iPho­ne und iPad wach­sen wei­ter — Andro­id ist sogar rück­läu­fig

Im Bei­trag iPho­ne und iPad domi­nie­ren das mobi­le Inter­net – Andro­id ist noch nicht da vom 1. April 2012 habe ich ver­spro­chen, zukünf­tig quar­tals­wei­se über die (mobi­len) Zugrif­fe auf die­sen Blog zu berich­ten. Ein für das Pre­tio­so-Blog sehr erfolg­rei­ches Quar­tal liegt hin­ter uns und es ist die Zeit gekom­men, die Zah­len aus­zu­wer­ten. Und die­se Aus­wer­tung über­rascht mich sehr!

Nach all der Jubel­be­richt­erstat­tung über Andro­id hat­te ich fest damit gerech­net, dass sich die Ver­hält­nis­se zuguns­ten Andro­id ver­schie­ben wer­den. Pus­te­ku­chen! Das Gegen­teil ist der Fall! Auch wenn das Pre­tio­so-Blog nicht das Inter­net reprä­sen­tiert — die Zugriffs­zah­len sind mitt­ler­wei­le groß genug, um reprä­sen­ta­tiv zu sein. Und was ist fest­zu­stel­len? Andro­id ist regel­recht ein­ge­bro­chen — um rund 25 %! Und iOS ist — allen Unken­ru­fen zum Trotz — fröh­lich wei­ter­ge­wach­sen!

Die ande­ren Ver­än­de­run­gen ent­spre­chen den Erwar­tun­gen von mir. Nokia und Win­dows Pho­ne 7 ster­ben lang­sam vor sich hin und Black­Ber­ry düm­pelt dahin auf sta­bil nied­ri­gem Niveau, da die Gerä­te noch in vie­len Fir­men exis­tie­ren, wobei es schon eine Stra­fe ist, sich auf einem Black­Ber­ry das Inter­net anzu­se­hen.

Ich bin immer noch sprach­los über das Ergeb­nis. Nach gar nicht lan­gem Nach­den­ken ist bei mir sofort ein Ver­dacht ent­stan­den. Mani­pu­lie­ren inter­es­sier­te Krei­se — spe­zi­ell natür­lich die Netz­be­trei­ber — die Andro­id-Zah­len ins Posi­ti­ve, weil sie an die­sen Gerä­ten deut­lich mehr Ertrag haben, da sie von Sam­sung, HTC & Co genau­so hofiert wer­den wie frü­her von RIM und Nokia? Wol­len die Car­ri­er mit aller Macht Apple klein machen, weil Apple ihnen — Gott sei Dank — nicht in den Hin­tern kriecht?

Ich glau­be, vie­les spricht für die­se Annah­me. Inso­fern wäre es rich­tig cool, wenn sich irgend­wann das Gerücht bewahr­hei­ten wür­de, dass Apple plant als eige­ner Netz­be­trei­ber auf­zu­tre­ten und es Apple-Mobi­le gibt! Denn alles, was Tele­kom, Voda­fone, o2 und Kon­sor­ten scha­det, ist ein­fach nur wun­der­bar! Denn Apple wür­de sich in die­sem Sze­na­rio durch etwas ganz Wich­ti­ges unter­schei­den, was von den Alt-Car­ri­ern noch nie erbracht wur­de: Mehr­wert! Und die unsym­pa­thi­schen Copy­cats von Sam­sung aus Korea hät­ten eine neue Mess­lat­te, die sie dann auch wie­der nicht bezwin­gen wür­den.

Der Blick auf die Desk­top-Betriebs­sys­te­me ist weni­ger spek­ta­ku­lär:

Hier hat sich Mac OSX bei leich­tem Rück­gang über 13 % gehal­ten und die Migra­ti­on von Win­dows XP und Win­dows Vis­ta zu Win­dows 7 hält offen­kun­dig an. Inso­fern gehe ich davon aus, dass Win­dows 8 genau­so flop­pen wird wie Win­dows Vis­ta, nie­mand braucht die­se Bas­tel­lö­sung und Unter­neh­men wer­den mei­nes Erach­tens Win­dows 8 ein­fach aus­las­sen. Der gan­ze Hype um Win­dows 8 wird wie immer von inter­es­sier­ter Sei­te geschürt, durch Fak­ten ist er nicht unter­mau­ert. In der Pre-Release-Pha­se von Win­dows 7 hat­ten wir eini­ge hun­dert Zugrif­fe mit Win­dows 7 RC auf pre​tio​so​.com, mit Win­dows 8 waren es 13 im gesam­ten letz­ten Quar­tal, was heißt, dass es selbst Freaks nicht wirk­lich inter­es­siert.

