Sicher­heits­richt­li­nie in datomo MDM rich­tig ver­wal­ten und aktua­li­sie­ren

datomo Mobi­le Device Manage­ment bie­tet unzäh­li­ge Mög­lich­kei­ten, eine Sicher­heits­richtin­ie für ein mobi­les Gerät zu defi­nie­ren. Die Sicher­heits­richt­li­nie ist das Herz­stück für die Ver­wal­tung von Ein­stel­lun­gen (Restrik­tio­nen für Anwen­dun­gen, Hard­ware, Mobil­funk usw.) auf den mobi­len End­ge­rä­ten. Jedes Gerät, das in datomo MDM ein­ge­bun­den wird erhält eine Sicher­heits­richt­li­nie. Sie kön­nen als Admi­nis­tra­tor ent­we­der nur mit einer Sicher­heits­richt­li­nie arbei­ten oder auch meh­re­re Sicher­heits­richt­li­ni­en (z.B. für ver­schie­de­ne Benut­zer­grup­pen) erstel­len. Nach­dem wir unter Kon­fi­gu­ra­ti­on einer Sicher­heits­richt­li­nie auf die Ein­stel­lun­gen der­sel­ben ein­ge­gan­gen sind lesen Sie nun, wie Sie eine Sicher­heits­richt­li­nie in datomo MDM bear­bei­ten, zuwei­sen, auf den Gerä­ten aktua­li­sie­ren und über­wa­chen.

Sicher­heits­richt­li­nie bear­bei­ten

In der Über­sicht zur Sicher­heits­richt­li­nie wer­den u.a. die Ein­stel­lun­gen für Prio­ri­tät, Beschrän­kun­gen, Benut­zer­grup­pen und Gerä­te­grup­pen defi­niert.

Sicher­heits­richt­li­nie bear­bei­ten

Unter Prio­ri­tät bestim­men Sie die Rei­hen­fol­ge der Sicher­heits­richt­li­nie. Das Sys­tem arbei­tet immer von oben nach unten. Somit ist die „unters­te“ Sicher­heits­richt­li­nie auch die aktu­ells­te bzw. die Richt­li­nie, die auf jeden Fall auf das Gerät instal­liert wird, wenn eine vor­he­ri­ge Zuord­nung nicht auf­ge­löst wer­den kann.

Unter Beschrän­kun­gen defi­nie­ren Sie, dass in bestimm­ten Zeit­fens­tern oder anhand von Loka­li­sie­rungs­da­ten ande­re Para­me­ter der Sicher­heits­richt­li­nie gel­ten.

Unter Benut­zer­grup­pen legen Sie fest, wel­che Benutzergruppe(n) die­se Sicher­heits­richt­li­nie zuge­wie­sen bekom­men.

Unter Gerä­te­grup­pen defi­nie­ren Sie, wel­che Gerätegruppe(n) die­se Sicher­heits­richt­li­nie zuge­wie­sen bekom­men.

Mit Hil­fe von selbst­er­klä­ren­den Sym­bo­len haben Sie in der Ober­flä­che ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, Ihre ange­leg­te Richt­li­nie zu bear­bei­ten:

  • Vor­schau auf die Richt­li­nie
  • Sta­tus der Richt­li­nie
  • Öff­nen der Richt­li­nie zur Bear­bei­tung
  • Kopie der Richt­li­nie erstel­len
  • Löschen der Richt­li­nie

Im Ide­al­fall defi­nie­ren Sie eine Sicher­heits­richt­li­nie für Ihre gesam­te Gerä­te­flot­te, die Sie allen Gerä­ten zuwei­sen. In der Rea­li­tät ist es jedoch oft­mals erfor­der­lich, ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen (z.B. Geschäfts­füh­rung, Ver­trieb) unter­schied­li­che Rech­te auf den Gerä­ten ein­zu­räu­men. In datomo MDM bil­den Sie das dann durch Defi­ni­ti­on unter­schied­li­cher Sicher­heits­richt­li­ni­en für unter­schied­li­che Benut­zer- oder auch Gerä­te­grup­pen pro­blem­los ab.

Sie erstel­len eine wei­te­re Richt­li­nie ent­we­der als neue Richt­li­nie, indem Sie auf Richt­li­nie hin­zu­fü­gen kli­cken oder das Dis­ket­ten­sym­bol zum Kopie­ren einer vor­han­den Richt­li­nie ankli­cken. Sie wer­den auf­ge­for­dert, einen Namen für Ihre erstell­te Richt­li­nie zu ver­ge­ben und auch die Prio­ri­sie­rung (auf Zuerst set­zen) fest­zu­le­gen.

Eine Richt­li­nie bear­bei­ten Sie, in dem Sie in der Richt­li­ni­en­über­sicht die Richt­li­nie aus­wäh­len und hin­ter der ent­spre­chen­den Richt­li­nie auf das Sym­bol Bear­bei­ten kli­cken und ent­spre­chen­de Ände­run­gen in der Richt­li­nie durch­füh­ren.

Anschlie­ßend wei­sen Sie Ihrer neu­en Richt­li­nie die ent­spre­chen­de Benut­zer oder Gerä­te­grup­pe zu.

