O2 wirbt mit dem con­nect Netz­test 2012 — so sieht grenz­wer­ti­ge Wer­bung aus

Einer unse­rer Leser hat mich freund­li­cher­wei­se dar­auf auf­merk­sam gemacht, dass O2 der­zeit auf der O2-Web­sei­te an vie­len Stel­len mit dem Ergeb­nis im con­nect Netz­test 2012 wirbt und auf den oben ver­link­ten Arti­kel von die­sen Wer­bun­gen ver­linkt.

O2 weist auf der eige­nen Web­sei­te an vie­len Stel­len im News­be­reich pro­mi­nent mit fol­gen­dem Text auf die oben abge­bil­de­te Sei­te hin:

con­nect Netz­test 2012

O2 hat mit der Note Gut beim Con­nect Netz­test 2012 abge­schnit­ten. Beson­ders posi­tiv fiel die Bewer­tung für mobi­les Tele­fo­nie­ren und Zuver­läs­sig­keit aus.

Lesen Sie mehr

Das die­se Aus­sa­ge mit grenz­wer­tig noch posi­tiv umschrie­ben ist, wer­de ich im Fol­gen­den erläu­tern. Schlicht irre­füh­rend ist ein an vie­len Stel­len der O2-Web­sei­te pla­zier­ter Teaser, der mit fol­gen­dem Text wirbt:

con­nect Netz­test 2012 — Sehr posi­ti­ve Ergeb­nis­se für O2. Zum Test

Die­se Wer­bung ist nicht nur irre­füh­rend, sie ist schlicht unlau­ter, da das Betä­ti­gen des Links nicht zum Test führt son­dern eben­falls zu O2’s oben ver­link­ter fal­scher und ten­den­ziö­ser Infor­ma­ti­on.

Ich bin von den Car­ri­ern hier­zu­lan­de ja wirk­lich schon viel gewohnt, aber die­se Form der Wer­bung mit einem Test, in dem O2 deut­lich distan­ziert auf Platz 3 gelan­det ist, ist eine neue Form von Dreis­tig­keit. Die Mes­sa­ge des Tests ist gera­de expli­zit eine ande­re, näm­lich: O2, ihr seid wei­ter Drit­ter!

O2 hat nur in einer Wer­tung Platz 2 erreicht und dies ist Tele­fo­nie, was mich auf­grund mei­ner täg­li­chen Erfah­run­gen mit Tele­kom, Voda­fone und O2 auch sehr erstaunt, denn ich erle­be mitt­ler­wei­le alle Anbie­ter tag­täg­lich gera­de auch bei der Tele­fo­nie auf einem deso­la­ten Niveau. Auf den von mir häu­fig genutz­ten Stre­cken Lüne­burg — Ham­burg und Lüne­burg — Han­no­ver sind alle drei gleich desas­trös — egal ob auf der Stra­ße oder in der Bahn. Inso­fern sind für mich alle auf Platz 4.

Spra­che ver­liert aber zuneh­mend an Bedeu­tung, Daten sind mitt­ler­wei­le die min­des­tens gleich bedeu­ten­de Nut­zungs­form der Car­ri­er­net­ze. Und hier ist O2 gera­de­zu abge­straft wor­den. Der Test ohne Tele­fo­nie sieht wie folgt aus:

  1. Tele­kom 298 Punk­te
  2. Voda­fone 276 Punk­te
  3. O2 248 Punk­te
  4. E‑Plus 220 Punk­te

Gut, dass wir ein­mal nach­ge­rech­net haben!

Gera­de im wich­tigs­ten Bereich — Daten auf dem Smart­pho­ne — ist das Ergeb­nis ein Desas­ter für O2. 4 letz­te Plät­ze bezeu­gen den schlech­ten Zustand des Net­zes. Letz­ter ist O2 bei

  • Inter­net Sei­ten­auf­ruf Smart­pho­ne Stadt
  • Datei-Upload Smart­pho­ne Stadt
  • Inter­net Sei­ten­auf­ruf Smart­pho­ne Land
  • Datei-Upload Smart­pho­ne Land
  • Daten You­Tube SD Stadt
  • Daten You­Tube SD Land

Glück­wunsch O2! Con­nect hat die Leis­tung des Net­zes für Daten in 15 Kate­go­ri­en bewer­tet, in 6 hat sich O2 den letz­ten Platz ver­dient, was mal eben 40 % sind! Noch deut­li­cher ist das Desas­ter, wenn man nur die Wer­tun­gen im Smart­pho­ne-Bereich berück­sich­tigt — dort ist O2 bei der Hälf­te der Bewer­tun­gen Letz­ter und durch­gän­gig Letz­ter bei der nicht ganz so unwich­ti­gen mobi­len Inter­net­nut­zung! con­nect bewer­tet die­se Fak­ten des eige­nen Tes­tes noch sehr wohl­wol­lend:

Daten­netz: Etwas Geduld gefragt

Bei der Smart­pho­ne-Daten­über­tra­gung in der Stadt muss der O2-Kun­de je nach Dienst im Schnitt maxi­mal ein knap­pes Drit­tel län­ger auf Voll­zug war­ten als der Tele­kom-Nut­zer. Das ist ver­kraft­bar, wenn die Prei­se stim­men. Wer klei­ne Trans­fer­schwä­chen auf dem Land tole­rie­ren kann, bekommt bei O2 also ein ver­läss­lich gutes Netz gebo­ten, das sich nun wie­der im Auf­wind befin­det.

