Gra­tis Inhal­te zu Weih­nach­ten — iTu­nes 12 Tage Geschen­ke

Alle Jah­re wie­der! Apple ver­schenkt zu Weih­nach­ten in der Zeit vom 26.12.12–06.01.13 täg­lich ein Pro­dukt. Dies kön­nen Musik, Vide­os, Apps oder sons­ti­ge Inhal­te sein. Letz­tes Jahr waren dies Musik und Vide­os von Cold­play, Tim Bendzko, David Guetta, Rea Gar­vey und Cul­cha Can­de­la, die Spie­le Sonic & SEGA All-Stars Racing und Need For Speed Shift 2 Unleas­hed, für Kin­der die Fil­me König Schlumpf, Der fal­sche Schlumpf und das Buch Die drei ???, und der Super-Papa­gei, als App das Eng­lisch <-> Deutsch Wör­ter­buch Lan­gen­scheidt und als Fil­me je eine Fol­ge von Batt­le­star Galac­ti­ca und Fri­day Night Ligths (TV-Seri­en) sowie Son­nen­al­lee.

Die App ist kos­ten­los und kann auf den Gerä­ten im App Store oder in iTu­nes unter iTu­nes 12 Tage Geschen­ke gela­den wer­den. Wie immer ist es amü­sant das Sozio­gramm unse­rer Gesell­schaft bei den Kom­men­ta­ren im App Store zu ver­fol­gen. Neben vie­len nor­ma­len Men­schen, die es ein­fach eine net­te Ges­te von Apple zu Weih­nach­ten fin­den, gibt es wie jedes Jahr die son­der­ba­ren Men­schen, die Apple beschimp­fen, dass die­ses oder jenes falsch, unfair oder berech­nend sei. User Wheya­mi­nos hat den Voschlag schlecht­hin! Er oder sie fragt: „Wäre es nicht bes­ser, wenn man sich die App selbst aus­su­chen könn­te?” Ganz tol­le Idee! Die App-Ent­wick­ler wür­den sicher Schlan­ge ste­hen bei einem sol­chen Kon­zept. Gera­de Anbie­ter wie z.B. Tom­Tom freu­en sich sicher ein Loch in den Bauch, wenn an einem Tag zwi­schen Weih­nach­ten und Neu­jahr end­lich mal eine Mil­li­on Apps gela­den wer­den! 😉

Was machen Unter­neh­men mit iTu­nes 12 Tage Geschen­ke? Ganz sicher ist es, die App nicht zuzu­las­sen, aber dann hät­te man im letz­ten Jahr bei­spiels­wei­se auch den Down­load des siche­ren und unbe­denk­li­chen Wör­ter­buchs unter­bun­den. Der bes­se­re Weg ist die Inhal­te, die man zulas­sen will, über den Enter­pri­se-App-Store des MDM-Sys­tems für den kos­ten­lo­sen Zeit­raum bereit­zu­stel­len. Das ist schnell und pro­blem­los mit moder­nen Sys­te­men für Mobi­le Device Manage­ment (MDM) mög­lich.

Ihr Sys­tem kann dies nicht? Dann las­sen Sie uns ein­mal über datomo Mobi­le Device Manage­ment reden. datomo MDM kann mehr als die meis­ten ande­ren Sys­te­me und wird gern gewählt um die­se abzu­lö­sen. Wenn Sie mei­nen, dass iTu­nes 12 Tage Geschen­ke auch für Ihre Freun­de und Bekann­ten inter­es­sant ist, emp­feh­len Sie die­sen Bei­trag doch auch Twit­ter, Goog­le oder Face­book wei­ter.

Update: Ange­bot 2012


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM-Essen­ti­als — Ein­füh­rung von Mobi­le Device Manage­ment — Ein How­To für Sicher­heit beim Pro­zess
Wir erle­ben immer wie­der, dass Anwen­der mit der von Ihnen ein­ge­führ­ten Lösung für Mobi­le Device Manage­ment unzu­frie­den sind und hier­durch im zwei­ten Anlauf zu uns fin­den. Grund hier­für ist in den meis­ten Fäl­len, dass die Ein­füh­rung nicht rich­tig geplant wur­de und es kein Ein­füh­rungs­kon­zept gab. Ohne…
Das sind die bes­ten MDM-Lösun­gen — Umfra­ge von IP-Insi­der
IP-Insi­der, ein inter­es­san­tes Por­tal rund um The­men der Busi­ness-IT von Vogel Busi­ness Media, hat eine Umfra­ge gestar­tet zum The­ma „Das sind die bes­ten MDM-Lösun­gen”. datomo Mobi­le Device Manage­ment wur­de in die­ser Umfra­ge nomi­niert. Aus der Sicht der Anwen­der von datomo Mobi­le Device Manage­ment ist…
Bring Your Own Device (BYOD) ver­ur­sacht Pro­ble­me — Das merkt jetzt sogar Gart­ner!
Gera­de habe ich mit Schmun­zeln einen Bei­trag von Nico­las Zeit­ler auf cio​.de gele­sen. Zeit­ler schreibt im Bei­trag Pri­va­te Tablets in Fir­men — Ver­steck­te Kos­ten bei Bring Your Own Device über ein Webi­nar von Gartner’s David A. Wil­lis, in dem Wil­lis hin­sicht­lich BYOD zurück­ge­ru­dert sei und den Erkenn…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment: Ist alles aus einer Hand der rich­ti­ge Weg?
Regel­mä­ßi­ge Leser(innen) wis­sen, dass vie­le Bei­trä­ge hier im Pre­tio­so Blog aus mei­nem All­tag ent­ste­hen und die­ser Bei­trag ist wie­der ein sol­cher. Heu­te war ich bei einem der gro­ßen deut­schen Mit­tel­ständ­ler mit hohem Mil­li­ar­den­um­satz und habe dort ein initia­les Mobi­li­ty-Con­sul­ting durch­ge­führt. Neben…
MDM-Essen­ti­als — Der Zusam­men­hang zwi­schen Mobi­le Device Manage­ment und siche­ren Pass­wor­ten
Eine der häu­figs­ten Fra­gen in unse­ren Con­sul­tings gilt dem The­ma ‘Siche­re Pass­wor­te’. Braucht man siche­re Pass­wor­te auf mobi­len End­ge­rä­ten? Wie sind siche­re Pass­wor­te im Jahr 2013 auf­ge­baut? Braucht man siche­re Pass­wor­te, wenn man eine MDM-Lösung ein­setzt? Betrach­ten wir die Fra­gen der Rei­he nach. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.