Mobi­le Device Manage­ment FAQ — Benut­zer und Grup­pen in datomo MDM anle­gen

Wir wer­den immer wie­der gefragt, ob wir ein gutes MDM-​Wi­ki oder ein Lexi­kon zu MDM ken­nen und müs­sen das ver­nei­nen. So ent­stand die Idee zu die­sem MDM FAQ. Machen Sie uns ger­ne Vor­schlä­ge wor­über wir schrei­ben sol­len – wir wer­den es tun.

datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­fügt über ein viel­schich­ti­ges Benut­zer­kon­zept, mit dem der Gerä­te­ad­mi­nis­tra­tor sehr ein­fach im MDM Benut­zer anle­gen kann, ihnen ver­schie­de­ne Rol­len und Rech­te zuord­nen kann und die­se dann zu Grup­pen zusam­men­fas­sen kann. Das erleich­tert die Gerä­te­ver­wal­tung kom­ple­xer Struk­tu­ren in einem Unter­neh­men erheb­lich.

Um einen neu­en Benut­zer anzu­le­gen wer­den alle erfor­der­li­chen per­sön­li­chen Daten des neu­en Benut­zers ein­ge­ben, wobei dabei auch ein indi­vi­du­el­ler Log­in für jeden Benut­zer fest­ge­legt wird.

In die­ser Ober­flä­che kön­nen 7 Funk­ti­ons­be­rei­che für den ein­zel­nen User defi­niert wer­den: Benut­zer­de­tails, Grup­pen, Rol­len, WLAN Daten, APN Kon­fi­gu­ra­ti­on, Anwen­dung und Zer­ti­fi­kat.

Zunächst wer­den alle per­sön­li­chen Kon­takt­da­ten des Benut­zers ange­ge­ben. Das Feld E-Mail Adres­se wird benö­tigt, um zum Bei­spiel Gerä­te via E-Mail ein­zu­bin­den oder Alar­me wei­ter­zu­lei­ten.

Einem Benut­zer kann dann bereist bestehen­den Grup­pen zuge­ord­net wer­den. Eben­so kann dem neu­en Benut­zer eine oder auch meh­re­re vor­her defi­nier­te Rol­le zuge­ord­net wer­den.

Danach wird das WLAN (Benut­zer­na­me EAP, Pass­wort für EAP, Bereich für EAP) ein­ge­rich­tet und die APN Kon­fi­gu­ra­ti­on für einen neu­en Benut­zer erstellt, dazu wird der APN Benut­zer­na­me und das APN Pass­wort ein­ge­ge­ben.

Im Feld Anwen­dun­gen wer­den die Ein­stel­lun­gen und Kon­ten des Benut­zers für fol­gen­de Appli­ka­tio­nen ange­ge­ben: Instant Mes­sen­ger, Lotus Notes, Micro­soft Exchan­ge, Shore­Tel Roa­mA­ny­whe­re und den VPN-Zugang.

Zuletzt muss noch das Zer­ti­fi­kat zuge­ord­net wer­den, hier­zu wer­den die Lauf­zeit und die Quel­le der Zer­ti­fi­ka­te ange­ge­ben.

Die Benut­zer kön­nen dann in Grup­pen zusam­men­ge­fasst wer­den, die mit den­sel­ben Rech­ten und Ein­stel­lun­gen ver­se­hen wer­den kön­nen. Um eine neue Grup­pe in datomo MDM hin­zu­zu­fü­gen, wird ein Grup­pen­na­me und eine dazu­ge­hö­ri­ge Beschrei­bung der Grup­pe sowie der SLA Sta­tus erstellt (VIP, Gold, Sil­ber, Bron­ze).

Abschlie­ßend wer­den einer neu­en Grup­pe bereits ange­leg­te Benut­zer und Rol­len zuge­ord­net.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Andro­id in Unter­neh­men — Da hal­ten wir den Deckel drauf, das füh­ren wird nicht ein …
… schall­te es mir heu­te bei einem unse­rer Ham­bur­ger Kun­den ent­ge­gen. Wir waren zu einem Kurz­work­shop zum The­ma App-Stra­te­gie für iOS zusam­men­ge­kom­men und mir saß das ver­sam­mel­te Mobi­li­ty-Know­how die­ses Kun­den gegen­über. Das Unter­neh­men erwei­tert der­zeit eine vie­le Jah­re gut gema­nag­te Black­Ber­ry-Lö…
MDM Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment und Daten­schutz: Wor­auf muss man ach­ten?
Mobi­le Device Manage­ment unter­liegt stär­ker als vie­le ande­re Soft­ware­lö­sun­gen dem Daten­schutz, denn nahe­zu alle Daten, die von einem MDM-Sys­tem ver­ar­bei­tet wer­den, sind per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten. Inso­fern ist jeder Anwen­der eines MDM-Sys­tems ver­pflich­tet, dem Aspekt Daten­schutz bei der Aus­wahl des MDM-…
Inter­view zu Pri­va­te Use Of Com­pa­ny Equip­ment (PUOCE) und Bring Your Own Device (BYOD)
In letz­ter Zeit errei­chen uns immer mehr Anfra­gen, ob Inhal­te aus dem Pre­tio­so Blog für Bache­lor- oder Mas­ter­ar­bei­ten ver­wandt wer­den dür­fen. Natür­lich und gern, wenn die Spiel­re­geln des Urhe­ber­rechts ein­ge­hal­ten wer­den. Und über ein Beleg­ex­em­plar freu­en wir uns auch immer. In die­sem Zusam­men­hang wu…
Bring Your Own Device (BYOD) — Kein The­ma wird zur Zeit mit mehr Halb­wis­sen bespro­chen
Zur Zeit schla­gen Sie kaum eine IT-Zei­tung auf, in der nicht — meis­tens ober­fläch­lich und mit gerin­ger Fach­kom­pe­tenz — das The­ma Bring Your Own Device bespro­chen wird. Es ist anschei­nend nur noch eine Fra­ge der Zeit, wann ‘Schö­ner Woh­nen’ auf das The­ma auf­springt — schließ­lich braucht man ja auch ei…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.11.7 — Unter­stüt­zung von Win­dows Pho­ne 8 und Black­Ber­ry Device Ser­vice (BDS)
Acht Tage sind seit unse­rem letz­ten Update ver­gan­gen und schon kommt das nächs­te Update mit der Ver­si­ons­num­mer 3.11.7 von datomo Mobi­le Device Manage­ment auf den Markt. Die Schnel­lig­keit der Pro­dukt­ent­wick­lung wird von unse­ren Anwen­dern immer wie­der als ein­zig­ar­tig erlebt. Wir ver­öf­fent­li­chen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.