Iden­ti­täts­dieb­stahl — Es kann jeden tref­fen

Als Iden­ti­täts­dieb­stahl – oder bes­ser: „Iden­ti­täts­miss­brauch“ – wird die miss­bräuch­li­che Nut­zung von per­sön­li­chen Daten durch Drit­te bezeich­net. Den Anlass eines Iden­ti­täts­miss­brauchs bil­det in der Regel eine kri­mi­nel­le Hand­lung oder die Absicht, den wirk­li­chen Inha­ber der Iden­ti­tät in Miss­kre­dit – etwa in Form einer Ruf­schä­di­gung – zu brin­gen. Erfah­run­gen wie die­se haben schon vie­le gemacht. Betrü­ger […]