datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9.1 — Funk­ti­ons­er­wei­te­rung am HTTP-Pro­xy für iOS 6

Noch kei­ne zwei Wochen ist es her, dass wir das bis­her mäch­tigs­te Update für datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­öf­fent­licht haben, die Fea­tures fin­den Sie im Bei­trag datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9 — Mehr neue Funk­tio­nen als je zuvor für Andro­id und iOS. Aber wir haben uns nicht zurück­ge­lehnt und uns über den erreich­ten Vor­sprung der Lösung gefreut, wir arbei­ten wei­ter tag­täg­lich an der Ver­bes­se­rung der Lösung.

Daher konn­ten wir ges­tern eine wei­te­re Zwi­schen­ver­si­on 3.9.1 ver­öf­fent­li­chen. Neben eini­gen Bug­fi­xes, die Fol­ge des mäch­ti­gen Updates 3.9 sind, bringt die Ver­si­on 3.9.1 gra­nu­la­re­re Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten des neu­en Fea­tures HTTP-Pro­xy in iOS 6. Die auto­ma­ti­sche Pro­xy-Erken­nung wur­de um die Mög­lich­keit der manu­el­len Pro­xy-Kon­fi­gu­ra­ti­on erwei­tert, um spe­zi­el­len Pro­xy-Sze­na­ri­en ent­spre­chen zu kön­nen, die zwar sel­ten vor­kom­men, uns aber gleich in der ers­ten Woche nach der Ver­öf­fent­li­chung von 3.9 begeg­ne­ten. So schnell sind wir! 😉

Aus gege­be­nem Anlass und weil die Nach­fra­gen nicht abrei­ßen erfolgt an die­ser Stel­le noch ein­mal der Hin­weis, dass es nicht DIE rich­ti­ge Emp­feh­lung hin­sicht­lich des Updates von iOS 5 auf iOS 6 gibt und geben kann. Unse­re Anwen­der bit­ten wir bei Unklar­hei­ten ggf. um Rück­spra­che, alle ande­ren Leser ver­wei­se ich auf die Bei­trä­ge MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment und iOS 6 — Was ist neu in iOS6? sowie Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und iOS — Ist das Upgrade von iOS 5 auf iOS 6 sinn­voll?.

Wenn Sie dar­über hin­aus Fra­gen zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment mit oder ohne iOS haben, fra­gen Sie uns bit­te. Wir haben die Ant­wort — Garan­tiert! Wenn Sie mei­nen, dass sich auch Ihre Freun­de und Bekann­ten für die­ses The­ma inter­es­sie­ren, emp­feh­len Sie den Arti­kel bit­te auf Twit­ter, Face­book oder Goog­le wei­ter. Eine Freu­de machen Sie uns, wenn Sie unse­re drei Fra­gen am Ende des Arti­kels schnell beant­wor­ten. Dafür Dan­ke im vor­aus!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: BES- und BDS-Inte­gra­ti­on
datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­fügt über zahl­rei­che Allein­stel­lungs­merk­ma­le und hebt sich damit deut­lich aus dem Markt her­vor. Eines die­se Fea­tures ist die kom­plet­te BES und BDS-Inte­gra­ti­on in die Lösung. datomo MDM kann die aktu­el­len Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­ver und den Black­Ber­ry Device Ser­vic…
MDM Essen­ti­als — How­To Mobi­le Device Manage­ment und Jail­b­reak-Erken­nung bei iOS 6
Eine seit dem Erschei­nen von iOS 6 immer wie­der an uns gestell­te Fra­ge gilt der Pro­ble­ma­tik von iOS6 und Jail­b­reaks. Was geht, was geht nicht? Aktu­el­ler Stand heu­te ist, dass iOS 6 auf dem iPho­ne 4S, iPho­ne 5 und allen iPads ab der zwei­ten Genera­ti­on nur von Spe­zia­lis­ten mit Deve­lo­per-Account und K…
MDM-Essen­ti­als — Die Bedeu­tung des User-Self-Ser­vice-Por­tals beim Ein­satz von Mobi­le Device Manage­ment
Wir wer­den immer wie­der nach dem Sinn und Zweck eines User-Self-Ser­vice-Por­tals bei der Anwen­dung eines MDM-Sys­tems gefragt. Um zu ver­ste­hen, was ein User-Self-Ser­vice-Por­tal genau ist, zei­gen wir zunächst eine mög­li­che Kon­fi­gu­ra­ti­on aus datomo Mobi­le Device Manage­ment: Wofür ist nun das User-Self-…
MDM Essen­ti­als — War­um Mobi­le Device Manage­ment für vie­le Anwen­der man­dan­ten­fä­hig sein muss
Die Ent­schei­dung für ein Mobi­le Device Manage­ment-Sys­tem ist schwie­rig. In den Unter­neh­men, die sich mit die­ser Ent­schei­dung beschäf­ti­gen, muss die­se Ent­schei­dung häu­fig von Mit­ar­bei­tern getrof­fen wer­den, die von dem völ­lig neu­en The­ma MDM noch kei­ne oder nur gerin­ge Kennt­nis­se haben. Hier­durch werd…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.11.7 — Unter­stüt­zung von Win­dows Pho­ne 8 und Black­Ber­ry Device Ser­vice (BDS)
Acht Tage sind seit unse­rem letz­ten Update ver­gan­gen und schon kommt das nächs­te Update mit der Ver­si­ons­num­mer 3.11.7 von datomo Mobi­le Device Manage­ment auf den Markt. Die Schnel­lig­keit der Pro­dukt­ent­wick­lung wird von unse­ren Anwen­dern immer wie­der als ein­zig­ar­tig erlebt. Wir ver­öf­fent­li­chen mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.