Das EuGH-Urteil zu Safe Har­bor — Bedeu­tung für Unter­neh­men

Das am 06.10.2015 gefäll­te bahn­bre­chen­de Urteil des Euro­päi­schen Gerichts­ho­fes (EuGH) zu Safe Har­bor ändert für den Ver­brau­cher und Pri­vat­an­wen­der zunächst wenig bis nichts, da er weder dar­auf reagie­ren kann noch sich danach ver­hal­ten muss. Sie oder er kann fröh­lich wei­ter Face­book nut­zen, mit Whats­App sein Adress­buch fröh­lich auf ame­ri­ka­ni­sche Ser­ver laden und Micro­soft in Win­dows […]