Mobi­li­ty preis­wert: Bil­li­ges Tablet, WLAN oder Pre­paid-SIM und Mobi­le Device Manage­ment (MDM)

Wir sto­ßen immer wie­der auf Miss­ver­ständ­nis­se bei der Umset­zung von mobi­len Sze­na­ri­en. Eines der häu­figs­ten Miss­ver­ständ­nis­se ist, dass sich 24-Monats­ver­trä­ge oder Rah­men­ver­trä­ge mit Mobil­funk­be­trei­bern rech­nen. Das tun sol­che Ver­trä­ge durch­aus — für den Mobil­funk­be­trei­ber! Für den Anwen­der ist dies hin­ge­gen in den aller­meis­ten Fäl­len nicht so.

Auch im Jahr 2013 glau­ben vie­le Anwen­der noch, dass es sinn­voll ist, sich die Gerä­te vom Netz­be­trei­ber sub­ven­tio­nie­ren zu las­sen. Das ist es natür­lich nicht und war es natür­lich auch noch nie.

Wir wol­len dies heu­te an einem ein­fa­chen Bei­spiel ver­deut­li­chen, dass wir durch die Bil­der zu die­sem Bei­trag doku­men­tie­ren. Zur Zeit kann man das Tablet Treks­tor SurfTab bree­ze 7.0 güns­tig erhal­ten, wobei dies nur ein Bei­spiel unter vie­len Gerä­ten ist. Wenn man nicht blöd ist und dies im Media Markt tut, gibt man hier­für 77 € aus. Wenn man etwas blö­der ist, kauft man es im Inter­net für 59 € in Ita­li­en, was net­to 48,76 € sind. Und wer total blöd ist kriegt es bei grö­ße­ren Stück­zah­len auch um die 40 €.

Hier­für erhält man ein 7‑Zoll Tablet mit einem 16:9 Bild­schirm und einer Auf­lö­sung von 800×480, einem 1,2 GHz Cor­tex A8 Pro­zes­sor, Schnitt­stel­len für Ste­reo Audio out, Mikro­fon, WLAN , Spei­cher­kar­ten­slot für microSD , microSDHC (max. 32 GB), 1 x Hi-Speed Micro-USB 2.0 Buch­se, Kame­ra auf der Vor­der­sei­te: 0.3 MP, Gra­fik­pro­zes­sor (GPU) Mali-400 MP (400MHz, 4‑Cores), eine Spei­cher­ka­pa­zi­tät von 4 GB, 512 MB (DDR 3) Arbeits­spei­cher, WLAN IEEE 802.11b , IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, Li-Poly­mer-Akku (2900 mAh).

Es gibt der­zeit deut­lich schlech­te­re Gerä­te für deut­lich mehr Geld! Das Tablet kommt mit Android 4.0.4 daher, auch dass kann man noch als aktu­ell gel­ten las­sen. Um Miss­ver­ständ­nis­se zu ver­mei­den — das Gerät ist (unte­re) Mit­tel­klas­se. Ich habe schon bes­se­re Dis­plays gese­hen. Ich habe schon bes­se­re Android-Umset­zun­gen getes­tet. Aber dann regel­mä­ßig zum 5–10 fachen Preis!

Und genau hier­in liegt die Fan­ta­sie! Im Fal­le einer rei­nen Onsite- oder Cam­pus-Lösung kann man mit Gerä­ten die­ser Preis­klas­se unschlag­bar güns­ti­ge mobi­le Kon­zep­te umset­zen. Mir fal­len hier­zu Dut­zen­de von Sze­na­ri­en ein — von Kran­ken­häu­sern bis zu Lagern ist die Spann­wei­te sehr weit gesteckt. Wenn man ein sol­ches Nut­zungs­sze­na­rio mit einem leis­tungs­fä­hi­gen MDM-Sys­tem wie datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­wal­tet, dass auch sol­che exo­ti­schen Gerä­te — ggf. mit Cus­tom-ROMs — ver­wal­ten kann, hat man eine extrem güns­ti­ge und zugleich leis­tungs­fä­hi­ge mobi­le Land­schaft. Um Miss­ver­ständ­nis­se zu ver­mei­den. Wenn hohe und höchs­te Sicher­heit erfor­der­lich sind, schei­den sol­che Sze­na­ri­en fast immer aus, außer es läßt sich für die Gerä­te der Wahl ein gehär­te­tes Cus­tom ROM entwickeln.

