Daten­schutz­be­stim­mun­gen und AGBs von Face­book vor dem Hin­ter­grund deut­scher Daten­schutz­ge­set­ze

Face­book ist so prak­tisch: man kann unkom­pli­ziert Inhal­te tei­len, Kon­tak­te pfle­gen, sehen, was im Bekann­ten­kreis los ist und der Welt mit­tei­len, was einem gefällt und was für ein span­nen­des Leben man doch hat. Und das Bes­te wird gleich auf der Start­sei­te ver­kün­det: „Face­book ist und bleibt kos­ten­los“. Aber wie konn­te das Unter­neh­men dann im zwei­ten […]

Face­book — Was geschieht mit unse­ren Daten?

Face­book“ ist heut­zu­ta­ge in aller Mun­de und für Leu­te, die Teil eines welt­weit sozia­len Netz­werks sein möch­ten, unum­gäng­lich und kaum mehr weg­zu­den­ken. Das US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche-Unter­­neh­­men Face­book wur­de am 04. Febru­ar 2004 von Mark Zucker­berg und sei­nen Freun­den gegrün­det und war damals aus­schließ­lich für Stu­den­ten der Uni­ver­si­tät Har­vard bestimmt. Ab dem 26. Sep­tem­ber 2006 wur­de Face­book frei […]

War­um will der Kon­zern Ama­zon unse­re Daten?

Es ist kein Geheim­nis, dass Daten für Unter­neh­men wie bei­spiels­wei­se Ama­zon Gold Wert sind. Ins­be­son­de­re Daten, die Auf­schlüs­se über das Kauf­ver­hal­ten der Kun­den geben. Doch was steckt eigent­lich dahin­ter? Wie­so wol­len Unter­neh­men wie Ama­zon so vie­le Daten wie mög­lich von uns? Mit Hil­fe von Wer­be­psy­cho­lo­gie kann das Unter­neh­men Ein­fluss auf das Kauf­ver­hal­ten und die Kauf­ent­schei­dung […]

Face­book Home — Das muss in jeder Fir­ma ver­bo­ten wer­den

Face­book Home hat Deutsch­land erreicht — lei­der. Denn nie­mand braucht eine App, die im Kern das Smart­pho­ne kapert und zu einem Daten­sam­mel­tool für die unsym­pa­thi­sche Daten­kra­ke Face­book umfunk­tio­niert. Die Kon­se­quenz für Unter­neh­men ist ganz ein­fach. Face­book Home muss im MDM-Sys­­­tem ver­bo­ten wer­den — genau­so wie alle ande­ren Daten­samm­ler von Whats­App über Goog­le bis zu Lin­kedIn. […]

Face­book-Suche — die Kra­ke wird immer unver­schäm­ter. Tschüss Daten­schutz!

Regel­mä­ßi­ge Leser die­ses Blogs wis­sen, dass ich von Soci­al Net­works nichts und von Face­book noch weni­ger als nichts hal­te. Trotz­dem unter­hal­ten wir aus genau die­sem Grund unse­re Face­book-Sei­­te, weil wir nur so Face­book-Nut­­zer über die Nach­tei­le und Gefah­ren von Face­book infor­mie­ren kön­nen. Vor­ges­tern trat der unsym­pa­thischs­te Mensch der IT-Com­­mu­­ni­­ty, Mark Zucker­berg, vor die Öffent­lich­keit und […]