CeBIT 2012 — Tes­ten Sie Mobi­le Device Manage­ment (MDM) mit Bring Your Own Device (BYOD) — Live!

Auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) 2012 habe ich gera­de erlebt, dass mir vie­le Anbie­ter ihre Lösun­gen nicht vor­füh­ren konn­ten oder woll­ten. Das hat mich geär­gert. Ich will auf einer Mes­se ja nicht eine Remo­te-Sit­zung nach der Mes­se ange­bo­ten erhal­ten. Ich kom­me ja auf die Mes­se, um mir die aktu­el­len Lösun­gen anzusehen!

Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD), also das Mit­brin­gen von Gerä­ten durch Mit­ar­bei­ter, sind in aller Mun­de. Wir bie­ten mit datomo Device Manage­ment eine der aktu­ell bes­ten Lösun­gen für jedes MDM-Sze­na­rio an. Aber wir sagen dies nicht nur, wir bewei­sen dies auf der CeBIT 2012 jedem Fir­men­kun­den und jedem Jour­na­lis­ten. Die Besu­cher kön­nen bei uns auf Ihrer eige­nen Hard­ware datomo Device Manage­ment Hos­ted tes­ten und instal­lie­ren. Rea­lis­ti­scher kön­nen Sie sich nicht von der Leis­tungs­fä­hig­keit von datomo Device Manage­ment selbst überzeugen!

Was müs­sen Sie tun, wenn Sie datomo Device Manage­ment auf der CeBIT 2012 Live tes­ten wollen?

Brin­gen Sie belie­bi­ge aktu­el­le End­ge­rä­te mit akti­vier­ter SIM-Kar­te aus Ihrem Bestand mit — Android-Gerä­te, Black­Ber­ry-Smart­pho­nes, iPho­nes, iPads, Nokia-Gerä­te, Win­dows Mobi­le-Gerä­te, Win­dows Pho­ne 7. Brin­gen Sie Ihr Note­book mit ein­ge­bau­ter UMTS-Kar­te oder UMTS-Stick mit. Das ist alles. Wir wer­den Ihnen dann auf aus­schließ­lich Ihrer Hard­ware in 15 Minu­ten zei­gen, wie wir 3 belie­bi­ge von Ihnen vor­ge­ge­be­ne Gerä­te von Ihrem Note­book aus mit datomo Device Manage­ment verbinden.

Denn was über­zeugt jeden von uns am meis­ten? Genau — sel­ber sehen und erle­ben! Und damit Sie erle­ben, dass datomo Device Manage­ment Hos­ted ohne Vor­be­rei­tun­gen sofort auf Ihrer Hard­ware läuft, brin­gen Sie die Hard­ware ein­fach mit!

Wir freu­en uns auf Sie!

PS: Bit­te hal­ten Sie die Tele­fon­num­mern der ein­ge­leg­ten SIM-Kar­ten bereit, damit die­se nicht erst ermit­telt wer­den müs­sen. Bit­te ver­wen­den Sie nicht Ihr eige­nes Pro­duk­tiv­ge­rät, da es je nach Gerät sein kann, dass die Gerä­te nach dem Test zurück­ge­setzt wer­den müs­sen. Stel­len Sie bit­te sicher, dass sich auf den Gerä­ten kei­ne Daten befin­den, die schutz­wür­dig sind. Zuletzt: Bit­te neh­men Sie nur dann am Test teil, wenn Sie Ihre Gerä­te nach dem Test selbst wie­der in den Aus­lie­fe­rungs­zu­stand ver­set­zen kön­nen. Wir kön­nen dies auf der CeBIT lei­der nicht für Sie tun.


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) — Richt­li­ni­en und Poli­ci­es — Video
Heu­te prä­sen­tie­ren wir Ihnen einen wei­te­ren Vor­trag als Video, den unser MDM Exper­te Klaus Düll wäh­rend der CeBIT 2016 zum The­ma MDM gehal­ten hat. Mobi­le Device Manage­ment (MDM) ohne Richt­li­ni­en und Poli­ci­es ist nicht mög­lich. Für Anwen­der ist es aber oft nahe­zu unmög­lich alle Inhal­te und The­men z…
datomo MDM — Major Release 3.25 mit opti­mier­ter iOS Kon­fi­gu­ra­ti­on und neu­en Funk­tio­nen für den Android Base Agent 3.20
Das Major Release datomo MDM 3.25 sowie die Ver­si­on 3.25.1 bie­ten wie immer eini­ge nen­nens­wer­te Neue­run­gen, die­se betref­fen vor allem den Aus­bau der neu­en GUI und wei­te­re Opti­mie­run­gen für die mobi­len Platt­for­men: Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der wei­te­re Aus­bau der neu­en GUI. Es ist jetzt möglich,…
Kos­ten­lo­ser Sofort-Test für 45 Tage für datomo Device Manage­ment
Mit einer Pres­se­mel­dung haben wir heu­te nach­mit­tag eine neue Akti­on zu datomo Device Manage­ment gestar­tet. Wir haben in den letz­ten Wochen eine stei­gen­de Anfra­ge zum The­ma Device Manage­ment regis­triert, sicher auch durch unser im Dezem­ber ver­öf­fent­lich­tes White­pa­per zum The­ma. Die meis­ten die­ser Anf…
Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD) mit Betriebs­rat und Per­so­nal­rat — Kein Pro­blem
Ein The­ma, wel­ches in vie­len Bera­tun­gen und Vor­füh­run­gen von den Ent­schei­dern immer wie­der ange­spro­chen wird, ist das ver­mu­te­te Span­nungs­feld zwi­schen MDM-Ein­füh­rung und Betriebs­rat. Oft wer­den hier Pro­ble­me gese­hen, manch­mal regel­recht erfun­den, die ich so nicht nach­voll­zie­hen kann. Im Gegen­teil. I…
MDM Essen­ti­als — Gefahr für Bring Your Own Device (BYOD) und Con­tai­ner-Kon­zep­te durch Key­log­ger am Bei­spiel von iKey­Mo­ni­tor
Ich habe lan­ge über­legt, ob ich die­sen Arti­kel schrei­ben soll. Ich bin zu der Auf­fas­sung gekom­men, dass die Gefahr, die vom Unwis­sen über die heu­te tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten auf Smart­pho­nes aus­geht deut­lich grö­ßer ist, als die Gefahr, die durch Key­log­ger ent­steht oder ent­ste­hen kann. Im Gegen­teil, e…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.