MDM Essen­ti­als — So sieht Man­dan­ten­ver­wal­tung für Mobi­le Device Manage­ment aus

In den letz­ten Wochen haben mich meh­re­re Leser gebe­ten genau­er auf das The­ma Man­dan­ten­ver­wal­tung bei Mobi­le Device Manage­ment ein­zu­ge­hen. Nach­dem ich vor zwei Tagen auf die grund­sätz­li­chen Aspek­te im Bei­trag MDM Essen­ti­als – War­um Mobi­le Device Manage­ment für vie­le Anwen­der man­dan­ten­fä­hig sein muss ein­ge­gan­gen bin, zei­ge ich nun heu­te am Bei­spiel von datomo Mobi­le Device Manage­ment, wie eine Ver­wal­tung von Man­dan­ten und Orga­ni­sa­tio­nen aus­se­hen kann:

Die Bild­be­schrei­bun­gen erlau­ben ein ers­tes Ver­ständ­nis wie das Ein­rich­ten von Man­dan­ten und Orga­ni­sa­tio­nen erfolgt. Deut­lich wird hier­bei, dass der Sys­tem-Admi­nis­tra­tor mit Hil­fe der von ihm ange­leg­ten Rol­len dem Admi­nis­tra­tor der Orga­ni­sa­ti­on oder des Man­dan­ten gra­nu­lar Rol­len und damit Rech­te zuwei­sen kann.

Genau­so wich­tig ist, dass der Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor schnell und ein­fach Lizen­zen erstel­len kann, die von der Lauf­zeit und der Gerä­te­an­zahl völ­lig frei ska­lier­bar sind. Dies ist beson­ders für Resel­ler wich­tig, die gehos­te­tes MDM anbie­ten wol­len, hilft aber auch Unter­neh­men sehr gut bei zeit­lich limi­tier­ten Pro­jek­ten und zweck­be­zo­ge­nen Organisationsaufstellungen.

Bit­te wen­den Sie sich direkt an uns, wenn Sie mehr zum The­ma Man­dan­ten- und Orga­ni­sa­ti­ons­ver­wal­tung in einem MDM-Sys­tem wis­sen möch­ten. Wir haben die Ant­wort. Garantiert!


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
Bring Your Own Device (BYOD) — Wie­vie­le Gerä­te­ty­pen kom­men denn da auf mich zu?
Ich mag kei­ne abs­trak­ten Dis­kus­sio­nen. Vor­ges­tern sprach ich mit einem abso­lu­ten BYOD-Befür­wor­ter. Der Mensch, sehr nett, ist Con­sul­ter bei einer der gro­ßen IT-Con­sul­ting-Fir­men und nicht direkt für Mobi­li­ty zustän­dig, als Con­sul­ter bei einer Fir­ma die­ser Liga hat er natür­lich ein Querschnittswissen…
Bring Your Own Device – Geben Sie die Rich­tung vor! Die Regeln für BYOD soll­ten immer vom Unter­neh­men kom­men!
Laut einer Stu­die der West­fä­li­schen Wil­helm-Uni­ver­si­tät Müns­ter, For­schungs­grup­pe für Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Kol­la­bo­ra­ti­ons­ma­nage­ment aus dem Novem­ber 2012, bei der 216 Mit­ar­bei­ter aus Unter­neh­men zum The­ma der Nut­zung beruf­li­cher Emails auf pri­va­ten mobi­len End­ge­rä­ten befragt wur­den, wur­de ermittelt, …
CeBIT 2014 Expert Panel Mobi­le Enter­pri­se — Täg­lich Vor­trä­ge von Pre­tio­so zu Mobi­lity Stra­te­gien, Mobi­le Secu­ri­ty, Mobi­le Device Manage­m…
Unse­re Vor­trä­ge auf der CeBIT 2013 waren viel besucht und sind auch heu­te noch auf dem Pre­tio­so-You­tube-Kanal ver­füg­bar sowie hier im Blog über den Bei­trag Unse­re Vor­träge zu Mobi­lity Stra­te­gie, Mobi­le Device Manage­ment und BYOD auf der CeBIT 2013 zum Down­load abzu­ru­fen. Der sehr gute Besuch u…
Bring Your Own Device (BYOD) zur Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on — Jetzt kommt der Weih­nachts­mann am 24. Juni!
In den letz­ten Wochen ver­la­gert sich die Dis­kus­si­on zum The­ma Bring Your Own Device (BYOD) zuneh­mend auf wei­che Fak­to­ren — har­te Fak­ten für das Kon­zept kann ja kei­ner der Befür­wor­ter auch nur in Ansät­zen lie­fern, da BYOD weder zu Kos­ten­er­spar­nis­sen noch zu Arbeits­er­leich­te­run­gen führt — IBM hat das …
Neue Updates für datomo MDM Ver­si­on 3.16 1–3
Kürz­lich wur­de das Major Release 3.16.0 ver­öf­fent­licht und schon kom­men die nächs­ten Updates. Dabei geht es neben neu­en ein­zel­nen neu­en Ser­ver­funk­tio­nen u.a. um neue Gerä­te­funk­tio­nen, die sich auf den Android LG Base Agent 3.1 für LG 5,7,9, den Android Base Agent 3.2.0. bezie­hen und die i…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.