüs­se­lung — in den USA sehr gefragt!
Ich bin heu­te den letz­ten Tag in Deutsch­land, mor­gen geht es für 10 Tage in die USA. War­um? Ich wer­de dort unser Geschäft ver­tie­fen, ver­brei­tern und aus­bau­en. Wir haben in den letz­ten Mona­ten gelernt, dass es in den USA einen inter­es­san­ten Markt für euro­päi­sches Mobi­le Device Manage­ment (MDM) gibt. …
Andro­id im Unter­neh­mens­ein­satz und Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Was ist zu beach­ten?
Fast jeden Tag wer­den wir mitt­ler­wei­le gefragt, wie denn unse­re Mei­nung zum The­ma Unter­neh­mens­ein­satz von Andro­id ist. Unse­re Ant­wort ist recht kurz: Im Prin­zip spricht nichts dage­gen, aber … War­um „Aber”? Die Fra­ge Andro­id ein­zu­füh­ren, ist in vie­len Fäl­len kos­ten­ge­trie­ben. es gibt mitt­ler­wei­le A…
Bring Your Own Device — Vor­la­ge für BYOD-Ver­ein­ba­rung oder Dienst­ver­ein­ba­rung
Wäh­rend Bring Your Own Device (BYOD) in der ame­ri­ka­ni­schen Rea­li­tät weit weni­ger Aner­ken­nung fin­det und Bedeu­tung hat, als dies viel­fach in Deutsch­land ver­mu­tet und erwar­tet wird — ich habe dies in mei­nem Arti­kel Mobi­le Trends in den USA — Mei­ne Beob­ach­tun­gen der letz­ten bei­den Wochen beschrieb…
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: Frei ska­lier­ba­re Man­dan­ten­fä­hig­keit
datomo Mobi­le Device Manage­ment kenn­zeich­net sich durch zahl­rei­che Allein­stel­lungs­merk­ma­le und hebt sich mit ver­schie­de­nen Fea­tures deut­lich von den Markt­be­glei­tern ab. Die frei ska­lier­ba­re Man­dan­ten­fä­hig­keit der Lösung sucht ihres­glei­chen. Schon ab 100 Anwen­dern kann es erfor­der­lich sein, dass ein …
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: Unein­ge­schränkt ska­lier­ba­re Pro­xy-Funk­tio­na­li­tät
datomo Mobi­le Device Manage­ment kenn­zeich­net sich durch zahl­rei­che Allein­stel­lungs­merk­ma­le und hebt sich mit ver­schie­de­nen Fea­tures deut­lich aus dem Markt her­vor. So ist auch die unbe­schränk­te Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­keit der Pro­xy Struk­tur in datomo Mobi­le Device Manage­ment ein­ma­lig. Was macht ein Pr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.