datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.12.1 — Vol­le Unter­stüt­zung für iOS 7 bringt die neu­en MDM-Fea­tures von iOS 7

Noch kei­ne Woche ist ver­gan­gen und schon kommt die neue Ver­si­on von datomo Mobi­le Device Manage­ment auf den Markt und bringt die vol­le Unter­stüt­zung von iOS 7 mit Dut­zen­den neu­en Fea­tures. Für die Anwen­der ist das Update ab sofort auf dem bekann­ten Weg ver­füg­bar.

Was bie­tet nun das Update an Fea­tures, die die Ver­wal­tung von iOS-Gerä­ten erleich­tern? Bevor wir die Fea­tures im Detail bespre­chen ein wich­ti­ger Hin­weis. Der Super­vi­sed Mode gewinnt zuneh­mend an Bedeu­tung und wird mit iOS 7 Ein­zug in man­ches Unter­neh­men hal­ten.

Die neu­en Fea­tures von datomo MDM 3.12.1 sind im Ein­zel­nen:

App Manage­ment ab iOS 7
  • Manage­ment für „Öff­nen mit” — Steue­rung mit wel­chen Apps Mit­ar­bei­ter Doku­men­te und Anhän­ge ver­tei­len dür­fen
  • VPN-Manage­ment auf Apps bezo­gen ‑App ver­bin­det beim Start auto­ma­tisch per VPN
  • App-Instal­la­ti­on ohne Anwen­der-Zustim­mung (nur im Super­vi­sed Mode)
Neue MDM-Fea­tures ab iOS 7
  • Fil­ter für Inter­net­in­hal­te (nur im Super­vi­sed Mode) — Mög­lich­keit URLs gezielt zu erlau­ben und mit Black­lis­ting zu arbei­ten
  • Indi­vi­du­el­le Nach­richt auf dem Lock­screen aus datomo MDM kon­fi­gu­rier­bar (nach Ver­sand Lock-Befehl aus MDM)
  • Beschrän­kung AdT­racking
  • Zulas­sen des Intel­li­gen­ten Such­fel­des in Safa­ri (nur im Super­vi­sed Mode)
  • Steue­rung OTA-Updates PKI (Zer­ti­fi­ka­te)
  • Zulas­sung unge­ma­nag­ter Doku­men­te in für Doku­men­te gema­nag­ten Apps
  • Zulas­sung gema­nag­ter Doku­men­te in für Doku­men­te unge­ma­nag­ten Apps
  • Deak­ti­vie­rung WiFi- und Flug­zeug­mo­dus auf Lock­screen
  • Steue­rung Host Pai­ring
  • Steue­rung der ‘Freunde-Finden’-Funktion
  • Steue­rung der Key­chain-Syn­chro­ni­sa­ti­on mit der iCloud
  • Steue­rung GSM-Nut­zung für ein­zel­ne Apps
  • Steue­rung der Erlaub­nis zur Kon­to­än­de­rung
  • Air­play-Ein­stel­lun­gen — White­list der Sta­tio­nen, Manage­ment der Pass­wor­te (nur im Super­vi­sed Mode)
  • Steue­rung der nutz­ba­ren Air­print-Dru­cker
  • Steue­rung des Kiosk-Mode (Deak­ti­vie­rung Touch, Deak­ti­vie­rung Rota­ti­on, Deak­ti­vie­rung Laut­stär­ke Ein­stel­lung, Deak­ti­vie­rung Mute-But­ton, Deak­ti­vie­rung Slee­p/Wake­up-But­ton, Deak­ti­vie­rung Auto­lock, Steue­rung Voice­Over-Funk­ti­on, Steue­rung Zoom, Steue­rung Farb­in­ver­tie­rung, Steue­rung Assis­ti­ve Touch, Steue­rung Laut­spre­cher­aus­wahl, Steue­rung Mono /​Ste­reo
iOS Agent 2.1
  • Ver­än­de­run­gen Hand­ling Enter­pri­se AppSto­re (Install /​Unin­stall /​Update)
  • iOS Touch­down Kon­fi­gu­ra­ti­on
All­ge­mei­ne Funk­tio­nen
  • Opti­mie­rung Gerä­te­er­ken­nung — jedes Gerät kann ab sofort erkannt wer­den (auch Exo­ten)

