Da bin ich wie­der .…

… und ab heu­te ist die Sen­de­pau­se im Pre­tio­so-Blog vor­bei. Garan­tiert!

Ent­schul­di­gung an all die Leser, die ich damit ent­täuscht habe. Aber der Erfolg mei­nes US-Auf­ent­hal­tes hat mei­ne kühns­ten Erwar­tun­gen bei wei­tem über­trof­fen. Das The­ma Sicher­heit — bis­her ein Rand­the­ma in den USA — gewinnt zuneh­mend an Bedeu­tung und die Nach­fra­ge nach Secu­ri­ty-Con­sul­ting und siche­ren Lösun­gen explo­diert förm­lich. Selbst das The­ma Daten­schutz fängt an, die Ame­ri­ka­ner zu inter­es­sie­ren. Um Miss­ver­ständ­nis­se zu ver­mei­den — die The­men sind nach wie vor nicht Main­stream und fin­den in einer Nische statt — aber die Nische wächst rasant und spe­zi­ell Kom­pe­tenz aus Deutsch­land ist sehr gefragt.

Der wesent­li­che Unter­schied zu Deutsch­land ist die Schnel­lig­keit mit der in den USA Ent­schei­dun­gen getrof­fen wer­den. Meh­re­re Man­da­te habe ich in jeweils ein­stün­di­gen Gesprä­chen gewon­nen, in Deutsch­land ist dies eher die abso­lu­te Aus­nah­me. Mei­ne Gesprächs­part­ner haben mich dadurch über­zeugt, dass Sie regel­mä­ßig außer­or­dent­lich gut vor­be­rei­tet waren, man­che hat­ten zwan­zig und mehr Arti­kel von mir über­setzt vor­lie­gen und frag­ten gezielt nach. Meh­re­re sag­ten mir, dass Sie aus dem Pre­tio­so-Blog mehr über den NSA-Skan­dal und sei­ne wirt­schaft­li­che Bedeu­tung gelernt haben als aus allen ame­ri­ka­ni­schen Medi­en. Auch wenn mich die­ses Kom­pli­ment natür­lich gefreut hat — mehr als die ame­ri­ka­ni­schen Medi­en zu bie­ten ist nicht wirk­lich schwer.

Ich hät­te aller­dings nie im Leben damit gerech­net, dass Ame­ri­ka­ner sich die Mühe machen, deut­sche Fach­ar­ti­kel zu über­set­zen bzw. sich über­set­zen zu las­sen. Auch dies habe ich auf die­ser Rei­se gelernt. Es gibt in den USA eine wach­sen­de Grup­pe von Men­schen, die sich nicht mehr auf ame­ri­ka­ni­sche Medi­en und deren Ver­dum­mungs­stra­te­gien — ein gutes Bei­spiel hier­für ist Fox als Sprach­rohr der Tea-Par­ty-Bewe­gung — ver­las­sen. Man liest aus­län­di­sche Quel­len, weil man sich nicht mehr aus­rei­chend in den USA infor­miert fühlt. Mehr­fach ist mir gesagt wor­den, dass mei­ne Gesprächs­part­ner anfan­gen, Spra­chen zu ler­nen, meis­tens Spa­nisch oder Fran­zö­sisch, nicht ein­mal Deutsch.

So wird nun unser Geschäft in den USA wach­sen und das ist gut so. Denn IT-Sicher­heit und Daten­schutz sind ein per­fek­tes Export­gut für Deutsch­land, gera­de in die USA. Denn die USA sind auf die­sen Fel­dern auf dem Stand eines Dritt­welt-Lan­des. Uns freut das, denn es gibt viel zu tun. Packen wir es an!


Ande­re inter­es­san­te Bei­trä­ge:
datomo MDM — Major Release 3.25 mit opti­mier­ter iOS Kon­fi­gu­ra­ti­on und neu­en Funk­tio­nen für den Android Base Agent 3.20
Das Major Release datomo MDM 3.25 sowie die Ver­si­on 3.25.1 bie­ten wie immer eini­ge nen­nens­wer­te Neue­run­gen, die­se betref­fen vor allem den Aus­bau der neu­en GUI und wei­te­re Opti­mie­run­gen für die mobi­len Platt­for­men: Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der wei­te­re Aus­bau der neu­en GUI. Es ist jetzt mög­lich,…
Wir haben umge­baut — Pre­tio­so Blog mit neu­er Navi­ga­ti­on für die 75 Bei­trä­ge in „Alles zu MDM” und man­ches mehr
Am 8. Juni 2012 hat­ten wir im Bereich ‘Alles zu MDM’ 50 Arti­kel erreicht und es war uns auf­ge­fal­len, dass wir die­sen Fun­dus zu unüber­sicht­lich prä­sen­tier­ten. Inso­fern haben wir uns seit­dem Gedan­ken gemacht, wie wir den mitt­ler­wei­le auf 75 Arti­kel ange­wach­se­nen Bereich leser­freund­li­cher struk­tu­rie­ren…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) in der Schweiz von der Uni­sys (Schweiz) AG
datomo Mobi­le Device Manage­ment wird immer stär­ker auch in der Schweiz nach­ge­fragt. Vor die­sem Hin­ter­grund war unse­re bis­he­ri­ge Bedie­nung des Schwei­zer Mark­tes von Deutsch­land aus nicht opti­mal. Ande­rer­seits sind unse­re Erwar­tun­gen an Part­ner hoch, denn datomo MDM ist im Gegen­satz zu ande­ren MDM-Lös…
Bache­lor­ar­beit, Mas­ter­ar­beit, Diplom-Arbeit oder Abschluss­ar­beit zu Mobi­le Device Manage­ment (MDM) oder Bring Your Own Device (BYOD)
Jede Woche errei­chen uns eini­ge Anfra­gen, ob wir Stu­den­ten und Aus­zu­bil­den­de bei ihren Abschluss­ar­bei­ten unter­stüt­zen. Die ein­fa­che Ant­wort lau­tet: „Ja, wir hel­fen gern.” Die­se Hil­fe und Unter­stüt­zung ist indi­vi­du­ell ver­schie­den und wird von uns mit dem /​der jewei­li­gen Studenten/​in abge­stimmt. Ger…
Neue Updates für das Release 3.17 in datomo MDM mit Ver­bes­se­run­gen für den Android Base Agent und für iOS 8
Die siche­re, deut­sche MDM Lösung datomo Mobi­le Device Manage­ment zeich­net sich durch extrem kur­ze Inno­va­ti­ons­zy­klen aus, die ihres­glei­chen sucht. Im fol­gen­den Bei­trag stel­len wir wei­te­re klei­ne­re Ver­bes­se­run­gen durch die Relea­ses datomo MDM 3.17.1, 3.17.2 und 3.17.3 vor. Release datomo MDM 3.17.1 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.