datomo MDM — 2 Updates mit Opti­mie­run­gen für den Kiosk Modus, Laun­cher, KNOX sowie iOS 10 Unter­stüt­zung ver­öf­fent­licht

In den letz­ten Wochen haben wir 2 klei­ne­re Releases von datomo Mobi­le Device Manage­ment her­aus­ge­ge­ben, die sich auf das Major Release 3.24 bezie­hen:

Mit den bei­den Releases sind u.a. wei­te­re Opti­mie­run­gen beim Sam­sung Kiosk Modus — den Bild­schirm betref­fend — erfolgt. Beim Laun­cher (1.4.1) kön­nen ab sofort bestimm­te Anwen­dun­gen nach einem Neu­start auto­ma­tisch star­ten. Aus­ser­dem kann mit dem Andro­id Laun­cher 1.5.0 ein Short­cut zum Laun­cher hin­zu­ge­fügt wer­den (eige­ne Bezeich­nung und eige­nes Sym­bol).

Beim Andro­id Base Agent 3.19.0 gibt es neue Fea­tures, die Sicher­heit der Gerä­te betref­fend: so kann die Benut­zer­ver­wal­tung für Sam­sung Gerä­te in der Sicher­heits­richt­li­nie deak­ti­viert wer­den oder auch die NFC-Sper­rung für Sam­sung Gerä­te akti­viert wer­den. Die Funk­ti­on „LDAP/​Samsung Kon­to hin­zu­fü­gen” kann hier ab sofort in der KNOX Richt­li­nie gesperrt wer­den, die Bild­schirm­fo­to-Sper­rung für Sam­sung Gerä­te kann in der Sicher­heits- und AFW Richt­li­nie akti­viert wer­den. Aus­ser­dem wird im Gerä­te­mo­ni­tor die IP und UUID des Gerä­tes ange­zeigt.

Und ab sofort bie­tet datomo MDM die Unter­stüt­zung für iOS10.

Wir laden Sie ein: tes­ten Sie datomo MDM und las­sen Sie sich Sie sich von der Funk­ti­ons­viel­falt die­ser Lösung über­zeu­gen – oder for­dern Sie unse­re aus­führ­li­chen Whi­te­pa­per datomo MDM an.


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
MDM-Essen­ti­als — Safe Har­bor ist für Mobi­le Device Manage­ment egal
PRISM hat die Welt ver­än­dert — auch auf dem Markt für Mobi­le Device Manage­ment. Denn die­ser Markt war noch nie von wah­ren und rele­van­ten Mar­ke­ting­aus­sa­gen bestimmt, was ganz maß­geb­lich dar­an lag und liegt, dass im MDM-Markt vie­le ame­ri­ka­ni­sche Anbie­ter mit ame­ri­ka­ni­schem Mar­ke­ting­ge­schrei unter­wegs …
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD) — Wir prä­mie­ren die bes­ten Arbei­ten von Aus­zu­bil­den­den zum The­ma
Vie­le Aus­zu­bil­den­de der diver­sen IT-Aus­bil­dungs­gän­ge ent­schei­den sich der­zeit für eine Abschluss­ar­beit zum The­ma Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und eini­ge weni­ge auch für eine Arbeit zum The­ma Bring Your Own Device (BYOD). In vie­len Unter­neh­men, vor­wie­gend im Mit­tel­stand und in Unter­neh­men des öffen…
MDM-Essen­ti­als — Mobi­le Device Manage­ment: Ist alles aus einer Hand der rich­ti­ge Weg?
Regel­mä­ßi­ge Leser(innen) wis­sen, dass vie­le Bei­trä­ge hier im Pre­tio­so Blog aus mei­nem All­tag ent­ste­hen und die­ser Bei­trag ist wie­der ein sol­cher. Heu­te war ich bei einem der gro­ßen deut­schen Mit­tel­ständ­ler mit hohem Mil­li­ar­den­um­satz und habe dort ein initia­les Mobi­li­ty-Con­sul­ting durch­ge­führt. Neben…
MDM Essen­ti­als — Wie schützt Mobi­le Device Manage­ment wirk­sam vor Daten­ver­lust?
Ein häu­fig nur wenig kon­se­quent beach­te­ter Aspekt von Mobi­li­ty ist der wirk­sa­me Schutz vor Daten­ver­lust im Rah­men mobi­ler Zugrif­fe. Die­ser Aspekt wird zwar in fast jedem Unter­neh­men als wich­tig erkannt und bewer­tet, in einer gro­ßen Zahl von Unter­neh­men aber oft nicht kon­se­quent zu Ende gedacht, wobe…
Unser neu­es White­pa­per zu Bring Your Own Device (BYOD) — Aus der Pra­xis für die Pra­xis
Die Dis­kus­si­on um Bring Your Own Device (BYOD) hat seit der CeBIT 2013 ein neu­es Kom­pe­tenz­ni­veau erreicht. Wäh­rend man bis zur CeBIT 2013 die meis­ten Bei­trä­ge wenigs­tens noch als kom­pe­tenz­arm bezeich­nen konn­te, hat sich die Situa­ti­on seit­dem merk­lich ver­scho­ben. Inter­na­tio­na­le Wirt­schafts­prü­fungs­ges…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.