Das Update bringt dar­über hin­aus eine neue Funk­ti­on in datomo MDM — wir haben den App­Che­cker von TÜV IT-Trust inte­griert, die unter Secu­ri­ty-Aspek­ten markt­füh­ren­de Lösung für die Sicher­heit­über­pü­fung von Apps. Dies ist eine bahn­bre­chen­de neue Allein­stel­lung, die wir in einem sepa­ra­ten Bei­trag aus­führ­lich bespre­chen wer­den.

datomo MDM baut mit die­sem Minor-Update, dass mit 23 neu­en Fea­tures im Kern ein Major-Update ist, den Vor­sprung auf die Markt­be­glei­ter wei­ter aus. Über­zeu­gen Sie sich selbst und for­dern Sie Ihre Test­stel­lung an.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment (MDM) kos­ten­los? Die Bedeu­tung von Open Source für MDM
Gele­gent­lich wer­de ich gefragt, ob es kos­ten­lo­se oder Open Source MDM-Sys­te­me gibt. Hin­sicht­lich der Fra­ge nach kos­ten­lo­sem Mobi­le Device Manage­ment ist mei­ne Ant­wort stets eine ein­fa­che Gegen­fra­ge: „Arbei­ten Sie kos­ten­los?” Damit ist die Fra­ge für die meis­ten beant­wor­tet. Denn kein Her­stel­ler und D…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Best Prac­tices für die Aus­wahl eines Sys­tems — Video
Heu­te ver­öf­fent­li­chen wir das nächs­te Video — dies­mal zum zwei­ten Vor­trag mit dem Schwer­punkt Best Prac­tices, den Klaus Düll auf der CeBIT 2016 — neben der Ein­füh­rung eines MDM-Sys­tems hier nun über die Aus­wahl eines geeig­ne­ten MDM-Sys­tems — gehal­ten hat. Mobi­le Device Manage­ment (MDM) ist für vie…
Die Aus­wahl von Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Wer in der Fir­ma soll’s wie machen?
Dass ein Unter­neh­men sei­ne mobi­le Flot­te von Gerä­ten mana­gen soll und muss ist mitt­ler­wei­le nicht mehr umstrit­ten und aner­kannt. Sehr unter­schied­lich ist aber die Her­an­ge­hens­wei­se an die­ses The­ma im Unter­neh­men. Wir erle­ben tag­täg­lich ver­schie­dens­te Situa­tio­nen und wis­sen mitt­ler­wei­le, was meis­tens …
Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­vice 10 — Das ist nichts Neu­es!
Seit heu­te früh blub­bert durch das Netz der Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­vice 10 als die gro­ße Neu­ig­keit. Um es auf den Punkt zu brin­gen: Nichts ist neu und nichts ver­dient die Bezeich­nung Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­vice 10, denn der Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­vice 10 ist nach wie vor nichts ande­res als ein…
Tages­the­men zei­gen: Daten­dieb­stahl auf Smart­pho­nes — Ohne Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und bei Bring Your Own Device (BYOD) kein Pro­blem!
Vor­ges­tern abend sah ich mir die Tages­the­men im Fern­se­hen an. Dort wur­de ein bemer­kens­wer­ter Bei­trag über den mög­li­chen Daten­dieb­stahl durch Apps auf Smart­pho­nes gebracht, der sehr gut recher­chiert ist und das Pro­blem auch für Lai­en sehr anschau­lich dar­stellt: Bes­ser kann man die Pro­ble­ma­tik vo…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.