War­um Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus Euro­pa kom­men muss — Demo­cra­cy Now berich­tet über Spio­na­ge der NSA

Heu­te früh bin ich auf netz​po​li​tik​.org auf einen sehr inter­es­san­ten Bei­trag von Mar­kus Becke­dahl gestos­sen — USA: Ex-NSA-Ange­stel­ler erzählt vom Über­wa­chungs­staat. Hier­durch bin ich auf das oben ver­link­te Video von Demo­cra­cy Now, einer ame­ri­ka­ni­schen Bür­ger­rechts­be­we­gung gesto­ßen. Ich emp­feh­le jedem, der Zwei­fel an der orwell­schen Dimen­si­on ame­ri­ka­ni­scher Über­wa­chung und Spio­na­ge hat, sich das Video anzu­se­hen. Wil­liam Bin­ney war fast 40 Jah­re für die NSA tätig und hat sich auf­grund der über­bor­den­den Über­wa­chung und Spio­na­ge ent­schie­den, die­se Sach­ver­hal­te als Whist­leb­lower kundzutun.

Neben der rei­nen (poli­ti­schen) Betrof­fen­heit, dass sich die­ses wun­der­ba­re Land so kom­plett in die fal­sche Rich­tung ent­wi­ckelt hat die­ser Bei­trag für jedes euro­päi­sche Unter­neh­men durch­aus auch kon­kre­te tag­täg­li­che Bedeu­tung. Wie ich schon in mei­nem Bei­trag Mobi­le Device Manage­ment (MDM) – Sicher­heit kann nur aus Euro­pa kom­men erläu­tert habe, der auf Binney’s Aus­sa­gen basiert, hat die­se extrem aus­ufern­de Über­wa­chung und Spio­na­ge für die Anwen­der von Soft­ware mit Ver­schlüs­se­lungs­tech­nik aus den USA ganz kon­kre­te Bedeu­tung. Ver­schlüs­se­lungs­tech­no­lo­gien mit einer Ver­schlüs­se­lungs­stär­ke > 56 Bit (und das sind heut­zu­ta­ge alle Ange­bo­te) dür­fen nur nach einem Tech­ni­cal Review des Han­dels­mi­nis­te­ri­ums aus­ge­führt wer­den. Was dies kon­kret bedeu­tet, kön­nen Sie in dem Bei­trag Mobi­le Device Manage­ment (MDM) – Sicher­heit und Ver­schlüs­se­lung nachlesen.

Vor die­sem Hin­ter­grund gewin­nen mit ame­ri­ka­ni­schen MDM-Lösun­gen gema­nag­te BYOD-Sze­na­ri­en eine ganz neu­es Bedro­hungs­po­ten­ti­al. Die viel geprie­se­ne Con­tai­ne­riz­a­ti­on ist das Kon­zept, die wirk­lich wich­ti­gen Daten eines Unter­neh­mens gebün­delt zu erhal­ten. So betrach­tet gibt Con­tai­ne­ri­sa­ti­on durch­aus sehr viel Sinn …


