datomo MDM 3.32 – Deut­li­che Ver­ein­fa­chung in der Ver­wal­tung der Sicher­heits­richt­li­ni­en — ab sofort nur noch eine ein­heit­li­che Poli­cy

Die Ver­si­on datomo MDM 3.32 besticht durch her­aus­ra­gen­de Ände­run­gen im Bereich der Poli­cy Richt­li­ni­en:

Alle Poli­ci­es wur­den ver­ein­heit­licht und zu einer Richt­li­nie zusam­men­ge­fasst. Ab sofort gibt es also in datomo MDM statt vor­her vier nur noch eine Poli­cy Ein­stel­lung. Damit wird das gan­ze The­ma der Sicher­heits­richt­li­ni­en-Ver­wal­tung für den Admi­nis­tra­tor noch ein­fa­cher als bis­her.

Die­se ein­heit­li­che neue Poli­cy umfasst sowohl die Sicher­heits­richt­li­nie als auch die Work Pro­fi­le Ein­stel­lun­gen. Und die Work Pro­fi­le Ein­stel­lun­gen beinhal­ten zukünf­tig auch die KNOX Ein­stel­lun­gen, weil ein­zel­ne KNOX Poli­ci­es jetzt ver­al­tet sind.

Die Ver­ein­heit­li­chung aller Poli­ci­es in nur noch einer Vor­la­ge ermög­licht mit sei­ner anwen­der­freund­li­chen Bedie­nung eine ein­fa­che und schnel­le Kon­fi­gu­ra­ti­on und Zuord­nung der Devices auf die unter­schied­li­chen Bedürf­nis­se der Anwen­der.

Und alle datomo MDM Kun­den mit der Ver­si­on 3.31 haben bis zum 1. Sep­tem­ber 2019 Zeit, ihre Sicher­heits­richt­li­ni­en­ver­wal­tung auf das neue Tem­pla­te umzu­stel­len. Sie kön­nen also im Moment noch bis 1. Sep­tem­ber die Richt­li­ni­en in ihrer aktu­el­len Form ohne eine Ver­ein­heit­li­chung bei­be­hal­ten. Erst ab dem 1.September wird die Richt­li­ni­en­ver­wal­tung in ihrer alten Struk­tur dann nicht mehr ange­bo­ten.

Und für KNOX gilt fol­gen­des: ab sofort ist die KNOX-API Bestand­teil der für Work Pro­fi­le Ein­stel­lun­gen. Wenn Sie die KNOX-Richt­li­nie ver­wen­den, ist sie wei­ter­hin auf der Regis­ter­kar­te „Nicht zusam­men­ge­führ­te /​ver­al­te­te Richt­li­ni­en“ ver­füg­bar. Sie kön­nen wei­ter­hin KNOX-Richt­li­ni­en für Andro­id-Gerä­te vor Ver­si­on 8.0 erstel­len und bear­bei­ten. Es ist jedoch nicht mög­lich, sie mit all­ge­mei­nen Richt­li­ni­en zusam­men­zu­füh­ren.

datomo MDM kann als euro­päi­sche Lösung Daten­schutz durch gra­nu­la­re Lösch­kon­zep­te für das MDM-Sys­tem gemäß der EU-DSGVO garan­tie­ren. datomo Mobi­le Device Manage­ment wird — im Fall eines gehos­te­ten Ange­bo­tes — auf deut­schen Ser­vern in Deutsch­land gehos­tet, es gilt somit durch­gän­gig auch deut­sches Recht und deut­scher Daten­schutz.

For­dern Sie das White­pa­per datomo MDM an und infor­mie­ren Sie sich über die­se Lösung — oder for­dern Sie eine Test­stel­lung an und tes­ten Sie 4 Wochen lang die­se Lösung in unein­ge­schränk­tem Funk­ti­ons­um­fang — inklu­si­ver pro­fes­sio­nel­ler Ein­wei­sung und Beglei­tung wäh­rend der Test­pha­se.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Custom ROM für Andro­id — Was geht wie?
Andro­id in Unter­neh­men ist nicht mehr auf­zu­hal­ten. Andro­id hat mitt­ler­wei­le 75% Markt­an­teil erreicht — wir berich­te­ten im Bei­trag Andro­id, Black­Berry 10, iOS, Win­dows Pho­ne 8 — Was ist in, was ist out? — und dies bedeu­tet, dass immer mehr Unter­neh­men sich ernst­haft mit Andro­id beschäf­ti­gen, was wi…
datomo Mobi­le Device Manage­ment — Welt­weit als ers­te MDM Lösung und Ser­vice kom­plett TÜV zer­ti­fi­ziert
Das TÜV-Sie­gel garan­tiert Daten­schutz und Daten­si­cher­heit bei datomo Mobi­le Device Manage­ment in allen Berei­chen: Her­stel­ler – Soft­ware – Mana­ged Ser­vice datomo Mobi­le Device Manage­ment ist als welt­weit ers­te MDM-Lösung kom­plett durch­gän­gig TÜV-zer­ti­fi­ziert hin­sicht­lich Daten­si­cher­heit sowie den re…
datomo MDM v 3.18.2: Update mit neu­em Remo­te Zugriff für Andro­id 5.0
 Kurz nach der Ver­öf­fent­li­chung des Major Releases 3.18 erscheint mit dem Release 3.18.2 schon wie­der ein Update und belegt ein­mal wie­der die kur­zen Inno­va­ti­ons­zy­klen von datomo MDM. Neu ist der Remo­te Zugriff auf Andro­id 5.0. Dar­über hin­aus unter­stüt­zen Agen­ten, Anwen­dun­gen und Kon­fi­gu­ra…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.10.3 – Ver­bes­se­run­gen für Andro­id, Kiosk-Mode für Sam­sung
Das aktu­el­le Update für datomo Mobi­le Device Manage­ment beinhal­tet in ers­ter Linie Ver­bes­se­run­gen für Android-Geräte.Wir haben die­se Ver­si­on vor­ge­zo­gen, weil bei einer unse­rer Instal­la­tio­nen der Kiosk-Mode auf Sam­sung-Gerä­ten drin­gend benö­tigt wur­de. Kiosk-Mode ist ein Betriebs­zu­stand, der von iOS‑G…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Frau­en sind ver­nünf­ti­ger und brau­chen kein Bring Your Own Device (BYOD)
Wir erle­ben tag­täg­lich den Umgang mit Mobi­li­ty in den Unter­neh­men und stau­nen hier­bei auch fast jeden Tag auf’s Neue. Wir erle­ben im Kern zwei Grup­pen von Unter­neh­men und deren Umgang mit Mobi­li­ty. Grup­pe 1 sind häu­fig die Unter­neh­men, die bis auf den heu­ti­gen Tag den Umgang mit Mobi­li­ty eng umriss…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.