Mobi­le Device Manage­ment FAQ – Kom­po­nen­ten der Base Agent Richt­li­nie in datomo MDM

Wir wer­den immer wie­der gefragt, ob wir ein gutes MDM-Wiki oder ein Lexi­kon zu MDM ken­nen und müs­sen das ver­nei­nen. So ent­stand die Idee zu die­sem MDM FAQ. Machen Sie uns ger­ne Vor­schlä­ge wor­über wir schrei­ben sol­len – wir wer­den es tun.

Die Kom­po­nen­ten sind ein Teil der Base Agent Richt­li­nie in datomo Mobi­le Device Manage­ment und sind platt­form­ab­hän­gig zu defi­nie­ren.

In den Kom­po­nen­ten wer­den alle Anwen­dun­gen und auch Kon­fi­gu­ra­tio­nen aus­ge­wählt, die zuvor im datomo MDM-Sys­tem ange­legt wur­den. Je nach­dem, ob es sich um eine Anwen­dung oder eine Kon­fi­gu­ra­ti­on han­delt sind bestimm­te (unter­schied­li­che) Aktio­nen zuge­las­sen.

Eine Akti­on im Bereich Kon­fi­gu­ra­ti­on sieht wie folgt aus:

  • Immer (Stan­dard)
  • Inner­halb des Syn­chro­ni­sie­rungs­in­ter­valls
  • Außer­halb des Syn­chro­ni­sie­rungs­in­ter­valls

Eine Akti­on im Bereich Anwen­dung sieht wie folgt aus:

  • Instal­la­ti­on obli­ga­to­risch (Stan­dard)
  • Meh­re­re Ver­su­che
  • Meh­re­re Ver­su­che 1 –X

Dar­über hin­aus wird hier fest­ge­legt, wie der Base Agent auf Feh­ler reagie­ren soll – also ob die Base Agent Installation/​Aktualisierung auf dem Gerät bei einem Feh­ler auf­hört oder fort­ge­führt wird.

Zudem wird noch ein­ge­stellt, ob eine Ope­ra­ti­on für sich oder in Abhän­gig­keit von ande­ren Ope­ra­tio­nen aus­ge­führt wird und in wel­cher Rei­hen­fol­ge bestimm­te Aktio­nen auf dem Gerät aus­ge­führt wer­den.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Kos­ten­lo­ser Sofort-Test für 45 Tage für datomo Device Manage­ment
Mit einer Pres­se­mel­dung haben wir heu­te nach­mit­tag eine neue Akti­on zu datomo Device Manage­ment gestar­tet. Wir haben in den letz­ten Wochen eine stei­gen­de Anfra­ge zum The­ma Device Manage­ment regis­triert, sicher auch durch unser im Dezem­ber ver­öf­fent­lich­tes White­pa­per zum The­ma. Die meis­ten die­ser Anf…
Andro­id in Unter­neh­men — Da hal­ten wir den Deckel drauf, das füh­ren wird nicht ein …
… schall­te es mir heu­te bei einem unse­rer Ham­bur­ger Kun­den ent­ge­gen. Wir waren zu einem Kurz­work­shop zum The­ma App-Stra­te­gie für iOS zusam­men­ge­kom­men und mir saß das ver­sam­mel­te Mobi­li­ty-Know­how die­ses Kun­den gegen­über. Das Unter­neh­men erwei­tert der­zeit eine vie­le Jah­re gut gema­nag­te Black­Ber­ry-Lö…
MDM Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment braucht Web Ser­vices um zukunfts­si­cher zu sein
Wir wer­den immer wie­der gefragt, ob man die Daten aus einem Mobi­le-Device-Manage­ment-Sys­tem in ande­re IT-Sys­te­me inte­grie­ren kann. Die ein­fa­che Ant­wort lau­tet: Im Prin­zip Ja. Vor­aus­set­zung hier­für ist, dass das MDM-Sys­tem über leis­tungs­fä­hi­ge Web­ser­vices ver­fügt, die sämt­li­che Daten des MDM-Sys­te­mes…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Anders, mehr und bes­ser durch eine gro­ße Zahl von Allein­stel­lun­gen
War­um Sie sich für datomo Mobi­le Device Manage­ment ent­schei­den soll­ten? Ganz ein­fach, weil datomo MDM siche­rer ist und mehr bie­tet – lesen Sie die Über­sicht über Allein­stel­lungs­merk­ma­le von datomo Mobi­le Device Manage­ment. Steht ein Unter­neh­men vor der Ent­schei­dung, ein MDM Sys­tem ein­zu­füh­ren, sind…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.12.2 — Tou­chID mit Fin­ger­ab­druck­sen­sor beim iPho­ne 5S abschal­ten
datomo Mobi­le Device Manage­ment erlebt zur Zeit sehr vie­le Updates — seit dem 26.08.13 ist dies nun schon das vier­te Update, im Schnitt haben wir also alle 8 Tage ein Update ver­öf­fent­licht. Alle Updates brach­ten neue Fea­tures und kei­ne Bug­fi­xes, die Update-Zyklen von datomo MDM set­zen den Maß­stab im…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.