datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9 — Mehr neue Funk­tio­nen als je zuvor für Android und iOS

Für datomo Mobi­le Device Manage­ment wur­de heu­te das neue Mas­ter-Release 3.9 frei­ge­ge­ben mit einer in die­ser Fül­le noch nie dage­we­se­nen Viel­falt an neu­en Funk­tio­nen und Fea­tures, wodurch der Vor­sprung die­ser füh­ren­den Lösung erneut bestä­tigt und wei­ter aus­ge­baut wur­de. Da passt es gut, dass der Arti­kel, der die­sem Sach­ver­halt gewid­met ist, der nun­mehr hun­ders­te Arti­kel zum The­ma MDM im Pre­tio­so Blog ist. Aktu­ell fin­den Sie im deutsch­spra­chi­gen Inter­net kein umfang­rei­che­res Lexi­kon und Wiki zum The­ma MDM und Bring Your Own Device (BYOD).

Die Neue­run­gen in datomo MDM 3.9 im Ein­zel­nen:

Android
  • Neu­er Base Agent 2.0 (gene­ric) mit inte­grier­tem Secu­ri­ty-Agent (Sam­sung-Agent 2.0 war­tet auf Zer­ti­fi­zie­rung durch Sam­sung)
  • Ver­bes­ser­tes Secu­ri­ty-Moni­to­ring
  • Kom­plet­te Kon­fi­gu­ra­ti­ons­in­te­gra­ti­on der Con­tai­ner­lö­sung Nitro­desk Touch­down (ggf. sepa­rat zu erwer­ben)
  • Kon­fi­gu­ra­ti­ons­durch­set­zung auch bei akti­vier­tem USB-Debug­ging
iOS6 Inte­gra­ti­on

All­ge­mei­ne Funk­tio­nen

  • Deak­ti­vie­rung der Syn­chro­ni­sie­rung von ange­schrie­be­nen Mail­adres­sen in die iCloud
  • Deak­ti­vie­rung der Über­mitt­lung von Dia­gno­se-Reports an Apple
  • Deak­ti­vie­rung von Pass­book-Benach­rich­ti­gun­gen auf den Sperr-Bild­schirm
  • Deak­ti­vie­rung von Pho­to Stream Sharing
  • .plist-Deskrip­tor nicht mehr erfor­der­lich bei Bereit­stel­lung von .ipa-Datei­en

Funk­tio­nen im Super­vi­sed Mode

  • Deak­ti­vie­rung Game Cen­ter
  • Deak­ti­vie­rung iBooks­to­re
  • Deak­ti­vie­rung ero­ti­sche iBooks­to­re
  • Ver­bot der inter­ak­ti­ven Instal­la­ti­on von Pro­fi­len
  • Kiosk-Mode — Nur eine Appli­ka­ti­on kann gestar­tet wer­den

In der Ver­si­on 3.9 sind fol­gen­de Fea­tures des Super­vi­sed Mode noch nicht unter­stützt, da Apple an der fina­len Ver­si­on von iOS6 Ände­run­gen vor­ge­nom­men hat, die in datomo MDM inte­griert wer­den müs­sen:

  • Fixie­rung des MDM-Pro­files, so dass Anwen­der die­ses nicht ent­fer­nen kön­nen
  • Aus­tausch des Hin­ter­grund­bil­des /​Wall­pa­pers
  • Glo­ba­ler HTTP-Pro­xy

Die­se Funk­tio­nen wer­den kurz­fris­tig per Minor-Release bereit­ge­stellt wer­den.

Sys­tem­funk­tio­nen
  • Poli­ci­es für Anwen­der­grup­pen
  • Zeit­ba­sier­te Grup­pen-Poli­ci­es
  • Appli­ka­ti­ons-Grup­pen-Poli­ci­es
  • Neue ergo­no­mi­sche Start­up-Sei­te
  • Zusätz­li­che Anpas­sungs­mög­lich­kei­ten der Start­up-Sei­te
  • Optio­na­ler Zer­ti­fi­kats-Link auf der Start­up-Sei­te
  • Neue Roll­out-Opti­on ‘Base-Agent mit Poli­ci­es’
  • Wizard-basier­te Bedie­nung und Kon­fi­gu­ra­ti­on
  • optio­na­le Wipe-Simu­la­ti­on auf der Kon­so­le
  • Ver­bes­ser­te Noti­fi­zie­rungs­op­ti­on bei Alar­men
  • Zer­ti­fi­kats­in­stal­la­ti­on auf belie­big vie­len Devices
  • Erneue­rungs­funk­ti­on für Zer­ti­fi­ka­te direkt am Device
  • Zer­ti­fi­kats­lis­te des gesam­ten Sys­tems mit Opti­on zur selek­ti­ven Erneue­rung ein­zel­ner Zer­ti­fi­ka­te
  • Neue Web­ser­vices zur exter­nen User- und Grup­pen-Erstel­lung
  • Neue Reportop­ti­on für geschei­ter­te Back­ups

Die momen­tan inte­grier­te VPP-Unter­stüt­zung ist ein Zwi­schen­stand. Die fina­le VPP-Unter­stüt­zung ist fer­tig­ge­stellt, wur­de aber noch nicht von unse­rer inter­nen QS frei­ge­ge­ben. Die fina­le VPP-Unter­stüt­zung wird im nächs­ten Minor-Release bereit­ge­stellt.

