Wei­te­rer Funk­ti­ons­aus­bau für Win­dows 8.1 mit den neu­en Relea­ses datomo MDM 3.19.1 und 3.19.2

Kurz nach der Ver­öf­fent­li­chung des Major Release 3.19 fol­gen schon wie­der 2 klei­ne­re Updates, die Opti­mie­run­gen bezüg­lich Win­dows 8.1 sowie den Ver­brauchs­da­ten­mo­ni­tor (nur Android) betref­fen.

Dem Ver­brauchs­da­ten­mo­ni­tor sind die lizenz­pflich­ti­gen Zusatz­funk­tio­nen Anwen­dungs­nut­zung und die Brow­ser­his­to­rie für Android 5.0 hin­zu­ge­fügt wor­den.

Win­dows 8.1 Fea­tures

  • Gerä­te neu star­ten
  • Stand­ort­ab­fra­gen

Android Base Agent 3.7.1

  • Unter­stüt­zung des Fin­ger­print als Gerä­te­kenn­wort für Sam­sung Gerä­te

Ver­brauchs­da­ten­mo­ni­tor 2.1.2

  • Anwen­dungs­nut­zung und Brow­ser­his­to­rie für Android 5.0 hin­zu­ge­fügt

Ver­brauchs­da­ten­mo­ni­tor 2.1.3

  • Aus­wähl­ba­re Inter­val­le hin­zu­ge­fügt
  • Funk­ti­on hin­zu­ge­fügt, dass nach einem Neu­start des Gerä­tes auto­ma­tisch die Ver­brauchs­da­ten vom Gerät aktua­li­siert wer­den

Und wie immer raten wir jedem Inter­es­sen­ten — über­zeu­gen Sie sich mit einer kos­ten­lo­sen Test­stel­lung von der Funk­ti­ons­viel­falt von datomo Mobi­le Device Manage­ment und tes­ten Sie datomo MDM 30 Tage lang. For­dern Sie hier im Pre­tio­so-​Blog Ihre Test­stel­lung an. Und soll­ten Sie wei­tere The­men zu datomo Mobi­le Device Manage­ment inter­es­sie­ren, dann for­dern Sie unser aus­führ­li­ches Whi­te­pa­per zu datomo Mobi­le Device Manage­ment an.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Frau­en sind ver­nünf­ti­ger und brau­chen kein Bring Your Own Device (BYOD)
Wir erle­ben tag­täg­lich den Umgang mit Mobi­li­ty in den Unter­neh­men und stau­nen hier­bei auch fast jeden Tag auf’s Neue. Wir erle­ben im Kern zwei Grup­pen von Unter­neh­men und deren Umgang mit Mobi­li­ty. Grup­pe 1 sind häu­fig die Unter­neh­men, die bis auf den heu­ti­gen Tag den Umgang mit Mobi­li­ty eng umriss…
MDM-Essen­ti­als — So schützt datomo Mobi­le Device Manage­ment vor der Sam­sung-Sicher­heits­lü­cke
Wir berich­te­ten ges­tern über die dra­ma­ti­sche Sicher­heits­lü­cke auf einer gro­ßen Anzahl von Sam­sung Android-Gerä­ten, von der über 100 Mil­lio­nen Gerä­te betrof­fen sind im Bei­trag Sicher­heits­lü­cke bei Sam­sung Gala­xy S2, S3, S3 LTE, Gala­xy Note und Note 2, Note 10.1 und Gala­xy Tab Plus. Von Sam­sung hab…
IBM stellt fest: Bring Your Own Device (BYOD) spart kei­ne Kos­ten und erhöht den Auf­wand
Abseits des gan­zen Pul­ver­rau­ches der Befür­wor­ter von Bring Your Own Device-Kon­zep­ten hilft immer wie­der ein­mal ein Blick auf die Rea­li­tät. IBM hat im Jahr 2010 die Nut­zung pri­va­ter End­ge­rä­te zum Zugriff auf die Unter­neh­mens­in­fra­struk­tur frei­ge­ge­ben und hat mitt­ler­wei­le genü­gend Erfah­run­gen gesam­melt…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.12.1 — Vol­le Unter­stüt­zung für iOS 7 bringt die neu­en MDM-Fea­tures von iOS 7
Noch kei­ne Woche ist ver­gan­gen und schon kommt die neue Ver­si­on von datomo Mobi­le Device Manage­ment auf den Markt und bringt die vol­le Unter­stüt­zung von iOS 7 mit Dut­zen­den neu­en Fea­tures. Für die Anwen­der ist das Update ab sofort auf dem bekann­ten Weg ver­füg­bar. Was bie­tet nun das Update an Fea­tur…
CeBIT 2013 — Vor­trags­rei­he zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD)
Nach dem gro­ßen Erfolg unse­rer Vor­trags­rei­he zu Mobi­le Device Manage­ment auf der CeBIT 2012, wir luden sei­ner­zeit ein im Bei­trag CeBIT 2012 — Vor­trags­reihe zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Pre­tioso lädt ein, haben wir uns die­ses Jahr zusam­men mit unse­rem Part­ner Pro­jekt­zen­trum Han­no­ver IT ent…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.