NSA zwingt ame­ri­ka­ni­sche Sicher­heits­an­bie­ter zur Geschäftsaufgabe

Lava­bit, ame­ri­ka­ni­scher Sicher­heits­an­bie­ter für siche­re Email, ver­mel­det heu­te auf der Webseite:

Ladar Lev­in­son, CEO von Lava­bit, schreibt:

Lie­be Benutzer,

ich bin gezwun­gen wor­den eine schwie­ri­ge Ent­schei­dung zu tref­fen: Betei­ligt zu sein an Ver­bre­chen gegen ame­ri­ka­ni­sche Bür­ger oder nahe­zu zehn Jah­re har­ter Arbeit durch die Schlie­ßung von Lava­bit auf­zu­ge­ben. Nach ernst­haf­ter Gewis­sens­prü­fung habe ich mich ent­schlos­sen, den Betrieb ein­zu­stel­len. Ich wünsch­te, dass ich legal die Ereig­nis­se mit­tei­len könn­te, die zu mei­ner Ent­schei­dung geführt haben. Ich kann es nicht. Ich glau­be, dass Sie es ver­dient hät­ten zu erfah­ren, was pas­siert ist — der ers­te Arti­kel unse­rer Ver­fas­sung garan­tiert mir die Rede­frei­heit für Situa­tio­nen wie diese.

Unglück­li­cher­wei­se hat der Kon­gress Geset­ze ver­ab­schie­det, die die Rede­frei­heit auf­he­ben. In der der­zei­ti­gen Situa­ti­on kann ich mei­ne Erfah­run­gen der letz­ten 6 Wochen nicht mit­tei­len, obwohl ich dies zwei­mal gefor­dert habe.

Was wird pas­sie­ren? Wir haben begon­nen die Unter­la­gen vor­zu­be­rei­ten um vor dem für die Ver­fas­sung zu kämp­fen. Eine posi­ti­ve Ent­schei­dung wür­de mir ermög­li­chen Lava­bit als ame­ri­ka­ni­sche Fir­ma fortzuführen.

Die­se Erfah­rung hat mich eine sehr wich­ti­ge Lek­ti­on gelehrt: ohne (neue) Maß­nah­men des Kon­gress­ses (Anm. KD: Auf­he­bung der Patri­ot-Act-Gesetz­ge­bung) oder einen belast­ba­ren juris­ti­schen Prä­ze­denz­fall rate ich jedem davon ab sei­ne per­sön­li­chen Daten einer Fir­ma anzu­ver­trau­en, die einen Sitz in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten hat.

Mit freund­li­chen Grüßen

Ladar Levi­son Inha­ber und Betrei­ber, Lava­bit LLC

Die Ver­tei­di­gung der Ver­fas­sung ist teu­er! Hel­fen Sie uns durch Spen­den an den Lava­bit Legal Defen­se Fund hier.

Hut ab und Hoch­ach­tung, Ladar Levi­son! Pre­tio­so hat schon gespen­det und wir bit­ten unse­re Leser auch über eine Spen­de nach­zu­den­ken. Denn Ladar Levi­son ver­tei­digt mit sei­nem muti­gen und ent­schlos­se­nen Schritt auch unse­re Bür­ger­rech­te. Die taz kom­men­tiert die Hand­lung von Ladar Levi­son in ihrem Kom­men­tar Muti­ge Kapi­tu­la­ti­on:

Was auf den ers­ten Blick wie Resi­gna­ti­on anmu­tet, ist in Wirk­lich­keit ein muti­ger Schritt, der Hoff­nung macht. Hoff­nung, dass zumin­dest eini­ge trei­ben­de Kräf­te der fort­dau­ern­den tech­no­lo­gi­schen Revo­lu­ti­on sich der poli­ti­schen Dimen­si­on ihres Han­delns bewusst sind.

Und auch der zwei­te siche­re US-Anbie­ter hat vor­sorg­lich — zum Schutz sei­ner Kun­den — das Geschäft ein­ge­stellt bevor er von den ver­fas­sungs­wid­ri­gen Machen­schaf­ten der NSA heim­ge­sucht wur­de. Auch hier­für Hut ab und Hoch­ach­tung! Silent Cir­cle schreibt auf der Webseite:

To our Members:

Silent Cir­cle has pre­emp­tively dis­con­ti­nued Silent Mail ser­vice to pre­vent spying.

We desi­gned our pho­ne, video, and text ser­vices (Silent Pho­ne, Text and Eyes) to be com­ple­te­ly end-to-end secu­re with all cryp­to­gra­phy done on the cli­ents and our expo­sure to your data to be nil. The rea­sons are obvious — the less of your infor­ma­ti­on we have, the bet­ter it is for you and for us.

Silent Mail has thus always been some­thing of a quan­da­ry for us. Email that uses stan­dard Inter­net pro­to­cols can­not have the same secu­ri­ty gua­ran­tees that real-time com­mu­ni­ca­ti­ons has. The­re are far too many leaks of infor­ma­ti­on and meta­da­ta intrinsi­cal­ly in the email pro­to­cols them­sel­ves. Email as we know it with SMTP, POP3, and IMAP can­not be secure.

And yet, many peop­le wan­ted it. Silent Mail has simi­lar secu­ri­ty gua­ran­tees to other secu­re email sys­tems, and with full dis­clo­sure, we thought it would be valuable.

