Mobi­le Device Manage­ment (MDM) tes­ten und ver­glei­chen — Wo ist der Ver­gleichs­test?

Wir wer­den immer wie­der gefragt, war­um man nir­gends Ver­gleichs­tests zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM) fin­det. Die Ant­wort ist recht ein­fach. Im Gegen­satz zu einem Smart­pho­ne oder einem Messaging-Sys­tem, wel­che man mit gerin­gem Auf­wand tes­ten und ver­glei­chen kann (auch wenn die Mehr­zahl der vor­han­de­nen Tests das Wort nicht wirk­lich ver­dient) ist dies bei einem MDM-Sys­tem nahe­zu unmög­lich.

War­um? Um ein MDM-Sys­tem zu tes­ten und zu ver­glei­chen braucht man eine Test­um­ge­bung, die die Ver­hält­nis­se in einem Unter­neh­men simu­lie­ren kann. Man braucht unter­schied­li­che Messaging­sys­te­me, man braucht ver­schie­de­ne LDAP- und AD-Ser­ver, man braucht unter­schied­li­che Black­Ber­ry-Enter­pri­se-Ser­ver, man braucht die gän­gi­gen Fire­walls, man braucht eine brei­te Palet­te von Smart­pho­nes — alte, neue, unter­schied­li­che Firm­ware­stän­de und man braucht noch viel mehr. Die­se Aus­stat­tung haben 99% der Com­pu­ter­zei­tun­gen nicht und Labo­re mit ent­spre­chen­der Aus­stat­tung fin­det man eben­falls nicht.

Vie­le Com­pu­ter­zei­tun­gen arbei­ten dar­über hin­aus mit frei­en Redak­teu­ren, die erst recht nicht die Mög­lich­kei­ten haben ganz­heit­li­che Test­um­ge­bun­gen auf­zu­set­zen und zu betrei­ben und denen dar­über hin­aus in den meis­ten Fäl­len auch das Know­how zur Beur­tei­lung einer der­ar­tig kom­ple­xen IT-Land­schaft fehlt, wie sie von einem MDM-Sys­tem gema­nagt wer­den muss. Inso­fern sind die meis­ten Arti­kel zum The­ma häu­fig nicht mehr als die Wie­der­ga­be von Her­stel­ler­aus­sa­gen oder im bes­se­ren Fall Grund­satz­ar­ti­kel wie der her­vor­ra­gen­de Bei­trag von Vol­ker Weber, auf den wir im Bei­trag MDM Essen­ti­als — Grund­la­gen von Mobi­le Device Manage­ment gut erklärt hin­ge­wie­sen haben.

Wir haben unter ande­rem in fol­gen­den Bei­trä­gen Hin­wei­se gege­ben, wie man MDM-Sys­te­me rich­tig und effek­tiv tes­ten kann:

Grund­sätz­lich wich­tigs­ter Hin­weis an Anwen­der, die auf der Suche nach einem MDM-Sys­tem sind, ist, dass die Anwen­der über die bes­te denk­ba­re Test­um­ge­bung ver­fü­gen — ihre eige­ne Infra­struk­tur! Dort sind alle Kom­po­nen­ten in genau der Aus­le­gung vor­han­den, die zukünf­tig mit dem MDM-Sys­tem zusam­men funk­tio­nie­ren muss. Dort sind die heu­te vor­han­de­nen End­ge­rä­te vor­han­den und dort sind die Mit­ar­bei­ter vor­han­den, die das MDM-Sys­tem zukünf­tig ver­wal­ten müs­sen.

Des­halb: Lesen Sie nicht zuviel, suchen Sie kei­ne Tests, die es nicht gibt. Glau­ben Sie ein­fach sich und Ihren Mit­ar­bei­tern. Und fol­gen Sie unse­rem schon mehr­fach geäu­ßer­ten Rat­schlag — tes­ten Sie als Ers­tes die Jail­b­reak- und Roo­ting-Erken­nung der unter­schied­li­chen Sys­te­me mit ver­schie­de­nen Exploits. Dann sind Sie sehr schnell mit dem Tes­ten fer­tig, denn in kei­nem Markt­seg­ment der IT gehen Wer­bung und Wahr­heit so oft und so weit aus­ein­an­der!

