datomo MDM Release 3.18.1 mit her­aus­ra­gen­den Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten für Win­dows Pho­ne 8.1 erschie­nen

Gera­de erst haben wir das Major Release 3.18 von datomo Mobi­le Device Manage­ment her­aus­ge­ge­ben, da geht es auch schon wie­der wei­ter mit den Neu­hei­ten in die­ser Lösung. Dies­mal kon­zen­trie­ren wir uns auf das Win­dows Pho­ne 8.1 und ver­spre­chen Ihnen ein­ma­li­ge Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten in den Anwen­dungs- und Ein­stel­lungs­kon­fi­gu­ra­tio­nen die­ses Gerä­tes, die der Funk­ti­on eines Kiosk Mode, den wir von Andro­id Gerä­ten ken­nen, sehr nahe kom­men. Lesen Sie mehr:

Gerä­te­funk­tio­nen

WP 8.1 Anwen­dungs- und Ein­stel­lungs­kon­fi­gu­ra­ti­on

Neu ist die Mög­lich­keit, jetzt auch Anwen­dun­gen und Ein­stel­lun­gen auf den Win­dows Pho­ne 8.1 Gerä­ten fest­zu­le­gen und zu defi­nie­ren. Auch die Grö­ße und Anord­nung der Kacheln kann ab sofort indi­vi­du­ell defi­niert wer­den.

  • Ein­zel­ne Menü-Items kön­nen gezielt zuge­las­sen oder auch deak­ti­viert wer­den
  • Auf dem Start­bild­schirm lässt sich die Grö­ße der Kacheln defi­nie­ren
  • Das Akti­ons­cen­ter kann indi­vi­du­ell zuge­las­sen wer­den
  • Die Akti­vie­rung /​Deak­ti­vie­rung von zahl­rei­chen Anwen­dun­gen ist mög­lich
  • Indi­vi­du­el­le Tas­ten­be­le­gun­gen sind mög­lich, dazu ste­hen Ihnen Tas­ten wie Suchen, Kame­ra und Start (Power) zur Ver­fü­gung
  • Zahl­rei­che Menü-Ele­men­te kön­nen defi­niert wer­den

Über­zeu­gen Sie sich sel­ber von der Sicher­heit und Funk­ti­ons­viel­falt von datomo Mobi­le Device Manage­ment und tes­ten Sie datomo MDM 30 Tage kos­ten­los. For­dern Sie heu­te noch im Pre­tio­so-​Blog Ihre Test­stel­lung an. Und soll­ten Sie wei­tere The­men zu datomo Mobi­le Device Manage­ment inter­es­sie­ren, dann for­dern Sie unser aus­führ­li­ches Whi­te­pa­per zu datomo Mobi­le Device Manage­ment an.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment tes­ten und ver­glei­chen: Jail­b­reak- und Roo­ting-Erken­nung
Ges­tern hat­te einer unse­rer Con­sul­tants ein inter­es­san­tes Erleb­nis. Er führ­te einem Inter­es­sen­ten datomo Mobi­le Device Manage­ment vor, spe­zi­ell unter Berück­sich­ti­gung von iPho­ne und iPad. Unser Con­sul­tant woll­te dem Inter­es­sen­ten das Aus­rol­len von datomo MDM auf sei­ne Gerä­te zei­gen, da mein­te der In…
CeBIT 2012 — Vor­trags­rei­he zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Pre­tio­so lädt ein
Wir freu­en uns, dass uns das Pro­jekt­zen­trum Han­no­ver IT zu einer Vor­trags­rei­he zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM) anläß­lich der CeBIT 2012 ein­ge­la­den hat, was unse­re Posi­ti­on als Anbie­ter von Lösun­gen und Kon­zep­ten für Mobi­le Device Manage­ment (MDM) unter­mau­ert. Wir beleuch­ten in die­sen Vortr…
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: Frei ska­lier­ba­re Man­dan­ten­fä­hig­keit
datomo Mobi­le Device Manage­ment kenn­zeich­net sich durch zahl­rei­che Allein­stel­lungs­merk­ma­le und hebt sich mit ver­schie­de­nen Fea­tures deut­lich von den Markt­be­glei­tern ab. Die frei ska­lier­ba­re Man­dan­ten­fä­hig­keit der Lösung sucht ihres­glei­chen. Schon ab 100 Anwen­dern kann es erfor­der­lich sein, dass ein …
Jail­b­rea­king und Roo­ting — Wie gefähr­lich ist das wirk­lich für Unter­neh­men?
Fast täg­lich wer­den wir auf die The­men Jail­b­rea­king und Roo­ting von Anwen­dern und Inter­es­sen­ten ange­spro­chen. Hier­bei stel­len wir immer wie­der fest, dass zu die­sen The­men kei­ne, wenig oder fal­sche Kennt­nis­se vor­lie­gen. Dies wird auch durch (geziel­te) fal­sche Infor­ma­tio­nen man­cher Con­sul­tants im Umfe…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment: Wie macht man einen Ver­gleich?
Ich wer­de immer wie­der gefragt, wie man am bes­ten Mobi­le Device Manage­ment Sys­te­me ver­glei­chen kann. Die ein­fa­che und ehr­li­che Ant­wort lau­tet: indem man sich die Zeit nimmt, eini­ge Sys­te­me selbst zu ver­glei­chen. Die Beto­nung liegt auf selbst! Denn kaum ein Markt ist intrans­pa­ren­ter und dyna­mi­scher a…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.