Update datomo MDM 5.5.0

Die neu­es­te datomo MDM Ver­si­on 5.5.0 legt den Fokus auf den wei­te­ren Aus­bau der Android Enter­pri­se Funk­tio­nen und die Gerä­te­si­cher­heit. 

Mit neu­en Zer­ti­fi­zie­rungs­op­tio­nen erfüllt datomo MDM ab sofort den Stan­dard „Advan­ced Cer­ti­fi­ca­te Manage­ment” von Ando­id Enter­pri­se. Bis­her konn­ten nur eige­ne CA Zer­ti­fi­ka­te deinstal­liert wer­den, die vor­her in datomo MDM instal­liert wur­den. Mit die­ser Ver­si­on 5.5.0 ist eine Opti­on zur unbe­auf­sich­tig­ten Deinstal­la­ti­on von Nicht-Sys­tem-CA-Zer­ti­fi­ka­ten hin­zu­ge­fügt wor­den. Ab sofort kann der Admi­nis­tra­tor wäh­len, ob alle Zer­ti­fi­ka­te gleich­zei­tig oder nur ein­zeln deinstal­liert wer­den sol­len. Die manu­el­le Instal­la­ti­on von Zer­ti­fi­ka­ten in den Zer­ti­fi­kats­spei­cher lässt sich am Gerät blo­ckie­ren und bereits instal­lier­te eige­ne Zer­ti­fi­ka­te über das MDM Sys­tem deinstal­lie­ren.

Zudem ist die Opti­on dass der der Benut­zer kei­ne Anmel­de­in­for­ma­tio­nen im ver­wal­te­ten Schlüs­sel­spei­cher mehr kon­fi­gu­rie­ren darf hin­zu­ge­fügt wor­den. Der Benut­zer kann kein Nicht-Sys­tem-Zer­ti­fi­kat instal­lie­ren.

Wei­te­re signi­fi­kan­te Ver­bes­se­run­gen gibt es im Bereich Nut­zungs­mo­ni­tor und bei der Stand­ort­ver­wal­tung. Selbst bei gro­ße Daten­men­gen oder häu­fi­gen Berich­ten ver­bes­sert sich die Geschwin­dig­keit erheb­lich.

Die Erwei­te­rung der Safe­ty­Net Inte­gra­ti­on bie­tet ab sofort Alar­mie­run­gen im MDM Sys­tem an ver­bun­den mit einem ent­spre­chen­den Hin­weis, falls die API einen Feh­ler zurück­mel­det, wenn z. B. ein Root gefun­den wur­de.

Bei Android 10 ist ins­be­son­de­re der Bereich Remo­te Zugriff und VPN Unter­stüt­zung wei­ter opti­miert wor­den (im Arbeits­pro­fil und beim voll­stän­dig ver­wal­te­ten Modus)

For­dern Sie das White­pa­per datomo MDM an und infor­mie­ren Sie sich über die­se Lösung — oder for­dern Sie eine Test­stel­lung an und tes­ten Sie 4 Wochen lang die­se Lösung in unein­ge­schränk­tem Funk­ti­ons­um­fang — inklu­si­ver pro­fes­sio­nel­ler Ein­wei­sung und Beglei­tung wäh­rend der Test­pha­se.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM-Wiki: Unser Lexi­kon zu Mobi­le Device Manage­ment wächst — 50 Arti­kel beant­wor­ten die meis­ten Fra­gen
Mobi­le Device Manage­ment ist ein kom­ple­xes The­ma, was zum einen noch sehr jung ist und zum ande­ren kom­pli­zier­ter als vie­le ande­re bekann­te The­men der IT ist und erscheint. Ich wur­de im Janu­ar auf die­ses The­ma gesto­ßen, als einer unse­rer Anwen­der mir sag­te, dass er kein ver­nünf­ti­ges Infor­ma­ti­ons­an­geb…
datomo MDM — Klei­ne Ein­füh­rung in die Anwen­dungs­ver­wal­tung
Heu­te wol­len wir den Lesern unse­res Blogs die Anwen­dungs­ver­wal­tung in datomo MDM vor­stel­len und die­se in den nächs­ten Arti­keln dann auch ver­tie­fend erläu­tern. In prak­ti­schen Tipps zu datomo MDM infor­mie­ren wir in unre­gel­mä­ßi­ger Fol­ge über wie­der­keh­ren­de Fra­gen unse­rer Anwen­der, die in Bezug auf die…
datomo MDM 3.18 — Neu­es Major Release mit Laun­cher für Android und myS­e­cu­re­Mail Kon­fi­gu­ra­ti­on ver­öf­fent­licht
Heu­te ver­öf­fent­li­chen wir das neue Major Release 3.18.0 von datomo Mobi­le Device Manage­ment. Die­ses bie­tet zahl­rei­che her­aus­ra­gen­de neue Fea­tures der Lösung, die wir Ihnen im Fol­gen­den vor­stel­len. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist die neue myS­e­cu­re­Mail Kon­fi­gu­ra­ti­on, eine euro­päi­sche E‑Mail Con­tai­ner­lö­su…
Gerä­te­ein­bin­dung in datomo MDM per SMS oder E‑Mail
In unse­rer Serie über prak­ti­sche Anwen­der­tipps zu datomo Mobi­le Device Manage­ment beschäf­ti­gen wir uns heu­te noch ein­mal detail­lier­ter mit den Mög­lich­kei­ten der Gerä­te­ein­bin­dung in die Lösung. Im letz­ten Arti­kel „Mög­lich­kei­ten der Gerä­te­ein­bin­dung in datomo MDM“ sind wir bereits auf die tech­ni­schen…
Die Aus­wahl von Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Wer in der Fir­ma soll’s wie machen?
Dass ein Unter­neh­men sei­ne mobi­le Flot­te von Gerä­ten mana­gen soll und muss ist mitt­ler­wei­le nicht mehr umstrit­ten und aner­kannt. Sehr unter­schied­lich ist aber die Her­an­ge­hens­wei­se an die­ses The­ma im Unter­neh­men. Wir erle­ben tag­täg­lich ver­schie­dens­te Situa­tio­nen und wis­sen mitt­ler­wei­le, was meis­tens …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.