datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.12.5 — Ver­bes­se­run­gen für Android-Gerä­te

Bevor wir das neue Major-Release 3.13 von datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­öf­fent­li­chen, haben wir noch schnell die Ver­si­on 3.12.5 ver­öf­fent­licht, die von eini­gen Anwen­dern drin­gend erwar­te­te Fea­tures beinhal­tet. Für alle Anwen­der, die auf das neue User-Inter­face war­ten, wird die Ver­si­on 3.13 beson­ders inter­es­sant, denn die­se Ver­si­on wird die ers­ten Kom­po­nen­ten der neu­en Ober­flä­che bie­ten. Fol­gen­de Ver­bes­se­run­gen bie­tet datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.12.5 für unse­re Anwen­der:

Android Base Agent 2.4.0 für Sam­sung-Gerä­te

  • Ver­bot der Erstel­lung von Email-Accounts durch den Anwen­der im Bereich der Sicher­heits-Richt­li­ni­en
  • Zeit­syn­chro­ni­sie­rung der mobi­len End­ge­rä­te mit belie­bi­gen NTP-Ser­vern. Durch die­ses Fea­ture kön­nen mobi­le End­ge­rä­te im Bereich der Zeit­er­fas­sung revi­si­ons­si­cher und jedem Com­pli­an­ce-Sze­na­rio ent­sre­chend ein­ge­setzt wer­den, die Kon­fi­gu­ra­ti­on erfolgt belei­big ska­lier­bar in den all­ge­mei­nen Richt­li­ni­en.

Nur für Gerä­te mit Sam­sung Enter­pri­se SDK 3.0 ver­füg­bar:

  • Ver­bot des Taskma­na­gers über die Sicher­heits-Richt­li­ni­en

Android Base Agent 2.4.0 all­ge­mein (für LG5, LG7, LG9 und ande­re

  • Ver­bot der Erstel­lung von Email-Accounts durch den Anwen­der im Bereich der Sicher­heits-Richt­li­ni­en
  • Zeit­syn­chro­ni­sie­rung der mobi­len End­ge­rä­te mit belie­bi­gen NTP-Ser­vern. Durch die­ses Fea­ture kön­nen mobi­le End­ge­rä­te im Bereich der Zeit­er­fas­sung revi­si­ons­si­cher und jedem Com­pli­an­ce-Sze­na­rio ent­sre­chend ein­ge­setzt wer­den, die Kon­fi­gu­ra­ti­on erfolgt belei­big ska­lier­bar in den all­ge­mei­nen Richt­li­ni­en.

Wenn sie wei­tere Fra­gen zu datomo Mobi­le Device Manage­ment haben – fra­gen Sie uns bit­te. Aber bit­te den­ken Sie immer an den wich­tigs­ten Punkt bei der aus­wahl eines MDM-Sys­tems — glau­ben Sie kei­nem Her­stel­ler und schon gar nicht dem MAr­ke­ting-Geschrei von Gart­ner, For­res­ter & Co. Des­halb soll­ten Sie datomo Mobi­le Device Manage­ment selbst tes­ten, denn nur Sie kön­nen ent­schei­den und erken­nen, ob wir Ihren Anfor­de­run­gen ent­spre­chen. For­dern Sie des­halb oben im Menü unter ‘MDM tes­ten’ Ihre Test­stel­lung an um zu tes­ten, ob wir hal­ten, was wir ver­spre­chen!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Die größ­te Arti­kel­samm­lung über Bring Your Own Device (BYOD) – ein­fach anfor­dern!
Der regel­mä­ßi­ge Leser des Pre­tio­so-Blogs wird wis­sen, dass ein Schwer­punkt der letz­ten 12 Mona­te in die­sem Blog u.a. in der Auf­klä­rung und Infor­ma­ti­on rund um das The­ma Bring Your Own Device (BYOD) lag und auch zukünf­tig lie­gen wird. Wir haben erst kürz­lich ein neu­es White­pa­per zum Ein­satz pri­va­ter …
CeBIT 2012 — Tes­ten Sie Mobi­le Device Manage­ment (MDM) mit Bring Your Own Device (BYOD) — Live!
Auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) 2012 habe ich gera­de erlebt, dass mir vie­le Anbie­ter ihre Lösun­gen nicht vor­füh­ren konn­ten oder woll­ten. Das hat mich geär­gert. Ich will auf einer Mes­se ja nicht eine Remo­te-Sit­zung nach der Mes­se ange­bo­ten erhal­ten. Ich kom­me ja auf die Mes­se, um mir die aktu­el­le…
CeBIT 2013 — Vor­trags­rei­he zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD)
Nach dem gro­ßen Erfolg unse­rer Vor­trags­rei­he zu Mobi­le Device Manage­ment auf der CeBIT 2012, wir luden sei­ner­zeit ein im Bei­trag CeBIT 2012 — Vor­trags­reihe zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Pre­tioso lädt ein, haben wir uns die­ses Jahr zusam­men mit unse­rem Part­ner Pro­jekt­zen­trum Han­no­ver IT ent…
CeBIT 2012 — Vor­trags­rei­he zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Pre­tio­so lädt ein
Wir freu­en uns, dass uns das Pro­jekt­zen­trum Han­no­ver IT zu einer Vor­trags­rei­he zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM) anläß­lich der CeBIT 2012 ein­ge­la­den hat, was unse­re Posi­ti­on als Anbie­ter von Lösun­gen und Kon­zep­ten für Mobi­le Device Manage­ment (MDM) unter­mau­ert. Wir beleuch­ten in die­sen Vor­tr…
MDM-Essen­ti­als — Kann man Mobi­le Device Manage­ment mit Mobi­le App­li­ca­ti­on Manage­ment (MAM) erset­zen?
Nein! Zumin­dest dann nicht, wenn der siche­re Betrieb der mobi­len Infra­struk­tur wich­tig ist. Und wo ist er dies nicht? Doch der Rei­he nach. Vor zwei Tagen haben wir im Bei­trag MDM-​Es­sen­ti­als — Was hat Mobi­le Device Manage­ment mit App Wrap­ping zu tun? auf die Gren­zen und Risi­ken von App Wrap­ping h…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.