iOS 7 und Jail­b­reak-Erken­nung von Apps — Das Update der App Spar­kas­se+ funk­tio­niert nicht auto­ma­tisch

Wir arbei­ten hier stän­dig und immer mit ger­oo­te­ten und gejail­b­re­ak­ten Gerä­ten, da wir dies­be­züg­lich unse­re Lösun­gen stän­dig aktu­ell hal­ten müs­sen und die Schutz­funk­tio­nen gegen Roo­ting und Jail­b­reak über­prü­fen. Hier­bei ist uns durch einen Hin­weis eines Anwen­ders auf­ge­fal­len, dass die App zur Kon­to­ver­wal­tung der Spar­kas­sen Spar­kas­se+ nicht mehr feh­ler­frei funk­tio­niert. Das kon­kre­te Sze­na­rio tritt repro­du­zier­bar auf, wenn gejail­b­re­ak­te Gerä­te auf iOS 7 upge­da­ted wer­den.

Zur Über­prü­fung haben wir ein iPho­ne 4S vom Firm­ware­stand 6.1.2 in gejail­b­re­ak­tem Zustand auf iOS 7 upge­da­ted und alle Apps eben­falls upge­da­ted über die Funk­ti­on des Appsto­res. Nach dem Update zeigt die App Spar­kas­se+ wei­ter­hin falsch an, dass das Gerät gejail­b­re­akt ist und star­tet nicht. Der Feh­ler ist rasch gefun­den — die Suche im Appsto­re nach dem Update von Spar­kas­se+ funk­tio­niert nicht auto­ma­tisch.

Das­sel­be Pro­blem tritt auf ande­ren iOS-Gerä­ten mit 7er Firm­ware auf, die nie gejail­b­re­akt waren. Auch hier wird vor dem erfolg­ten Jail­b­reak gewarnt und das Update nicht in der Lis­te der Updates ange­bo­ten. Wir haben ein sol­ches Ver­hal­ten der­zeit nur bei der Spar­kas­sen-App fest­ge­stellt. Soll­ten Sie bei ande­ren Apps Ver­gleich­ba­res erle­ben emp­feh­len wir zunächst manu­ell nach der App zu suchen und zu über­prü­fen, ob ein Update ver­füg­bar ist.

Anwen­der von MDM-Sys­te­men soll­ten eben­falls über­prü­fen, ob ihnen das Update auf die funk­tio­nie­ren­de Ver­si­on 2.2 der App ange­bo­ten wird.

Dies gilt für MDM-Anwen­der selbst­ver­ständ­lich auch bei allen ande­ren iOS-Apps, die über den Enter­pri­se App Store bereit­ge­stellt wer­den. Da MDM-Sys­te­me maß­geb­lich auf Apple’s App Store zugrei­fen, kön­nen even­tu­el­le Feh­ler der Update-Funk­tio­na­li­tät im App Store nicht auto­ma­tisch erkannt wer­den.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Custom ROM für Andro­id — Was geht wie?
Andro­id in Unter­neh­men ist nicht mehr auf­zu­hal­ten. Andro­id hat mitt­ler­wei­le 75% Markt­an­teil erreicht — wir berich­te­ten im Bei­trag Andro­id, Black­Berry 10, iOS, Win­dows Pho­ne 8 — Was ist in, was ist out? — und dies bedeu­tet, dass immer mehr Unter­neh­men sich ernst­haft mit Andro­id beschäf­ti­gen, was wi…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) – Funk­tio­na­li­tä­ten von datomo MDM auf Sam­sung Andro­id-Gerä­ten
Andro­id ist nicht gleich Andro­id und wenn ein MDM-Her­stel­ler erklärt, er unter­stützt gene­rell alle Andro­id-Gerä­te, dann soll­ten Sie hier hell­hö­rig wer­den, sich aus­führ­lich infor­mie­ren und auch die Funk­tio­na­li­tä­ten auf den Devices im Detail tes­ten. Denn wie wir schon u.a. in dem Arti­kel MDM-​Es­sen­tia…
MDM Essen­ti­als — Was ist das bes­te Mobi­le Device Manage­ment-Kon­zept für iPad und iPho­ne
Wir wer­den immer wie­der gefragt, wie man iOS-Gerä­te am bes­ten in ein Mobi­le Device Manage­ment-Sys­tem ein­bin­den soll­te. Hier­zu gibt es viel Unklar­heit und feh­len­des Wis­sen und es wird von den der­zeit aus allen Ecken kom­men­den „MDM-Bera­tern” oft sehr viel Fal­sches erzählt — getrie­ben vom Wunsch, das…
CeBIT 2016 Vor­trags­prä­sen­ta­ti­on (1) als Down­load: Daten­schutz und BYOD — Geht das mit MDM?
Die Pre­tio­so GmbH, die mit datomo Mobi­le Device Manage­ment als einer der füh­ren­den MDM Her­stel­ler aus Deutsch­land gilt, war im März 2016 auf der CeBIT mit einem Stand und mit zahl­rei­chen Vor­trä­gen rund um das The­ma Mobi­le Device Manage­ment ver­tre­ten. Unser Geschäfts­füh­rer Klaus Düll, Exper­te für M…
MDM Essen­ti­als — Mög­li­che Pro­xy-Kon­fi­gu­ra­tio­nen beim Mobi­len Device Manage­ment
Eine der beson­ders häu­fig gestell­ten Fra­gen vor der Ent­schei­dung für ein Mobi­le Device Manage­ment-Sys­tem gilt den mög­li­chen Pro­xy-Sze­na­ri­en, da sich hier­aus einer­seits das Sicher­heits-Kon­zept der Lösung ver­ste­hen läßt, zum ande­ren aber auch schnell beur­tei­len läßt, ob die Lösung zur vor­han­de­nen Infr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.