datomo MDM bie­tet Schutz vor Sicher­heits­lü­cke auf Andro­id Gerä­ten

Die neu­en Releases der Ver­si­on datomo MDM 3.20 mit den Zwi­schen­stän­den 3.20.1 bis 3.20.3 betref­fen den Aus­bau der Win­dows 810 Unter­stüt­zung, die Vor­be­rei­tun­gen auf iOS 9 und Sicher­heits­funk­tio­nen auf Andro­id Gerä­ten.

Im Hin­blick auf eine auf Andro­id Gerä­ten auf­ge­tre­te­ne Sicher­heits­lü­cke, die Sta­gefright Lücke — hier besteht die Gefahr, dass bestimm­te Andro­id Gerä­te u.a. durch das Zusen­den einer MMS als Abhör­ge­rät miß­braucht wer­den kann — kön­nen ab sofort mit datomo MDM auf Sam­sung Andro­id Gerä­ten ab SDK 3.0 ein­ge­hen­de MMS Nach­rich­ten blo­ckiert wer­den.

Wei­te­re Neue­run­gen sind:

im Bereich der Ser­ver­funk­ti­on eini­ge Lay­out Anpas­sun­gen an der Start­up Sei­te

den Win­dows Agent 1.0.22 betref­fend:

  • Zeit­syn­chro­ni­sie­rung mit NTP Ser­ver
  • Bericht wei­te­rer Para­me­ter wie Akkus­ta­tus, Lade­sta­tus, Team­view­er ID
  • Instal­la­ti­on von APPX Anwen­dun­gen auf Win­dows Pro (Enter­pri­se Site Loa­ding Lizenz benö­tigt)
  • Bericht des Anwen­dungs­na­men anstel­le der GUID

Soll­ten Sie Fra­gen zu datomo Mobi­le Device Manage­ment haben, for­dern Sie hier unse­re detail­lier­ten Whi­te­pa­per zur Lösung an oder for­dern Sie direkt Ihre Test­stel­lung von datomo Mobi­le Device Manage­ment an. Tes­ten Sie kos­ten­los 30 Tage die kom­plette Funk­ti­ons­viel­falt von datomo MDM und über­zeu­gen Sie sich von der Sicher­heit und den her­aus­ra­gen­den Fea­tures die­ser deut­schen MDM Lösung.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
datomo Mobi­le Device Manage­ment – MDM-Allein­stel­lungs­merk­mal: Web­DAV App­li­an­ce mit datomo Secu­re­View – auch für BYOD geeig­net
datomo Mobi­le Device Manage­ment hebt sich mit vie­len Fea­tures deut­lich aus dem Markt her­vor. datomo Mobi­le Device Manage­ment bie­tet u.a. auch eine eige­ne Web­DAV App­li­an­ce, die mit datomo Secu­re View inte­griert ist. Damit lässt sich die Sicher­heit der auf dem mobi­len End­ge­rät genutz­ten und geöff­ne­te…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.12.4 – Unter­stüt­zung von Sam­sung KNOX und iOS-Ver­bes­se­run­gen
Wir haben heu­te die neue Ver­si­on 3.12.4 von datomo Mobi­le Device Manage­ment ver­öf­fent­licht. Wir sind in den letz­ten Mona­ten immer wie­der gebe­ten wor­den die Unter­stüt­zung der Touch­down-Con­tai­nerlö­sung für iOS-Gerä­te noch tie­fer in iOS zu inte­grie­ren. Wie immer, wenn unse­re Anwen­der etwas wün­schen, ha…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment Aus­wahl und Ver­gleich: Glau­ben Sie weder Wer­bung noch ‘Bera­tern’
Wie­der liegt eine erfolg­rei­che Woche hin­ter uns. Wir haben mehr als hun­dert Gesprä­che zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment und immer häu­fi­ger auch zum The­ma Mobi­le Iden­ti­ty Manage­ment geführt. Und hier­bei sind wir immer wie­der erschüt­tert wie­viel absur­de und fal­sche Infor­ma­tio­nen von der immer grö­ßer…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Sicher­heit kann nur aus Euro­pa kom­men
Auf Wired ist ges­tern Nacht ein hoch­in­ter­es­san­ter Arti­kel erschie­nen, der die Akti­vi­tä­ten der NSA aus­führ­lich beleuch­tet und jedem, der an Daten­schutz inter­es­siert ist, Angst machen muss: The NSA Is Buil­ding the Country’s Big­gest Spy Cen­ter (Watch What You Say) Ich emp­feh­le jedem, der sich mit den…
MDM-Essen­ti­als — Kann man Mobi­le Device Manage­ment mit Mobi­le App­li­ca­ti­on Manage­ment (MAM) erset­zen?
Nein! Zumin­dest dann nicht, wenn der siche­re Betrieb der mobi­len Infra­struk­tur wich­tig ist. Und wo ist er dies nicht? Doch der Rei­he nach. Vor zwei Tagen haben wir im Bei­trag MDM-​Es­sen­ti­als — Was hat Mobi­le Device Manage­ment mit App Wrap­ping zu tun? auf die Gren­zen und Risi­ken von App Wrap­ping h…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.