Neu­es Update datomo MDM 3.22 mit Unter­stüt­zung für iOS 9.2

Das neue Major Release von datomo Mobi­le Device Manage­ment ist erschie­nen und ent­hält wie­der zahl­rei­che neue Fea­tures wie zum Bei­spiel für Andro­id die Strong Swan VPN Inte­gra­ti­on, die Andro­id 6.0 Unter­stüt­zung, die Loka­li­sie­rung für Win­dows 10 Mobi­le oder die lang ersehn­te Unter­stüt­zung für iOS 9.2.

Im ein­zel­nen beinhal­tet die­ses Major Update fol­gen­de Neue­run­gen:

Gerä­te­funk­tio­nen:

Andro­id Base Agent 3.14.0

  • Strong Swan VPN Inte­gra­ti­on
    • VPN Kon­fi­gu­ra­ti­on für Strong­Swan auf Andro­id Gerä­ten
    • Kon­fi­gu­ra­ti­on liegt unter Kon­fig-Cen­ter – Kon­fi­gu­ra­tio­nen – Sicher­heit – Gerä­te­si­cher­heit — Strong­swan VPN
  • WiFi Whitelist/​Blacklist auf Sam­sung Gerä­ten
    • WLAN Zugriff beschrän­ken
  • Andro­id 6.0 Unter­stüt­zung

Andro­id Addon 1.2.1

  • Neu­er Agent für nicht Sam­sung Platt­for­men (LG und Leno­vo) mit Funk­tio­nen die eine Her­stel­ler Signie­rung benö­ti­gen
  • Aktu­ell imple­men­tier­te Funk­tio­nen
    • KIOSK Modus mit Laun­cher
    • APN mit MMS Kon­fi­gu­ra­ti­on

iOS 9.2 Platt­form Unter­stüt­zung

Win­dows Agent 1.1.18: 

  • Anwen­dungs­ver­wal­tung: Mul­ti-Benut­zer Unter­stüt­zung
  • Per­for­mance Ver­bes­se­rung im Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­hal­ten

Win­dows 10 Mobi­le Loka­li­sie­rung 

  • Abfra­ge des Gerä­te­stand­or­tes

Bei den Ser­ver­funk­tio­nen kom­men sind fol­gen­de Optio­nen mög­lich:

  • Anmel­dung auch mit E‑Mail Adres­se mög­lich
  • Ser­ver Stan­dard­spra­che kann im Kon­fi­gu­ra­ti­ons­tool defi­niert wer­den
  • Neu­er SIM Kar­ten Web­ser­vice (hin­zu­fü­gen, löschen, abfra­gen, Gerät zuwei­sen, ent­fer­nen)
  • Neue Berich­te (Anruf­de­tails und akti­ve Gerä­te nach Benut­zer)
  • Richt­li­ni­en­ver­bes­se­run­gen — der Stan­dard­richt­li­nie kön­nen ab sofort kei­ne Grup­pen mehr zuge­wie­sen wer­den (Base Agent und Sicher­heits­richt­li­nie)
  • Auf der Start­up Sei­te ist die Aus­wahl von Gerä­te­grup­pen akti­vier­bar

Tes­ten Sie datomo MDM und über­zeu­gen Sie sich von der Leis­tungs­fä­hig­keit die­ser Lösung oder for­dern Sie das White­pa­per datomo MDM an.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Bring Your Own Device (BYOD) — Was Men­schen und Mit­ar­bei­ter dar­über wirk­lich den­ken
Wer die­sen Blog regel­mä­ßig liest — und das wer­den erfreu­li­cher­wei­se immer mehr Leser, im August über 20 % mehr als im Juli, kon­kret 625 wie­der­keh­ren­de Besu­cher — weiss, dass ich seit vie­len Mona­ten gegen den unse­li­gen BYOD-Hype anschrei­be. Im Juni habe ich des­halb begon­nen in dem für mich erreich­bar…
datomo Mobi­le Device Manage­ment – datomo MDM bie­tet zahl­rei­che Inte­gra­ti­ons­mög­lich­kei­ten in die inter­ne IT-Infra­struk­tur
Mit datomo Mobi­le Device Manage­ment hat der Anwen­der nicht nur ein zuver­läs­si­ges, platt­form­über­grei­fen­des Sys­tem zur Ver­wal­tung sämt­li­cher mobi­ler Struk­tu­ren nach deut­schen Sicher­heits­stan­dards. datomo MDM bie­tet dar­über hin­aus viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten der Anbin­dung und Inte­gra­ti­on an die inter­ne I…
datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.16.0 — Neu­es Major Release mit erwei­ter­ten Funk­tio­nen für iOS sowie Andro­id Base Agent 3.1 und Win­dows Pho…
Das neue Major Release 3.16.0 von datomo Mobi­le Device Manage­ment ist kürz­lich erschie­nen. Die­ses Release bie­tet wie­der zahl­rei­che Neue­run­gen der Lösung, die wir im Fol­gen­den wie immer ein­mal unter Ser­ver­funk­tio­nen und ein­mal unter Gerä­te­funk­tio­nen auf­lis­ten: Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist die Unter…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.7.1 – Ver­bes­se­run­gen für Exchan­ge-Pro­xy und Soft­ware­ver­tei­lung
Neu­er Monat- neue Ver­si­on. 🙂 Wir behal­ten die hohe Geschwin­dig­keit bei der Wei­ter­ent­wick­lung von datomo Mobi­le Device Manage­ment bei und haben des­halb heu­te mit der neu­en Ver­si­on 3.7.1 neben klei­nen Ver­bes­se­run­gen wesent­li­che Neue­run­gen in 2 Berei­chen in die Lösung inte­griert, die die Admi­nis­trat…
Bring Your Own Device (BYOD): Ein Admi­nis­tra­tor klagt sein Leid — trotz MDM
Vor eini­gen Tagen habe ich schon ein­mal zu die­sem The­ma geschrie­ben in dem Bei­trag Bring Your Own Device (BYOD) erhöht den Sup­port­auf­wand für Mobi­le Device Manage­ment (MDM). Die Reso­nanz auf den Arti­kel hat mich über­rascht, ich habe eini­ge Mails und zwei Anru­fe erhal­ten, in denen mir Admi­nis­tra­to­ren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.