Ach­ten Sie auch dar­auf, ob die fol­gen­den Fea­tures für Ihre Situa­ti­on sinn­voll und not­wen­dig sind:

  • Inte­gra­ti­on (belie­big vie­ler) LDAP-/AD-Struk­tu­ren
  • Inte­gra­ti­on (belie­big vie­ler) Messaging-Ser­ver (Exchan­ge /​Notes)
  • Inte­gra­ti­on (belie­big vie­ler) Pro­xy-Ser­ver, kas­ka­die­ren­de Pro­xies zur Erhö­hung der Ver­schleie­rung
  • Inte­gra­ti­on (belie­big vie­ler) Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­ver in das MDM-Sys­tem
  • Belie­big ska­lier­ba­re Man­dan­ten­fä­hig­keit zur Abbil­dung von (kom­ple­xen) Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren
  • Inte­gra­ti­on von unter­schied­li­chen Con­tai­ner- und Doku­men­ten­ma­nage­ment­lö­sun­gen
  • Nicht kom­pro­mit­tier­te Ver­schlüs­se­lung (kein Her­stel­ler aus den USA /​mit Sitz in den USA)
  • Ein­hal­tung von deut­schem und euro­päi­schem Daten­schutz

Wenn die­se Punk­te oder Tei­le davon für Sie wich­tig sind, soll­ten Sie sich u.a. auch datomo Mobi­le Device Manage­ment anse­hen, wo Sie noch hun­der­te ande­rer Fea­tures, vie­le davon als Allein­stel­lung, fin­den.

Falls Sie bei der Umset­zung Ihres Tests Unter­stüt­zung brau­chen, z.B. dabei Gerä­te zu jail­b­rea­ken oder zu roo­ten, fra­gen Sie uns bit­te. Wir hel­fen Ihnen gern und haben die pas­sen­den Lösun­gen — Garan­tiert! Emp­feh­len Sie die­sen Arti­kel bit­te auch auf Goog­le, Twit­ter und Face­book wei­ter und beant­wor­ten Sie bit­te unse­re drei Fra­gen am Ende des Bei­tra­ges. Vie­len Dank!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM-Essen­ti­als — Safe Har­bor ist für Mobi­le Device Manage­ment egal
PRISM hat die Welt ver­än­dert — auch auf dem Markt für Mobi­le Device Manage­ment. Denn die­ser Markt war noch nie von wah­ren und rele­van­ten Mar­ke­ting­aus­sa­gen bestimmt, was ganz maß­geb­lich dar­an lag und liegt, dass im MDM-Markt vie­le ame­ri­ka­ni­sche Anbie­ter mit ame­ri­ka­ni­schem Mar­ke­ting­ge­schrei unter­wegs …
MDM Essen­ti­als — Wie schützt Mobi­le Device Manage­ment wirk­sam vor Daten­ver­lust?
Ein häu­fig nur wenig kon­se­quent beach­te­ter Aspekt von Mobi­li­ty ist der wirk­sa­me Schutz vor Daten­ver­lust im Rah­men mobi­ler Zugrif­fe. Die­ser Aspekt wird zwar in fast jedem Unter­neh­men als wich­tig erkannt und bewer­tet, in einer gro­ßen Zahl von Unter­neh­men aber oft nicht kon­se­quent zu Ende gedacht, wobe…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Anders, mehr und bes­ser! — Neu­es White­pa­per erschie­nen
Wir reden hier bei Pre­tio­so von früh bis spät über Mobi­li­ty und dabei ganz beson­ders oft über Mobi­le Device Manage­ment, weil die­ses The­ma zur Zeit die meis­ten Anwen­der bewegt. So wird mir dann auch immer wie­der ein­mal gesagt, dass sich die gan­zen Sys­te­me doch im Kern nicht unter­schei­den. Das ist ric…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Best Prac­ti­ces für die Ein­füh­rung — Video
Zuerst: Vie­len Dank für die vie­len posi­ti­ven Reak­tio­nen auf das ers­te Video aus die­ser Serie. Heu­te ver­öf­fent­li­chen wir das zwei­te Video, das sich dem The­ma Best Prac­ti­ces für die Ein­füh­rung wid­met. Auch die­ses Video ist eine Auf­zeich­nung von der CeBIT 2016. Wir erle­ben es regel­mä­ßig bei Anwen­der…
Pre­tio­so auf der CeBIT 2013 — 16 Gele­gen­hei­ten unse­re Tipps zu Mobi­li­ty Stra­te­gien, Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device…
Wir stel­len seit vie­len Jah­ren auf der CeBIT aus. Aber noch nie waren wir so prä­sent wie in die­sem Jahr. Der heu­ti­ge Stand ist, dass wir 14 Vor­trä­ge zu den The­men Mobi­li­ty Stra­te­gie, Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD) hal­ten und an zwei Podi­ums­dis­kus­sio­nen zum The­ma Brin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.