In der Über­sicht sehen Sie alle bis­her ange­leg­ten Richt­li­ni­en. Die SI Richt­li­nie Ver­trieb ist die ers­te Richt­li­nie und wird nur Gerä­ten der Benut­zer­grup­pe Ver­trieb zuge­wie­sen. Alle ande­ren Gerä­te erhal­ten­die Default Secu­ri­ty Poli­cy (Stan­dard­richt­li­nie).

Über­sicht ange­leg­te Richt­li­ni­en

Aktua­li­sie­rung der Sicher­heits­richt­li­nie

Die Sicher­heits­richt­li­nie kann jeder­zeit durch einen Klick auf Richt­li­ni­en aktua­li­sie­ren an die Gerä­te ver­teilt wer­den (Push). Alter­na­tiv war­ten Sie den Syn­chro­ni­sie­rungs­in­ter­vall der Gerä­te ab, damit sich die Gerä­te auto­ma­tisch aktua­li­sie­ren (Pull). Wenn Sie auf Richt­li­ni­en aktua­li­sie­ren kli­cken sehen Sie das bekann­te Ope­ra­ti­ons­me­nü. Sie kön­nen wie gewohnt Gerä­te hin­zu­fü­gen und die Ope­ra­ti­on pla­nen.

Sta­tus Über­wa­chung Sicher­heits­richt­li­nie

Im Feld Richt­li­ni­en­sta­tus wird Ihnen ange­zeigt, wie vie­le Gerä­te kon­form sind oder ob Sie als Admi­nis­tra­tor ein­grei­fen müs­sen. Dar­über hin­aus wer­den Ihnen Gerä­te­in­for­ma­tio­nen ange­zeigt (s. Lupe). Im Feld Richt­li­ni­en aktua­li­sie­ren kom­men Sie auto­ma­tisch in das Ope­ra­ti­ons­me­nü und die Gerä­te, die eine Aktua­li­sie­rung erfor­dern, wer­den auto­ma­tisch ange­zeigt.

Über­sicht Richt­li­ni­en­sta­tus

Wir laden Sie ein, über­zeu­gen Sie sich sel­ber von der Funk­ti­ons­viel­falt die­ser hoch­si­che­ren deut­schen MDM Lösung und for­dern Sie eine kos­ten­lo­se Test­stel­lung an. Oder lesen Sie unser White­pa­per zum The­ma datomo MDM, das wir Ihnen ger­ne zusen­den.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
datomo MDM 3.19.0: Major Release mit erwei­ter­ter Sicher­heits­op­ti­mie­rung, neu­em EAS Pro­xy und aus­ge­wei­te­tem Sup­port u.a. für Sony, LG und Len…
Schon wie­der erscheint ein neu­es Major Release von datomo Mobi­le Device Manage­ment, inzwi­schen sind wir bei der Ver­si­on 3.19! Bei den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen gibt es ver­schie­de­ne Opti­mie­run­gen bezo­gen auf die unter­schied­li­chen Gerä­te und Platt­for­men. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der neue EAS Prox…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) unter­stützt das neue iPho­ne 5 und iOS 6 schon jetzt
Eine Fra­ge wird uns fast tag­täg­lich gestellt: „Unter­stützt datomo Mobi­le Device Manage­ment das iPho­ne 5?” Unse­re kur­ze erfreu­li­che Ant­wort ist schlicht: „Ja.” Denn wir unter­stüt­zen schon seit Juli das neue iOS 6, Gerä­te mit iOS 6 kön­nen genau­so gema­nagt wer­den wie Gerä­te mit iOS 5. Lei­der dür­fen wir…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment und Cloud-Spei­cher. Was geht?
In letz­ter Zeit wer­den wir immer häu­fi­ger gefragt, wie Mobi­le Device Manage­ment und Cloud-Spei­cher gemein­sam betrie­ben wer­den kön­nen. Pro­blem­los ist unse­re kur­ze Ant­wort, wenn man die für die Cloud-Spei­cher-Lösung benö­tig­te App mit einer Lösung für MDM wie datomo Mobi­le Device Manage­ment auf die mob…
CeBIT 2013: Podi­ums­dis­kus­sio­nen zu Bring Your Own Device — Fazit: BYOD geht nicht!
Am Diens­tag und ges­tern war ich ein­ge­la­den zusam­men mit ande­ren inter­es­san­ten Teil­neh­mern im Rah­men des Mobi­le Busi­ness Solu­ti­ons Forum auf der CeBIT 2013 das The­ma ‘BYOD — Fluch oder Segen für die Unter­neh­mens-IT?’ zu dis­ku­tie­ren. Am Diens­tag erfolg­te dies mit Ver­tre­tern von der Wep­tun GmbH, Deutsc…
MDM Essen­ti­als — Apple Enter­pri­se App Store (VPP) — How­To Anmel­dung und ers­ter Ein­kauf als Dia­show
Vor weni­gen Tagen haben wir im Bei­trag Apple’s Enter­prise App Store (Volu­me Purcha­se Pro­gram — VPP) in Deutsch­land ver­füg­bar auf das deut­sche VPP-Pro­gramm hin­ge­wie­sen. Seit­dem sind wir täg­lich gefragt wor­den, wie der kon­kre­te Ablauf sich gestal­tet, was man wie machen muss. Wir haben des­halb ein­ma…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.