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) von AirIT Sys­tems — Das Ange­bot ist Online
AirIT Sys­tems launcht zur CeBIT 2013 das eige­ne Ange­bot mit datomo Mobi­le Device Manage­ment und pünkt­lich zum Launch wur­de heu­te die Web­site zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment Online gestellt. Dort kann man zum einen ers­te Infor­ma­tio­nen zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM) fin­den, zum ande­ren we…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment und Push-Ser­vices unsi­cher? Der Sicher­heits­aspekt
PRISM ist in aller Mun­de und PRISM zieht die Neu­be­wer­tung vie­ler all­täg­li­cher Pro­zes­se in der IT nach sich. Dies gilt auch für das The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM). Auch im Mobi­le Device Manage­ment haben die Push Ser­vices von Apple (APNS — Apple Push Noti­fi­ca­ti­on Ser­vices) und Goog­le (GCM — Goog…
MDM Essen­ti­als — Gerä­te­un­ter­stüt­zung durch Mobi­le Device Manage­ment — Was geht wirk­lich?
Eine der wich­tigs­ten Eigen­schaf­ten eines Sys­tems für Mobi­le Device Manage­ment ist eine brei­te Gerä­te­un­ter­stüt­zung. Vie­le Her­stel­ler nei­gen bei der Beschrei­bung der durch ihre Sys­te­me gebo­te­nen Gerä­te­un­ter­stüt­zung zu durch­aus beab­sich­tig­ten „Unschär­fen”, Miss­ver­ständ­nis­se und fal­sche Aus­le­gun­gen durc…
datomo MDM 3.19.0: Major Release mit erwei­ter­ter Sicher­heits­op­ti­mie­rung, neu­em EAS Pro­xy und aus­ge­wei­te­tem Sup­port u.a. für Sony, LG und Len…
Schon wie­der erscheint ein neu­es Major Release von datomo Mobi­le Device Manage­ment, inzwi­schen sind wir bei der Ver­si­on 3.19! Bei den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen gibt es ver­schie­de­ne Opti­mie­run­gen bezo­gen auf die unter­schied­li­chen Gerä­te und Platt­for­men. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der neue EAS Prox…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Ein­füh­rung in klei­nen Orga­ni­sa­tio­nen — Video
Die­ses Video, das unser MDM Exper­te Klaus Düll auf der CeBIT 2016 zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment gehal­ten hat beschäf­tigt sich mit der Fra­ge, wie ein MDM-Sys­tem in klei­ne­ren Unter­neh­men ein­zu­füh­ren ist und wor­auf die­se beson­ders zu ach­ten haben. Denn eine Ein­füh­rung von Mobi­le Device Managemen…

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar»
  1. […] die mit dem Patri­ot Act in Zusam­men­hang ste­hen­den Pro­bleme kön­nen Sie den Bei­trag War­um Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus Euro­pa kom­men muss — Demo­cracy Now berich­tet übe… als Ausgangspunkt […]

  2. […] und die dar­auf gespei­cher­ten Daten hat. Mehr zu die­sem The­ma kön­nen Sie im Bei­trag War­um Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus Euro­pa kom­men muss — Demo­cracy Now berich­tet übe… und in ande­ren Bei­trä­gen hier im […]

  3. […] Ein wei­te­res Risi­ko ist, dass vie­le Con­tai­ner-Kon­zep­te aus den USA kom­men und die Ver­schlüs­se­lung somit nicht sicher ist, da sie den ame­ri­ka­ni­schen Behör­den offen­ge­legt wer­den muss. Inso­fern sind bei Nut­zung einer ame­ri­ka­ni­schen Con­tai­ner-Lösung grund­sätz­lich Sicher­heit und Daten­schutz nicht vor­han­den, mehr hier­zu lesen Sie hier. […]

  4. […] in diver­sen Bei­trä­gen hier im Blog erläu­tert, Aus­gangs­punkt zum wei­te­ren Lesen kann der Bei­trag War­um Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus Euro­pa kom­men muss – Demo­cra­cy Now berich­tet über Spio­na… sein. Fazit: Siche­re Ver­schlüs­se­lungs­tech­ni­ken aus den USA gibt es […]

  5. […] (= Geheim­dienst) offen­le­gen muss. Als Ein­stieg zu die­sem The­ma eig­net sich der Arti­kel “War­um Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus Euro­pa kom­men muss – Demo­cra­cy Now berich­tet über Spio­na…“. Doch hier­um soll es heu­te nicht […]

  6. […] Doch gegen ame­ri­ka­ni­sche Anbie­ter spricht nicht nur, dass es sich in den meis­ten Fäl­len um auf Risi­ko­ka­pi­tal gestütz­te Fir­men han­delt, deren Zukunft auf­grund der am schnel­len Ertrag inter­es­sier­ten Risi­ko­ka­pi­tal­ge­ber in vie­len Fäl­len sehr unge­wiss ist. Sehr viel gra­vie­ren­der sind die Sicher­heits­be­den­ken, die gegen den Ein­satz ame­ri­ka­ni­scher Lösun­gen im stra­te­gi­schen Feld der Mobi­li­ty spre­chen. Die hier­aus resul­tie­ren­den Gefah­ren und Risi­ken habe ich schon mehr­fach hier im Blog erläu­tert, bei­spiels­wei­se im Bei­trag Mobi­le Device Manage­ment (MDM) – Sicher­heit kann nur aus Euro­pa kom­men oder im Bei­trag War­um Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus Euro­pa kom­men muss – Demo­cra­cy Now berich­tet über Spiona.… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.