Mobi­le Device Manage­ment (MDM) aus der Cloud — eine gute Idee? — Video

In die­sem Video, das wir Ihnen heu­te als Down­load prä­sen­tie­ren, geht es um einen Vor­trag von unse­rem MDM Exper­ten Klaus Düll, den er auf der CeBIT 2016 zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment aus der Cloud gehal­ten hat. Das The­ma Cloud ist in aller Mun­de, natür­lich auch beim The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM). Kos­ten­er­spar­nis wird ver­spro­chen — doch tritt die auch ein? Ska­lier­bar­keit wird ver­spro­chen — aber wie weit ist die­se mög­lich? Zeit­er­spar­nis für die Mit­ar­bei­ter wird in Aus­sicht gestellt — wie viel wird gespart? Leich­te Inte­gra­ti­on in bestehen­de IT-Struk­tu­ren wird ange­bo­ten — doch was wird gebo­ten? Nicht ganz so viel wird über IT-Sicher­heit und Daten­schutz gespro­chen. War­um? Sind IT-Sicher­heit und Daten­schutz qua­si gesetzt in der Cloud?

Wir emp­feh­len, sofern ein MDM im Hos­ting betrie­ben wer­den soll, Soft­ware as a Ser­vice (SAS) aus­schließ­lich aus Euro­pa zu bezie­hen und unbe­dingt dar­auf zu ach­ten, dass die Ser­ver die­ser Anbie­ter aus­schließ­lich in deut­schen bzw. euro­päi­schen Rechen­zen­tren ange­sie­delt sind. War­um, das erklä­ren wir Ihnen hier: Es gibt gro­ßes Inter­es­sen dar­an, an Ihre Infor­ma­tio­nen, die Sie in der Cloud abspei­chern, zu gelan­gen. Dar­über hin­aus soll­te man wis­sen, dass 95% der Cloud Ange­bo­te gene­rell der NSA zugäng­lich sind.

Grund­la­ge und Recht­fer­ti­gung bil­det hier­für u.a. der ame­ri­ka­ni­sche Patri­ot Act. Daten­schutz nach euro­päi­schen und deut­schen Maß­nah­men ist für die USA nicht exis­tent. Das Land hat Zugriff auf die Daten aller ame­ri­ka­ni­schen Cloud Anbie­ter und auf sämt­li­che bei die­sen Anbie­tern hin­ter­leg­ten und gespei­cher­ten Daten. Das ist nicht „Böse”, das ist das Gesetz der USA und dar­an wird sich durch alber­ne Ver­ein­ba­run­gen wie Pri­va­cy Shield und noch absur­de­re „Bin­ding Cor­po­ra­te Rules” so schnell nichts ändern.

Nun liegt es an Ihnen zu ent­schei­den, wie Sie mit die­ser Infor­ma­ti­on umge­hen. Wenn Sie für Ihr Unter­neh­men Wert auf ein Min­dest­maß an Daten­schutz und Sicher­heit legen, dann kann es kei­ne Alter­na­ti­ve zu einem Cloud Anbie­ter aus Deutsch­land oder Euro­pa geben. Aber auch hier gilt dar­über hin­aus noch eini­ges zu beach­ten.

Alle die­se Fra­gen und nütz­li­che Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zum The­ma MDM, Daten­schutz und siche­re Nut­zung der Cloud vor die­sem Hin­ter­grund wer­den in die­sem Video von einem der füh­ren­den deut­schen MDM-Exper­ten klar und deut­lich beant­wor­tet wer­den. Doch sehen Sie selbst.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
IBM stellt fest: Bring Your Own Device (BYOD) spart kei­ne Kos­ten und erhöht den Auf­wand
Abseits des gan­zen Pul­ver­rau­ches der Befür­wor­ter von Bring Your Own Device-Kon­zep­ten hilft immer wie­der ein­mal ein Blick auf die Rea­li­tät. IBM hat im Jahr 2010 die Nut­zung pri­va­ter End­ge­rä­te zum Zugriff auf die Unter­neh­mensin­fra­struk­tur frei­ge­ge­ben und hat mitt­ler­wei­le genü­gend Erfah­run­gen gesam­melt…
Wir haben umge­baut — Pre­tio­so Blog mit neu­er Navi­ga­ti­on für die 75 Bei­trä­ge in „Alles zu MDM” und man­ches mehr
Am 8. Juni 2012 hat­ten wir im Bereich ‘Alles zu MDM’ 50 Arti­kel erreicht und es war uns auf­ge­fal­len, dass wir die­sen Fun­dus zu unüber­sicht­lich prä­sen­tier­ten. Inso­fern haben wir uns seit­dem Gedan­ken gemacht, wie wir den mitt­ler­wei­le auf 75 Arti­kel ange­wach­se­nen Bereich leser­freund­li­cher struk­tu­rie­ren…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.11.4 – Vol­le Unter­stüt­zung für Sam­sung Knox
datomo Mobi­le Device Manage­ment ist immer schnel­ler als die Markt­be­glei­ter. Und mit der aktu­el­len Ver­si­on 3.11.4, die wir heu­te ver­öf­fent­licht haben, ver­grö­ßern wir ein­mal mehr den Vor­sprung auf die Markt­be­glei­ter. Wir freu­en uns, dass wir Sam­sung KNOX vor der offi­zi­el­len Markt­ein­füh­rung von Sam­sung…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) – Funk­tio­na­li­tä­ten von datomo MDM auf Sam­sung Andro­id-Gerä­ten
Andro­id ist nicht gleich Andro­id und wenn ein MDM-Her­stel­ler erklärt, er unter­stützt gene­rell alle Andro­id-Gerä­te, dann soll­ten Sie hier hell­hö­rig wer­den, sich aus­führ­lich infor­mie­ren und auch die Funk­tio­na­li­tä­ten auf den Devices im Detail tes­ten. Denn wie wir schon u.a. in dem Arti­kel MDM-​Es­sen­tia…
CeBIT 2016 Vor­trags­prä­sen­ta­ti­on (4) als Down­load: Wir hos­ten Mobi­le Device Manage­ment (MDM) in Euro­pa!
Wir ver­öf­fent­li­chen hier im Pre­t­i­so­so-Blog die Vor­trags­prä­sen­ta­tio­nen, die unser Geschäfts­füh­rer Klaus Düll, Exper­te für MDM und Mobi­le Secu­ri­ty auch in die­sem Jahr auf der CeBIT 2016 – auf dem Vor­trags­fo­rum des Han­no­ver Stan­des — hielt. Täg­lich gab es zwei Vor­trä­ge mit wech­seln­den Schwer­punk­ten ü…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.