datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: Web­DAV App­li­an­ce mit datomo Secu­re­View – auch für BYOD geeig­net

datomo Mobi­le Device Manage­ment hebt sich mit vie­len Fea­tures deut­lich aus dem Markt her­vor. datomo Mobi­le Device Manage­ment bie­tet u.a. auch eine eige­ne Web­DAV App­li­an­ce, die mit datomo Secu­re View inte­griert ist. Damit lässt sich die Sicher­heit der auf dem mobi­len End­ge­rät genutz­ten und geöff­ne­ten Datei­en deut­lich erhö­hen.

datomo Secu­re View ermög­licht es, belie­bi­ge Unter­neh­mens­do­ku­men­te auf den mobi­len End­ge­rä­ten (Tablets) sicher und tem­po­rär anzu­zei­gen. Es wird eine eigen­stän­di­ge Web­DAV App­li­an­ce für datomo Secu­re­View ange­bo­ten für die Anwen­der, die keine(n) eigene(n) Web­DAV-Ser­ver betrei­ben.

Die Datei­en wer­den dafür nicht mehr auf dem mobi­len End­ge­rät gespei­chert, son­dern nur in den tem­po­rä­ren Spei­cher des Gerä­tes vom File-Ser­ver des Anwen­ders bzw. aus der App­li­an­ce gela­den. Sobald die Ver­bin­dung von Secu­re­View zum File-Ser­ver been­det oder unter­bro­chen wird, wer­den alle Daten des gela­de­nen Doku­men­tes sofort aus dem tem­po­rä­ren Spei­cher gelöscht. Damit sind sie sofort wie­der vom mobi­len Gerät ent­fernt und Drit­ten nicht mehr zugäng­lich.

Hier­durch wird sicher­ge­stellt, dass im Fal­le von Ver­lust oder Dieb­stahl des mobi­len End­ge­rä­tes Doku­men­te des Anwen­ders garan­tiert nicht gestoh­len wer­den kön­nen. Es ver­blei­ben auch kei­ne Res­te des Doku­men­tes auf dem End­ge­rät, so dass im Fal­le des Ver­lus­tes oder Dieb­stahls des End­ge­rä­tes garan­tiert ist, dass nicht ein­mal Daten­spu­ren auf dem End­ge­rät ver­blei­ben.

Zudem wer­den alle mobi­len Zugrif­fe auf Doku­men­te vom Sys­tem lücken­los auf­ge­zeich­net, was für vie­le Com­pli­an­ce-Sze­na­ri­en von gro­ßer Bedeu­tung ist. datomo Secu­re View zeich­net alle Details der mobi­len Zugrif­fe revi­si­ons­si­cher auf, so dass immer sicher­ge­stellt ist, die Nut­zung von Doku­men­ten durch Anwen­der in Rei­hen­fol­ge, Art und Dau­er zu ver­fol­gen und nach­zu­zeich­nen.

datomo Secu­re View erhöht die Sicher­heit von Doku­men­ten bei BYOD-Stra­te­gi­en erheb­lich. Doku­men­te wer­den mit datomo Secu­re View nicht mehr auf das nicht dem Unter­neh­men gehö­ren­de mobi­le End­ge­rät gela­den, son­dern nur flüch­tig im tem­po­rä­ren Spei­cher bereit­ge­stellt. Somit ist bei BYOD-Stra­te­gi­en sicher­ge­stellt, dass nie­mals Unter­neh­mens­do­ku­men­te auf nicht dem Unter­neh­men gehö­ren­den Gerä­ten gespei­chert wer­den.

Wir befür­wor­ten trotz­dem auch wei­ter­hin BYOD-Stra­te­gi­en nicht, weil die Nach­tei­le aus tech­ni­scher und recht­li­cher Sicht – auch beim bes­ten MDM-Manage­ment mit datomo Mobi­le Device Manage­ment – die Vor­tei­le bei wei­tem über­wie­gen.

Wenn Sie fra­gen zu datomo MDM haben oder mehr über datomo Secu­re View und die Web­DAV App­li­an­ce wis­sen wol­len, dann fra­gen Sie uns bit­te.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment und Cloud-Spei­cher. Was geht?
In letz­ter Zeit wer­den wir immer häu­fi­ger gefragt, wie Mobi­le Device Manage­ment und Cloud-Spei­cher gemein­sam betrie­ben wer­den kön­nen. Pro­blem­los ist unse­re kur­ze Ant­wort, wenn man die für die Cloud-Spei­cher-Lösung benö­tig­te App mit einer Lösung für MDM wie datomo Mobi­le Device Manage­ment auf die mob…
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: Unli­mi­tiert vie­le Enter­pri­se Appsto­res anbie­ten
Mit datomo Mobi­le Device Manage­ment kann ein fir­men­ei­ge­ner Appsto­re zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Sämt­li­che in datomo MDM ange­leg­te Anwen­dun­gen kön­nen für die­sen Appsto­re vom Unter­neh­men frei­ge­schal­tet wer­den. Die ent­spre­chen­den Apps wer­den vor­her defi­niert und fest­ge­legt, es bie­tet sich immer au…
MDM Essen­ti­als — Was unter­schei­det Mobi­le Device Manage­ment von Mobi­le Iden­ti­ty Manage­ment?
Die häu­figs­te Fra­ge, die uns auf der it-sa 2012 gestellt wur­de, war, was Mobi­le Iden­ti­ty Manage­ment (MIM) von Mobi­le Device Manage­ment (MDM) unter­schei­det. Die Ant­wort könn­te von Radio Eri­wan kom­men: „Im Prin­zip nichts, aber …” datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und datomo Mobi­le Iden­ti­ty Mana…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und iOS — Ist das Upgrade von iOS 5 auf iOS 6 sinn­voll?
iOS 6 ist jetzt 10 Tage auf dem Markt und das iPho­ne 5 gibt es seit einer Woche. Aber zufrie­de­ne Anwen­der wur­den damit bis­her eher nicht erzeugt, was ges­tern schließ­lich in einem für Apple bis­her ein­zig­ar­ti­gen offe­nen Brief von Tim Cook (CEO) an die Kun­den gip­fel­te — A let­ter from Tim Cook on Maps. …
datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.13.2, 3.13.3, 3.13.4 — Neue­run­gen für Andro­id, iOS und Win­dows Pho­ne
Im Febru­ar 2014 haben wir inner­halb kür­zes­ter Zeit 3 wei­te­re Updates von datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­öf­fent­licht. Über die Inhal­te infor­mie­ren wir in die­sem zusam­men­fas­sen­den Bei­trag. Die­se wei­ter­hin hohe Update-Geschwin­dig­keit ermög­licht es unsm unse­re markt­füh­ren­de Stel­lung wei­ter aus­zu­baue…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.