Und auch abseits rei­ner WLAN-Sze­na­ri­en gibt es mitt­ler­wei­le ver­gleich­bar aus­ge­stat­te­te Tablets mit 3G-Modul, deren Preis die 75 € teil­wei­se schon deut­lich unter­schrei­tet. Wenn man die­se Gerä­te mit einem Pre­paid-Kar­ten-Kon­zept oder M2M-Tari­fen betreibt und mit datomo MDM managt erhält man eine eben­so leis­tungs­fä­hi­ge mobi­le Land­schaft, deren Kos­ten kon­kur­renz­los güns­tig sind und die ohne 24-Monats-Kne­bel­ver­trag an einen der Netz­be­trei­ber betrie­ben wer­den können.

Wenn Sie sich für sol­che Lösun­gen und Kon­zep­te inter­es­sie­ren, spre­chen Sie uns bit­te direkt an. Wir betreu­en vie­le Unter­neh­men in allen Fra­gen um die Mobi­li­ty und zukünf­tig gern auch Sie.


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
Siche­res App-Manage­ment mit dem App-Che­cker und datomo MDM – Erwei­te­rung der Fea­tures
datomo Mobi­le Device Manage­ment bie­tet als ers­te MDM Lösung eine voll­stän­di­ge Inte­gra­ti­on des App-Che­ckers vom TÜV TRUST IT an. Wir berich­te­ten dar­über bereits in die­sem Blog aus­führ­lich im Bei­trag WELTNEUHEIT für datomo Mobi­le Device Manage­ment — App­Che­cker vom TÜV Trust IT welt­weit erstmalig…
MDM Essen­ti­als — Mit Mobi­le Device Manage­ment Social-Media-Nut­zung mana­gen
Das The­ma kommt in den letz­ten Wochen immer häu­fi­ger zur Spra­che bei unse­ren Anwen­dern. Wie soll man mit Face­book, Twit­ter, Goog­le+ und ande­ren Social Media umge­hen? Der ein­fachs­te Weg — Ver­bie­ten der Social Media Apps durch die MDM Lösung — ist nicht immer der bes­te Weg aus der Sicht unse­rer Anwend…
Bring Your Own Device (BYOD) — Was Men­schen und Mit­ar­bei­ter dar­über wirk­lich den­ken
Wer die­sen Blog regel­mä­ßig liest — und das wer­den erfreu­li­cher­wei­se immer mehr Leser, im August über 20 % mehr als im Juli, kon­kret 625 wie­der­keh­ren­de Besu­cher — weiss, dass ich seit vie­len Mona­ten gegen den unse­li­gen BYOD-Hype anschrei­be. Im Juni habe ich des­halb begon­nen in dem für mich erreichbar…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment und iOS 6 — Was ist neu in iOS6?
Das neue iPho­ne 5 ist seit weni­gen Stun­den da und es ver­kauft sich — völ­lig über­ra­schend 😉 — mal wie­der wie geschnit­ten Brot. Telecom Han­del schreibt vor weni­gen Minu­ten: „Auch in die­sem Jahr ist der Ansturm auf das neue iPho­ne 5 wie­der enorm — wie ein Video mit Auf­nah­men vom Münch­ner Apple-Store …
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9.2 — Apple’s Volu­me Purcha­se Pro­gram (VPP) intui­tiv bedie­nen
Noch kei­ne Woche ist es her, dass wir datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.9.1 ver­öf­fent­licht haben. Und heu­te schon brin­gen wir datomo MDM 3.9.2 auf den Markt, ein Update auf das wir uns sehr gefreut haben, da wir hier­mit die fina­le und sehr ergo­no­mi­sche Inte­gra­ti­on von Apple’s Volu­men Purcha­se Progra…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.