White­pa­per datomo Mobi­le Device Manage­ment mit her­aus­ra­gend neu­en Fea­tures aktualisiert

Wir haben unser White­pa­per „datomo Mobi­le Device Manage­ment — Deut­scher Daten­schutz garan­tiert” gera­de aktua­li­siert und in einer neu­en Ver­si­on ver­öf­fent­licht. Dabei sind ver­schie­de­ne her­aus­ra­gen­de Funk­tio­nen in punc­to Sicher­heit ergänzt wor­den, die in den letz­ten Mona­ten in die Lösung imple­men­tiert wurden.

datomo Mobi­le Device Manage­ment unter­liegt sehr kur­zen Inno­va­ti­ons­zy­klen und wird lau­fend wei­ter ent­wi­ckelt, was sich in Form von ein­zel­nen Major Relea­ses oder auch durch unzäh­li­ge klei­ne­re Updates bemerk­bar macht.

Neue Funk­tio­nen, die ins­be­son­de­re Android Gerä­te in gro­ßer Tie­fe unter­stüt­zen und Con­tai­ne­riz­a­ti­on mit Android sicher umset­zen und damit auch BYOD-Kon­zep­te unter­stüt­zen sind bei­spiels­wei­se der Laun­cher für Android Devices, My Secu­re Mail oder die gra­nu­la­re Sam­sung KNOX Unterstützung.

Der Android Laun­cher ist eine Appli­ance, die sich als weit­ere Ober­fläche auf die Android Gerä­te legt. Hier­durch ermög­licht der Laun­cher gezielt nur die Anwen­dun­gen auf den Gerä­ten, die auch frei­ge­ge­ben sind.

Die neue MyS­e­cu­re­Mail Kon­fi­gu­ra­tion ist eine euro­päi­sche E-​Mail Con­tainer­lö­sung und stellt eine Alter­na­tive zum Touch­down Con­tai­ner dar, ver­füg­bar nur für Android. Der Con­tainer wird remo­te inkl. Zer­ti­fikat konfiguriert.

datomo Mobi­le Device Man­age­ment unter­stützt Sam­sung KNOX mit einer eige­nen Richt­li­nie, mit der KNOX akti­viert und Anwen­dun­gen und eine Viel­zahl von Kon­fig­u­ra­tio­nen in KNOX instal­liert wer­den können.

Ein wei­te­res Fea­ture, das in den letz­ten Mona­ten in die Lösung imple­men­tiert wur­de, ist der Ver­brauchs­da­ten­mo­ni­tor sowie der Call Recor­der für Android. Der Call Recor­der ist bis­lang ein­zig­ar­tig in einem MDM Sys­tem inte­griert. Mit dem datomo Mobi­le Device Man­age­ment Ver­brauchs­da­ten-Agen­ten erfolgt ein voll­ständi­ges Mon­i­tor­ing und Aufze­ich­nen von Anru­fen und SMS auf Android Gerä­ten. Der Ver­brauchs­daten­mon­i­tor zeich­net auf, wel­ches Daten­vol­u­men aus­ge­hend und einge­hend über Mobil­funk bzw. WLAN genutzt wor­den ist.

Ein eben­falls her­aus­ra­gen­des Tool für den ein­zel­nen Gerä­te­an­wen­der lie­fert neue My Device Sei­te. datomo Mobi­le Device Man­age­ment bie­tet den Anwen­dern ein eige­nes Ver­wal­tungsportal an. Hier wer­den dem User des Gerä­tes u.a. fol­gende Mög­lich­kei­ten zur eigen­ständi­gen Ver­wal­tung sei­nes mobi­len Devices ange­bo­ten: Gerä­te­de­tails, Loka­li­sie­rung, Zurück­set­zen, Sper­ren, Anwen­dun­gen, Siche­rung, Verlustmeldung.

For­dern Sie unser aktu­el­les White­pa­per zum The­ma datomo Mobi­le Device Manage­ment an und über­zeu­gen Sie sich von der Funk­ti­ons­viel­falt die­ser Lösung. Oder tes­ten Sie datomo MDM kostenlos.


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.13.2, 3.13.3, 3.13.4 — Neue­run­gen für Android, iOS und Win­dows Pho­ne
Im Febru­ar 2014 haben wir inner­halb kür­zes­ter Zeit 3 wei­te­re Updates von datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­öf­fent­licht. Über die Inhal­te infor­mie­ren wir in die­sem zusam­men­fas­sen­den Bei­trag. Die­se wei­ter­hin hohe Update-Geschwin­dig­keit ermög­licht es unsm unse­re markt­füh­ren­de Stel­lung wei­ter auszubaue…
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: BES- und BDS-Inte­gra­ti­on
datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­fügt über zahl­rei­che Allein­stel­lungs­merk­ma­le und hebt sich damit deut­lich aus dem Markt her­vor. Eines die­se Fea­tures ist die kom­plet­te BES und BDS-Inte­gra­ti­on in die Lösung. datomo MDM kann die aktu­el­len Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­ver und den Black­Ber­ry Device Servic…
Bring Your Own Device (BYOD) erhöht den Sup­port­auf­wand für Mobi­le Device Manage­ment (MDM)
Einer unse­rer Leser schrieb mir vor vier Wochen fol­gen­de Mail: Sehr geehr­ter Herr Düll, seit ein paar Wochen lese ich das Blog. Ich habe es auf Goog­le gefun­den, weil ich nach bring your own device gesucht habe. Bei uns in der Fir­ma näm­lich dre­hen alle durch wegen dem. Das fing damit an, dass unser…
Umfra­ge: Bring Your Own Device (BYOD) — Nur ein Hype oder die IT-Land­schaft der Zukunft?
Tobi­as Brock­mann, wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter der For­schungs­grup­pe für Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Kol­la­bo­ra­ti­ons­ma­nage­ment (Prof. Dr. Ste­fan Stieg­litz) des Insti­tuts für Wirt­schafts­in­for­ma­tik an der West­fä­li­schen Wil­helms Uni­ver­si­tät Müns­ter hat mich gebe­ten auf die Umfra­ge Bring Your Own Device (BYOD)…
BYOD Bring Your Own Device — Eine der dümms­ten Ideen aller Zei­ten von Gart­ner, For­res­ter und Vor­stän­den
Gott ver­damm­te einen Vor­stand in ein Flug­zeug Bring Your Own Device (BYOD) ist eine Bewe­gung, die unzwei­fel­haft von eini­gen schwach­sin­ni­gen CIO /​CTO und CEOs und ihren Kum­peln bei Gart­ner aus­ge­heckt wur­de. Wenn Sie sich noch nicht mit dem Kon­zept von BYOD aus­ein­an­der­ge­setzt haben, gehen Sie einfac…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.