Wer alle Details lesen möch­te, soll­te zum Netz­test 2012 sur­fen.

Ich kann den Netz­test 2012 in wei­ten Tei­len aller­dings nicht nach­voll­zie­hen. Aus mei­ner tag­täg­li­chen eige­nen Erfah­rung mit Tele­kom, Voda­fone und O2 kann ich zwar bestä­ti­gen, dass O2 grot­ten­schlecht ist, Tele­kom und Voda­fone sind lei­der aber in den letz­ten Mona­ten vie­ler­orts auf das deso­la­te O2-Niveau ein­ge­bro­chen, wobei dies bei Voda­fone nach mei­ner Erfah­rung am kras­ses­ten erfolgt ist. Voda­fone erin­nert mich mitt­ler­wei­le an O2 im letz­ten Herbst — flä­chen­de­ckend deso­la­te Per­for­mance. Aber auch die Tele­kom hat vie­ler­orts — gera­de über Land und in den Bahn — Pro­ble­me, die das Netz unbe­nutz­bar wer­den las­sen.

Im Kern stim­me ich der Rei­hen­fol­ge des Tests aus mei­ner täg­li­chen Erfah­rung zu, wenn auch auf deut­lich nied­ri­ge­rem Niveau als con­nect zu erken­nen glaubt. Aber das ver­ste­he ich ande­rer­seits auch — die Getes­te­ten sind schließ­lich auch gro­ße Anzei­gen­kun­den, da muss am Ende dann doch der Weich­spü­ler ran! 😉

Wenn Sie ande­re Fra­gen zu den Netz­be­trei­bern haben, fra­gen Sie uns bit­te. Wir haben die Ant­wor­ten, die Ihnen viel Geld spa­ren hel­fen — Garan­tiert! Wenn Sie der Mei­nung sind, dass auch Ihre Freun­de die­se etwas ande­re Sicht auf den con­nect-Test ken­nen soll­ten, emp­feh­len Sie die­sen Bei­trag auf Face­book, Twit­ter oder Gool­ge wei­ter. Und beant­wor­ten Sie bit­te unse­re drei Fra­gen am Ende des Bei­tra­ges. Vie­len Dank!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9.2 — Apple’s Volu­me Purcha­se Pro­gram (VPP) intui­tiv bedie­nen
Noch kei­ne Woche ist es her, dass wir datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.9.1 ver­öf­fent­licht haben. Und heu­te schon brin­gen wir datomo MDM 3.9.2 auf den Markt, ein Update auf das wir uns sehr gefreut haben, da wir hier­mit die fina­le und sehr ergo­no­mi­sche Inte­gra­ti­on von Apple’s Volu­men Purcha­se Pro­gra…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Vor­schau auf die neue Ober­flä­che
Im Bei­trag datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.11 — Neue Fea­tures habe ich kurz über die neue Benut­zer­ober­flä­che gespro­chen, seit­dem rei­ßen die Fra­gen nicht mehr ab. Des­halb machen wir heu­te den Vor­hang schon ein­mal ein biss­chen auf und zei­gen die neue GUI das ers­te Mal. Bit­te nicht ver­ges­sen …
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 2013 — Wohin geht die Rei­se?
Vor uns liegt ein neu­es Jahr und das Jahr 2013 wird auch für das The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM) Ver­än­de­run­gen brin­gen. Die Fra­ge ist bloß, wel­che dies sein wer­den. Wir als Her­stel­ler von datomo Mobi­le Device Manage­ment wis­sen dies heu­te auch noch nicht, aber wir ken­nen den Markt, die (tech­nisc…
MDM Essen­ti­als — Über­sicht zum Ver­gleich von Mobi­le Device Manage­ment jetzt auch auf Face­book
Ich habe vor zwei Wochen im Bei­trag MDM-Essen­ti­als – Mobi­le Device Manage­ment: Wie macht man einen Ver­gleich? unse­ren Lesern eine Link­lis­te zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment ange­bo­ten, die Sie auch wei­ter­hin durch Klick auf die Ver­lin­kung oben anfor­dern kön­nen. Mich hat die gro­ße Nach­fra­ge nach der…
datomo MDM 3.32 – Deut­li­che Ver­ein­fa­chung in der Ver­wal­tung der Sicher­heits­richt­li­ni­en — ab sofort nur noch eine ein­heit­li­che Poli­cy
Die Ver­si­on datomo MDM 3.32 besticht durch her­aus­ra­gen­de Ände­run­gen im Bereich der Poli­cy Richt­li­ni­en: Alle Poli­ci­es wur­den ver­ein­heit­licht und zu einer Richt­li­nie zusam­men­ge­fasst. Ab sofort gibt es also in datomo MDM statt vor­her vier nur noch eine Poli­cy Ein­stel­lung. Damit wird das gan­ze Them…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.