Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus der Cloud — eine gute Idee? — Video

In die­sem Video, das wir Ihnen heu­te als Down­load prä­sen­tie­ren, geht es um einen Vor­trag von unse­rem MDM Exper­ten Klaus Düll, den er auf der CeBIT 2016 zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment aus der Cloud gehal­ten hat. Das The­ma Cloud ist in aller Mun­de, natür­lich auch beim The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM). Kos­ten­er­spar­nis wird ver­spro­chen — doch tritt die auch ein? Ska­lier­bar­keit wird ver­spro­chen — aber wie weit ist die­se mög­lich? Zeit­er­spar­nis für die Mit­ar­bei­ter wird in Aus­sicht gestellt — wie viel wird gespart? Leich­te Inte­gra­ti­on in bestehen­de IT-Struk­tu­ren wird ange­bo­ten — doch was wird gebo­ten? Nicht ganz so viel wird über IT-Sicher­heit und Daten­schutz gespro­chen. War­um? Sind IT-Sicher­heit und Daten­schutz qua­si gesetzt in der Cloud?

Wir emp­feh­len, sofern ein MDM im Hos­ting betrie­ben wer­den soll, Soft­ware as a Ser­vice (SAS) aus­schließ­lich aus Euro­pa zu bezie­hen und unbe­dingt dar­auf zu ach­ten, dass die Ser­ver die­ser Anbie­ter aus­schließ­lich in deut­schen bzw. euro­päi­schen Rechen­zen­tren ange­sie­delt sind. War­um, das erklä­ren wir Ihnen hier: Es gibt gro­ßes Inter­es­sen dar­an, an Ihre Infor­ma­tio­nen, die Sie in der Cloud abspei­chern, zu gelan­gen. Dar­über hin­aus soll­te man wis­sen, dass 95% der Cloud Ange­bo­te gene­rell der NSA zugäng­lich sind.

Grund­la­ge und Recht­fer­ti­gung bil­det hier­für u.a. der ame­ri­ka­ni­sche Patri­ot Act. Daten­schutz nach euro­päi­schen und deut­schen Maß­nah­men ist für die USA nicht exis­tent. Das Land hat Zugriff auf die Daten aller ame­ri­ka­ni­schen Cloud Anbie­ter und auf sämt­li­che bei die­sen Anbie­tern hin­ter­leg­ten und gespei­cher­ten Daten. Das ist nicht „Böse”, das ist das Gesetz der USA und dar­an wird sich durch alber­ne Ver­ein­ba­run­gen wie Pri­va­cy Shield und noch absur­de­re „Bin­ding Cor­po­ra­te Rules” so schnell nichts ändern.

Nun liegt es an Ihnen zu ent­schei­den, wie Sie mit die­ser Infor­ma­ti­on umge­hen. Wenn Sie für Ihr Unter­neh­men Wert auf ein Min­dest­maß an Daten­schutz und Sicher­heit legen, dann kann es kei­ne Alter­na­ti­ve zu einem Cloud Anbie­ter aus Deutsch­land oder Euro­pa geben. Aber auch hier gilt dar­über hin­aus noch eini­ges zu beach­ten.

Alle die­se Fra­gen und nütz­li­che Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zum The­ma MDM, Daten­schutz und siche­re Nut­zung der Cloud vor die­sem Hin­ter­grund wer­den in die­sem Video von einem der füh­ren­den deut­schen MDM-Exper­ten klar und deut­lich beant­wor­tet wer­den. Doch sehen Sie selbst.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Kos­ten­lo­ser Sofort-Test für 45 Tage für datomo Device Manage­ment
Mit einer Pres­se­mel­dung haben wir heu­te nach­mit­tag eine neue Akti­on zu datomo Device Manage­ment gestar­tet. Wir haben in den letz­ten Wochen eine stei­gen­de Anfra­ge zum The­ma Device Manage­ment regis­triert, sicher auch durch unser im Dezem­ber ver­öf­fent­lich­tes White­pa­per zum The­ma. Die meis­ten die­ser Anf…
CeBIT 2012 — Tes­ten Sie Mobi­le Device Manage­ment (MDM) mit Bring Your Own Device (BYOD) — Live!
Auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) 2012 habe ich gera­de erlebt, dass mir vie­le Anbie­ter ihre Lösun­gen nicht vor­füh­ren konn­ten oder woll­ten. Das hat mich geär­gert. Ich will auf einer Mes­se ja nicht eine Remo­te-Sit­zung nach der Mes­se ange­bo­ten erhal­ten. Ich kom­me ja auf die Mes­se, um mir die aktu­el­le…
Bring Your Own Device (BYOD) — Mit Sicher­heit wird zu die­sem The­ma mehr Wer­bung als Fach­wis­sen ver­brei­tet!
Gera­de über­flie­ge ich einen News­let­ter der funk­schau, einer Zei­tung, die mir bis­her nicht durch beson­ders inter­es­san­te Bei­trä­ge zum The­ma Mobi­li­ty auf­ge­fal­len ist. Ich lese: Lie­be Leser, sicher ist Ihnen das Kür­zel BYOD inzwi­schen ein Begriff. Es steht für „Bring Your Own Device”, den Ein­sat…
MDM Essen­ti­als — Kann man bei Mobi­le Device Manage­ment zwi­schen Hos­ting und Inhouse-Nut­zung wech­seln?
Die­se Fra­ge wird mir in den letz­ten Wochen teil­wei­se mehr­fach pro Woche gestellt, so auch hier in den USA, wo ich mich gera­de auf­hal­te. Dies ist eine typi­sche ‘Radio-Eri­wan-Fra­ge’. Denn die Ant­wort lau­tet: Im Prin­zip Ja. Nur kön­nen es die meis­ten Lösun­gen und Anbie­ter nicht. Denn die Auf­ga­be eines …
MDM-Essen­ti­als – Daten­schutz: Wozu braucht man ein App­Au­dit? Was ist das?
Wer sich inten­si­ver mit dem The­ma der Sicher­heit mobi­ler End­ge­rä­te beschäf­tigt stellt sich zwangs­läu­fig die Fra­ge wie ver­hin­dert wer­den kann, dass mobi­le Apps Scha­den auf den Gerä­ten anrich­ten kön­nen oder dass Scha­den in Bezug auf (kri­ti­sche) Unter­neh­mens­da­ten genom­men wird. Wie kann ein Unter­neh­men…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.