Black­Ber­ry Z10 folgt dem Play­book — Das Ver­ram­schen hat begon­nen

Ent­sin­nen Sie sich? Es ist noch gar nicht so lan­ge her, da lob­te Black­Ber­ry das Play­book in den höchs­ten Tönen. Nur kau­fen woll­ten es die Kun­den nicht. Also ver­ramsch­te man das eigent­lich gar nicht so schlech­te Gerät auf Teu­fel komm raus — Markt­an­tei­le gewann man damit nicht und mitt­ler­wei­le ver­kün­det der Abwick­ler CEO Heinz laut­stark, […]

Black­Ber­ry Quar­tals­zah­len — Mit Thors­ten Heins in den Abgrund?

Regel­mä­ßi­ge Leser des Pre­­ti­o­­so-Blog wis­sen, dass ich nicht zur Fan-Group von Thors­ten Heins, dem CEO von Black­Ber­ry, gehö­re. Seit sei­nem Amts­an­tritt vor rund 18 Mona­ten habe ich ihm regel­mä­ßig das Pro­fil abge­spro­chen, Unter­neh­men die­ser Grö­ßen­ord­nung füh­ren zu kön­nen. Wer dies nicht gele­sen hat, kann es in diver­sen Bei­trä­gen nach­le­sen: Thors­ten Heins neu­er CEO von Rese­arch […]

Black­Ber­ry Device Ser­vice — Emp­feh­lung für eine siche­re Default Poli­cy

Jede Ver­wal­tungs­lö­sung von Black­Ber­ry wird mit einer Default-Poli­­cy aus­ge­lie­fert, so auch der aktu­el­le Black­Ber­ry Device Ser­vice 6.2. Wäh­rend man beim bis­he­ri­gen Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­ver noch ruhi­gen Gewis­sens mit der Default-Poli­­cy arbei­ten konn­te hat sich dies beim Black­Ber­ry Device Ser­vice kom­plett ver­än­dert. Mit dem Black­Ber­ry Device Ser­vice wer­den die neu­en Gerä­te mit Black­Ber­ry 10 und das Black­Ber­ry […]

Black­Ber­ry — Quo vadis?

Kaum eine Woche ver­geht ohne das von Black­Ber­ry nicht ein neu­es High­light des Ankün­di­gungs­mar­ke­tings nicht vor­han­de­ner Gerä­te und Lösun­gen zele­briert wird. Wer Black­Ber­ry schon län­ger beob­ach­tet weiss, dass dies noch nie anders war, was unter ande­rem auch ein Grund für den kon­ti­nu­ier­li­chen Absturz des Unter­neh­mens ist. Bei­spie­le gefäl­lig? Es gibt Dut­zen­de, hier nur eini­ge weni­ge, […]

Black­Ber­ry 7 wird von Trend Micro als bes­tes mobi­les OS für Unter­neh­men ange­se­hen — Stu­die nir­gends zu fin­den

Die Nach­richt geis­tert seit knapp 24 Stun­den durch das Netz und ist ein gutes Bei­spiel dafür, wie wie­der ein­mal in end­lo­sen Ket­ten abge­schrie­ben wird. Aus­gangs­punkt scheint der Arti­kel Black­Ber­ry 7 named most secu­re mobi­le OS for enter­pri­ses zu sein. Trotz inten­si­ver Suche — natür­lich auch auf den Sei­ten von Trend Micro — ist es uns nicht […]