Unse­re Anwen­der mit Sup­port­ver­trag mel­den sich bit­te auf den ihnen bekann­ten Wegen, um das Update zu erhal­ten. Alle ande­ren Leser, die jetzt viel­leicht stau­nen, wie mäch­tig ein Update sein kann und des­halb datomo Mobi­le Device Manage­ment selbst ken­nen­ler­nen und tes­ten möch­ten — kein Pro­blem. Besu­chen Sie bit­te die ver­link­te Web­sei­te datomo tes­ten und for­dern dort Ihre Test­stel­lung an. Und schon bald kön­nen auch Sie dann zum gro­ßen Kreis der zufrie­de­nen Anwen­der von datomo MDM gehö­ren.

Fra­gen Sie uns bit­te auch mit allen ande­ren Fra­gen, die Sie zu mobi­len The­men haben. Wir haben die Ant­wort — Garan­tiert! Infor­mie­ren Sie auch Ihre Bekann­ten und Freun­de via Goog­le, Face­book oder Twit­ter, dass es eine MDM-Lösung gibt, die in einem Update mehr neue Funk­tio­nen bereit­stellt als manch ande­re Lösung in einem gan­zen Jahr. Zuletzt: Wir freu­en uns, wenn Sie unse­re drei Fra­gen am Ende des Arti­kels beant­wor­ten.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Bring Your Own Device (BYOD) — Was Men­schen und Mit­ar­bei­ter dar­über wirk­lich den­ken
Wer die­sen Blog regel­mä­ßig liest — und das wer­den erfreu­li­cher­wei­se immer mehr Leser, im August über 20 % mehr als im Juli, kon­kret 625 wie­der­keh­ren­de Besu­cher — weiss, dass ich seit vie­len Mona­ten gegen den unse­li­gen BYOD-Hype anschrei­be. Im Juni habe ich des­halb begon­nen in dem für mich erreich­bar…
datomo MDM Release 3.18.1 mit her­aus­ra­gen­den Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten für Win­dows Pho­ne 8.1 erschie­nen
Gera­de erst haben wir das Major Release 3.18 von datomo Mobi­le Device Manage­ment her­aus­ge­ge­ben, da geht es auch schon wie­der wei­ter mit den Neu­hei­ten in die­ser Lösung. Dies­mal kon­zen­trie­ren wir uns auf das Win­dows Pho­ne 8.1 und ver­spre­chen Ihnen ein­ma­li­ge Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten in den Anwen­dung…
datomo MDM — Major Release 3.25 mit opti­mier­ter iOS Kon­fi­gu­ra­ti­on und neu­en Funk­tio­nen für den Android Base Agent 3.20
Das Major Release datomo MDM 3.25 sowie die Ver­si­on 3.25.1 bie­ten wie immer eini­ge nen­nens­wer­te Neue­run­gen, die­se betref­fen vor allem den Aus­bau der neu­en GUI und wei­te­re Opti­mie­run­gen für die mobi­len Platt­for­men: Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der wei­te­re Aus­bau der neu­en GUI. Es ist jetzt mög­lich,…
MDM-Essen­ti­als — Wech­sel von Mobi­le Device Manage­ment von Hos­ted nach Inhouse
Die Ein­füh­rung von Mobi­le Device Manage­ment (MDM) erfor­dert regel­mä­ßig eine grund­le­gen­de Ent­schei­dung, denn es gibt zwei Wege MDM zu nut­zen. Zum einen kann man MDM als gehos­te­te Lösung nut­zen, zum ande­ren kann man MDM in der eige­nen Infra­struk­tur betrei­ben. Es gibt kei­ne fes­te Regel, wel­che Lösung w…
Umfra­ge: Bring Your Own Device (BYOD) — Nur ein Hype oder die IT-Land­schaft der Zukunft?
Tobi­as Brock­mann, wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter der For­schungs­grup­pe für Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Kol­la­bo­ra­ti­ons­ma­nage­ment (Prof. Dr. Ste­fan Stieg­litz) des Insti­tuts für Wirt­schafts­in­for­ma­tik an der West­fä­li­schen Wil­helms Uni­ver­si­tät Müns­ter hat mich gebe­ten auf die Umfra­ge Bring Your Own Device (BYOD)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.