Howe­ver, we have recon­si­de­red this posi­ti­on. We’­ve been thin­king about this for some time, whe­ther it was a good idea at all. Yes­ter­day, ano­t­her secu­re email pro­vi­der, Lava­bit, shut down their sys­tem less they „be com­pli­cit in cri­mes against the Ame­ri­can peop­le.” We see the wri­ting on the wall, and we have deci­ded that it is best for us to shut down Silent Mail. We have not recei­ved sub­po­e­nas, war­rants, secu­ri­ty let­ters, or anything else by any government, and this is why we are acting now.

We’­ve been deba­ting this for weeks, and had chan­ges plan­ned star­ting next Mon­day. We’d con­si­de­red pha­sing the ser­vice out, con­ti­nuing ser­vice for exis­ting cus­to­mers, and a varie­ty of other things up until today. It is always bet­ter to be safe than sor­ry, and with your safe­ty we deci­ded that in this case the worst decisi­on is no decision.

Silent Pho­ne and Silent Text, along with their cou­sin Silent Eyes are end-to-end secu­re. We don’t have the encryp­ted data and we don’t collect meta­da­ta about your con­ver­sa­ti­ons. They’­re con­ti­nuing as they have been. We are still working on inno­va­ti­ve ways to impro­ve secu­re com­mu­ni­ca­ti­ons. Silent Mail was a good idea at the time, and that time has passed.

We apo­lo­gi­ze for any incon­ve­ni­en­ce, and hope you under­stand that if we dithe­red, it could be more inconvenient.

Der Schluß­satz sagt alles über die ver­fas­sungs­wid­ri­gen Zustän­de in den USA im Som­mer 2013:

Wir ent­schul­di­gen uns für alle Unan­nehm­lich­kei­ten und hof­fen, dass Sie ver­ste­hen, dass es noch unan­ge­neh­mer hät­te wer­den kön­nen, wenn wir gezö­gert hätten.

Dan­ke, Ame­ri­ka, dass ihr uns von der NSDAP befreit habt.

Es ist an der Zeit, dass wir euch hel­fen, die Nach­fol­ger — die NSA — zu entsorgen.


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
CeBIT 2016 Vor­trags­prä­sen­ta­tio­nen (6−10) als Down­load zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment
Die Pre­tio­so GmbH, Anbie­ter der siche­ren und deut­schen MDM Lösung datomo MDM war mit einem Stand und mit zahl­rei­chen Vor­trä­gen rund um das The­ma Mobi­le Device Manage­ment auf der CeBIT 2016 ver­tre­ten. Klaus Düll, MDM Exper­te und Geschäfts­füh­rer der Pre­tio­so GmbH hielt auf dem Vor­trags­fo­rum des Hannov…
datomo MDM: Anders, mehr und bes­ser – Was spricht für eine deut­sche Lösung? Unser neu­es White­pa­per
Wir haben die aktu­el­le Dis­kus­si­on um den Data­ga­te-Skan­dal zum Anlass genom­men, unser bereits bestehen­des White­pa­per mit dem Titel: ‘datomo MDM — Anders, mehr und bes­ser – Grün­de für eine deut­sche Lösung’ zu über­ar­bei­ten. Wir freu­en uns, Ihnen die­ses nach der jüngs­ten Ver­öf­fent­li­chung des neu­en White…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9.2 — Apple’s Volu­me Purcha­se Pro­gram (VPP) intui­tiv bedie­nen
Noch kei­ne Woche ist es her, dass wir datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.9.1 ver­öf­fent­licht haben. Und heu­te schon brin­gen wir datomo MDM 3.9.2 auf den Markt, ein Update auf das wir uns sehr gefreut haben, da wir hier­mit die fina­le und sehr ergo­no­mi­sche Inte­gra­ti­on von Apple’s Volu­men Purcha­se Progra…
Bring Your Own Device (BYOD) ist tot — kommt jetzt BYODA?
Um Him­mels wil­len — was ist BYODA? Bevor wir dazu kom­men will ich kurz dar­auf ein­ge­hen, war­um im Pre­tio­so Blog in der letz­ten Zeit zu die­sem The­ma wenig zu lesen war. Die Ant­wort ist sehr ein­fach. Es war nie ein The­ma, es ist kein The­ma und es wird nie ein The­ma wer­den, was uns auch die in den letz…
Kos­ten­lo­ser Sofort-Test für 45 Tage für datomo Device Manage­ment
Mit einer Pres­se­mel­dung haben wir heu­te nach­mit­tag eine neue Akti­on zu datomo Device Manage­ment gestar­tet. Wir haben in den letz­ten Wochen eine stei­gen­de Anfra­ge zum The­ma Device Manage­ment regis­triert, sicher auch durch unser im Dezem­ber ver­öf­fent­lich­tes White­pa­per zum The­ma. Die meis­ten die­ser Anf…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar»
  1. […] wie Lava­bit ver­hal­ten, die der NSA wider­stan­den haben, mehr hier­zu im Bei­trag NSA zwingt ame­ri­ka­ni­sche Sicher­heits­an­bie­ter zur Geschäfts­auf­gabe. Des­halb ent­schei­den sich immer mehr sicher­hei­to­ri­en­tierte Anwen­der für unsere […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.