datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.12.5 — Ver­bes­se­run­gen für Andro­id-Gerä­te

Bevor wir das neue Major-Release 3.13 von datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­öf­fent­li­chen, haben wir noch schnell die Ver­si­on 3.12.5 ver­öf­fent­licht, die von eini­gen Anwen­dern drin­gend erwar­te­te Fea­tures beinhal­tet. Für alle Anwen­der, die auf das neue User-Inter­face war­ten, wird die Ver­si­on 3.13 beson­ders inter­es­sant, denn die­se Ver­si­on wird die ers­ten Kom­po­nen­ten der neu­en Ober­flä­che bie­ten. Fol­gen­de Ver­bes­se­run­gen bie­tet datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.12.5 für unse­re Anwen­der:

Andro­id Base Agent 2.4.0 für Sam­sung-Gerä­te

  • Ver­bot der Erstel­lung von Email-Accounts durch den Anwen­der im Bereich der Sicher­heits-Richt­li­ni­en
  • Zeit­syn­chro­ni­sie­rung der mobi­len End­ge­rä­te mit belie­bi­gen NTP-Ser­vern. Durch die­ses Fea­ture kön­nen mobi­le End­ge­rä­te im Bereich der Zeit­er­fas­sung revi­si­ons­si­cher und jedem Com­pli­an­ce-Sze­na­rio entsre­chend ein­ge­setzt wer­den, die Kon­fi­gu­ra­ti­on erfolgt belei­big ska­lier­bar in den all­ge­mei­nen Richt­li­ni­en.

Nur für Gerä­te mit Sam­sung Enter­pri­se SDK 3.0 ver­füg­bar:

  • Ver­bot des Taskma­na­gers über die Sicher­heits-Richt­li­ni­en

Andro­id Base Agent 2.4.0 all­ge­mein (für LG5, LG7, LG9 und ande­re

  • Ver­bot der Erstel­lung von Email-Accounts durch den Anwen­der im Bereich der Sicher­heits-Richt­li­ni­en
  • Zeit­syn­chro­ni­sie­rung der mobi­len End­ge­rä­te mit belie­bi­gen NTP-Ser­vern. Durch die­ses Fea­ture kön­nen mobi­le End­ge­rä­te im Bereich der Zeit­er­fas­sung revi­si­ons­si­cher und jedem Com­pli­an­ce-Sze­na­rio entsre­chend ein­ge­setzt wer­den, die Kon­fi­gu­ra­ti­on erfolgt belei­big ska­lier­bar in den all­ge­mei­nen Richt­li­ni­en.

Wenn sie wei­tere Fra­gen zu datomo Mobi­le Device Manage­ment haben – fra­gen Sie uns bit­te. Aber bit­te den­ken Sie immer an den wich­tigs­ten Punkt bei der aus­wahl eines MDM-Sys­tems — glau­ben Sie kei­nem Her­stel­ler und schon gar nicht dem MAr­ke­ting-Geschrei von Gart­ner, For­res­ter & Co. Des­halb soll­ten Sie datomo Mobi­le Device Manage­ment selbst tes­ten, denn nur Sie kön­nen ent­schei­den und erken­nen, ob wir Ihren Anfor­de­run­gen ent­spre­chen. For­dern Sie des­halb oben im Menü unter ‘MDM tes­ten’ Ihre Test­stel­lung an um zu tes­ten, ob wir hal­ten, was wir ver­spre­chen!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Das neue Major Release 3.17.0 von datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) ist kürz­lich erschie­nen
 Das neue datomo MDM Release 3.17.0 ist ver­öf­fent­licht. Auch die­ses Release bie­tet wie­der ver­schie­den Neue­run­gen und Opti­mie­run­gen der Lösung. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist das neue My Device Por­tal, Sper­rung des Ent­wick­ler­mo­dus für den Sam­sung Base Agent 3.3.0 sowie wei­te­re Optim…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.10.2 – War­tungs­re­lease für BES 5.0.4
Heu­te haben wir datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.10.2 ver­öf­fent­licht. Die­se Ver­si­on ist ein War­tungs-Release, wel­ches hin­sicht­lich einer Ver­bes­se­rung der BES 5.0.4 Unter­stüt­zung mit dem Sup­port abge­stimmt ein­ge­setzt wer­den soll­te. In fast allen Instal­la­ti­ons­si­tua­tio­nen ist die schon bis­her ver­füg­ba…
CeBIT 2016 Vor­trags­prä­sen­ta­ti­on (1) als Down­load: Daten­schutz und BYOD — Geht das mit MDM?
Die Pre­tio­so GmbH, die mit datomo Mobi­le Device Manage­ment als einer der füh­ren­den MDM Her­stel­ler aus Deutsch­land gilt, war im März 2016 auf der CeBIT mit einem Stand und mit zahl­rei­chen Vor­trä­gen rund um das The­ma Mobi­le Device Manage­ment ver­tre­ten. Unser Geschäfts­füh­rer Klaus Düll, Exper­te für M…
Das sind die bes­ten MDM-Lösun­gen — Umfra­ge von IP-Insi­der
IP-Insi­der, ein inter­es­san­tes Por­tal rund um The­men der Busi­ness-IT von Vogel Busi­ness Media, hat eine Umfra­ge gestar­tet zum The­ma „Das sind die bes­ten MDM-Lösun­gen”. datomo Mobi­le Device Manage­ment wur­de in die­ser Umfra­ge nomi­niert. Aus der Sicht der Anwen­der von datomo Mobi­le Device Manage­ment ist…
MDM Essen­ti­als — Risi­ken von Mobi­le Device Manage­ment aus den USA und Kana­da
Manch Leser wird glau­ben, dass er die­ses The­ma schon hier gele­sen hat. Ja, das stimmt. Ich habe in vie­len Arti­keln dar­auf hin­ge­wie­sen, dass eine siche­re Lösung für Mobi­le Device Manage­ment nie­mals aus den USA oder von einer Fir­ma mit Sitz in den USA kom­men darf, weil jeder Her­stel­ler mit Sitz in den…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.