datomo MDM 3.32 – Deut­li­che Ver­ein­fa­chung in der Ver­wal­tung der Sicher­heits­richt­li­ni­en — ab sofort nur noch eine ein­heit­li­che Poli­cy

Die Ver­si­on datomo MDM 3.32 besticht durch her­aus­ra­gen­de Ände­run­gen im Bereich der Poli­cy Richt­li­ni­en:

Alle Poli­ci­es wur­den ver­ein­heit­licht und zu einer Richt­li­nie zusam­men­ge­fasst. Ab sofort gibt es also in datomo MDM statt vor­her vier nur noch eine Poli­cy Ein­stel­lung. Damit wird das gan­ze The­ma der Sicher­heits­richt­li­ni­en-Ver­wal­tung für den Admi­nis­tra­tor noch ein­fa­cher als bis­her.

Die­se ein­heit­li­che neue Poli­cy umfasst sowohl die Sicher­heits­richt­li­nie als auch die Work Pro­fi­le Ein­stel­lun­gen. Und die Work Pro­fi­le Ein­stel­lun­gen beinhal­ten zukünf­tig auch die KNOX Ein­stel­lun­gen, weil ein­zel­ne KNOX Poli­ci­es jetzt ver­al­tet sind.

Die Ver­ein­heit­li­chung aller Poli­ci­es in nur noch einer Vor­la­ge ermög­licht mit sei­ner anwen­der­freund­li­chen Bedie­nung eine ein­fa­che und schnel­le Kon­fi­gu­ra­ti­on und Zuord­nung der Devices auf die unter­schied­li­chen Bedürf­nis­se der Anwen­der.

Und alle datomo MDM Kun­den mit der Ver­si­on 3.31 haben bis zum 1. Sep­tem­ber 2019 Zeit, ihre Sicher­heits­richt­li­ni­en­ver­wal­tung auf das neue Tem­pla­te umzu­stel­len. Sie kön­nen also im Moment noch bis 1. Sep­tem­ber die Richt­li­ni­en in ihrer aktu­el­len Form ohne eine Ver­ein­heit­li­chung bei­be­hal­ten. Erst ab dem 1.September wird die Richt­li­ni­en­ver­wal­tung in ihrer alten Struk­tur dann nicht mehr ange­bo­ten.

Und für KNOX gilt fol­gen­des: ab sofort ist die KNOX-API Bestand­teil der für Work Pro­fi­le Ein­stel­lun­gen. Wenn Sie die KNOX-Richt­li­nie ver­wen­den, ist sie wei­ter­hin auf der Regis­ter­kar­te „Nicht zusam­men­ge­führ­te /​ver­al­te­te Richt­li­ni­en“ ver­füg­bar. Sie kön­nen wei­ter­hin KNOX-Richt­li­ni­en für Andro­id-Gerä­te vor Ver­si­on 8.0 erstel­len und bear­bei­ten. Es ist jedoch nicht mög­lich, sie mit all­ge­mei­nen Richt­li­ni­en zusam­men­zu­füh­ren.

datomo MDM kann als euro­päi­sche Lösung Daten­schutz durch gra­nu­la­re Lösch­kon­zep­te für das MDM-Sys­tem gemäß der EU-DSGVO garan­tie­ren. datomo Mobi­le Device Manage­ment wird — im Fall eines gehos­te­ten Ange­bo­tes — auf deut­schen Ser­vern in Deutsch­land gehos­tet, es gilt somit durch­gän­gig auch deut­sches Recht und deut­scher Daten­schutz.

For­dern Sie das White­pa­per datomo MDM an und infor­mie­ren Sie sich über die­se Lösung — oder for­dern Sie eine Test­stel­lung an und tes­ten Sie 4 Wochen lang die­se Lösung in unein­ge­schränk­tem Funk­ti­ons­um­fang — inklu­si­ver pro­fes­sio­nel­ler Ein­wei­sung und Beglei­tung wäh­rend der Test­pha­se.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Pre­tio­so auf der CeBIT 2013 — 16 Gele­gen­hei­ten unse­re Tipps zu Mobi­li­ty Stra­te­gi­en, Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device…
Wir stel­len seit vie­len Jah­ren auf der CeBIT aus. Aber noch nie waren wir so prä­sent wie in die­sem Jahr. Der heu­ti­ge Stand ist, dass wir 14 Vor­trä­ge zu den The­men Mobi­li­ty Stra­te­gie, Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD) hal­ten und an zwei Podi­ums­dis­kus­sio­nen zum The­ma Brin…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und App-Sicher­heit
Täg­lich errei­chen uns Anfra­gen zur Sicher­heit von Apps auf mobi­len End­ge­rä­ten, was zeigt, dass das The­ma die Köp­fe der Anwen­der erreicht hat. Das ist gut so. Im Kern han­delt es sich bei der Durch­set­zung siche­rer Apps auf den Gerä­ten der Anwen­der um kein schwie­ri­ges The­ma, denn die­se Auf­ga­be ist per …
datomo Mobi­le Device Manage­ment ist als ers­te MDM Lösung kom­plett durch­gän­gig TÜV zer­ti­fi­ziert – Anfor­de­rungs­kri­te­ri­en der tech­ni­schen Ana­ly…
Wir freu­en uns über die offi­zi­el­le Zer­ti­fi­zie­rung von datomo Mobi­le Device Manage­ment (wie wir im Bei­trag datomo Mobi­le Device Manage­ment ist als ers­te MDM Lösung kom­plett durch­gän­gig TÜV zer­ti­fi­ziert schon aus­führ­lich berich­tet haben). Damit ist datomo Mobi­le Device Manage­ment der­zeit die ers­te…
MDM Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment braucht Web Ser­vices um zukunfts­si­cher zu sein
Wir wer­den immer wie­der gefragt, ob man die Daten aus einem Mobi­le-Device-Manage­ment-Sys­tem in ande­re IT-Sys­te­me inte­grie­ren kann. Die ein­fa­che Ant­wort lau­tet: Im Prin­zip Ja. Vor­aus­set­zung hier­für ist, dass das MDM-Sys­tem über leis­tungs­fä­hi­ge Web­ser­vices ver­fügt, die sämt­li­che Daten des MDM-Sys­te­mes…
App­Tipp: Team­view­er Quick Sup­port für Remo­te-Zugriff auf Andro­id-Gerä­te von Sam­sung
Seit weni­gen Tagen gibt es eine App von Team­view­er, die sehr beacht­lich ist, beson­ders vor dem Hin­ter­grund, dass sie kos­ten­los ange­bo­ten wird. Es ist die Anwen­dung Team­view­er Quick­Sup­port, der Link in den Goog­le Play Store liegt hin­ter dem Arti­kel­bild. Die Anwen­dung läuft tadel­los und tut was sie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.