Auch der Anteil der mobi­len Zugrif­fe stieg wei­ter um 13,3 % (von 15,8 % auf 17.9 %), was zeigt, dass Mobi­li­ty unauf­halt­sam den Sie­ges­zug fort­setzt.

Natür­lich beob­ach­ten wir nicht nur unse­re eige­nen Web-Auf­trit­te son­dern auch ande­re Webs, für die wir die Ver­ant­wor­tung haben, dort ist vie­les ähn­lich wie beim Pre­tio­so-Blog. Wenn Sie hier­zu oder zu ande­ren Fra­gen der Mobi­li­ty Fra­gen haben — fra­gen Sie uns bit­te. Wir haben die Ant­wort — Garan­tiert! Und hel­fen Sie uns bit­te auch, unse­re Infor­ma­tio­nen brei­ter zu streu­en — Liken Sie uns, Ret­wee­ten und Twit­tern Sie uns und nut­zen Sie Goog­le Plus — es freut uns sehr!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Siche­res App-Manage­ment mit dem App-Che­cker und datomo MDM – Erwei­te­rung der Fea­tures
datomo Mobi­le Device Manage­ment bie­tet als ers­te MDM Lösung eine voll­stän­di­ge Inte­gra­ti­on des App-Che­ckers vom TÜV TRUST IT an. Wir berich­te­ten dar­über bereits in die­sem Blog aus­führ­lich im Bei­trag WELTNEUHEIT für datomo Mobi­le Device Manage­ment — App­Che­cker vom TÜV Trust IT welt­weit erst­ma­lig…
MDM-Essen­ti­als – Aktu­el­les White­pa­per zum The­ma datomo Mobi­le Device Manage­ment (datomo MDM) ab sofort ver­füg­bar
Wir freu­en uns, Ihnen heu­te nach der Ver­öf­fent­li­chung unse­res neu­en White­pa­pers zum The­ma Bring Your Own Device vor weni­gen Tagen unser aktu­el­les White­pa­per zum The­ma datomo Mobi­le Device Manage­ment vor­zu­stel­len, das am Bei­spiel von datomo MDM die Funk­tio­na­li­tät eines MDM-Sys­tems erläu­tert. Ein wes…
MDM Essen­ti­als — Grund­la­gen von Mobi­le Device Manage­ment gut erklärt
Heu­te steck­te die aktu­el­le iX im Brief­kas­ten, die auf dem Titel­bild mit dem The­ma ‘Smart­pho­nes sicher im Griff’ auf­macht. Im Bei­trag Smart­pho­nes und Tablets chao­s­arm inte­grie­ren — Wege zur Har­mo­nie wird auf 17 Sys­te­me zum Mobi­le Device Manage­ment hin­ge­wie­sen, unter ande­rem auch auf datomo Mobi­le Dev…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) auf dem MWC 2013 — Was ist neu?
Der Mobi­le World Con­gress 2013 bot mehr Infor­ma­tio­nen und Stän­de als jeder MWC zuvor. Für das The­ma Mobi­le Device Manage­ment galt dies aller­dings nicht. Wenn man im Kata­log ‘MDM’ ein­gab, fand man ledig­lich 11 Ein­trä­ge, bei der Ein­ga­be von ‘Mobi­le Device Manage­ment’ waren es eben­falls 11 Ein­trä­ge mit…
Unser neu­es White­pa­per zu Bring Your Own Device (BYOD) — Aus der Pra­xis für die Pra­xis
Die Dis­kus­si­on um Bring Your Own Device (BYOD) hat seit der CeBIT 2013 ein neu­es Kom­pe­tenz­ni­veau erreicht. Wäh­rend man bis zur CeBIT 2013 die meis­ten Bei­trä­ge wenigs­tens noch als kom­pe­tenz­arm bezeich­nen konn­te, hat sich die Situa­ti­on seit­dem merk­lich ver­scho­ben. Inter­na­tio­na­le Wirt­schafts­prü­fungs­ges…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar»
  1. […] Zwei­fel an den Zah­len der Markt­for­scher, wie ich erst kürz­lich mit Bezug auf Andro­id im Arti­kel iPho­ne und iPad wach­sen wei­ter – Andro­id ist sogar rück­läu­fig aus­ge­führt habe. Wäh­rend man vor 4 Jah­ren noch glaub­te, Black­Ber­ry ist die ein­zi­ge […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.