Black­Ber­ry 10 im Ver­gleich zu Win­dows Pho­ne 8 — Not schlägt Elend!

Ent­sin­nen Sie sich? Am 07.12.12 frag­te ich hier im Blog Black­Berry 10 oder Win­dows Pho­ne 8 — wer setzt sich durch? und wir prä­sen­tier­ten die Befra­gung nun fast zwei Mona­te sehr pro­mi­nent hier im Blog. Was mei­nen Sie, wie­vie­le Leser abge­stimmt haben? 55! Das ist die eigent­li­che Bot­schaft der Befra­gung. Black­Ber­ry 10 und Win­dows Pho­ne 8 inter­es­sie­ren wirk­lich fast nie­man­den mehr im Unter­neh­mens­um­feld. Denn 55 Teil­neh­mer bedeu­ten, dass sich nur Pro­mil­le-Antei­le unse­rer Leser für das The­ma interessieren.

Und das ist gut so! Denn wäh­rend Micro­soft und allen vor­an Nokia wenigs­tens ver­sucht haben neue Wege zu gehen ist RIM’s letz­ter Ver­such zu Über­le­ben mitt­ler­wei­le nur noch Mit­leid wert. Vor nun­mehr fast zwei Jah­ren hat RIM Ubit­exx über­nom­men und die bis dato brauch­ba­re Ubi­sui­te nun­mehr zu dem wenig brauch­ba­ren Uni­ver­sal Device Ser­vice ver­bo­gen, den fast jeder, der ihn ein­mal zum Lau­fen brach­te auch sehr schnell wie­der rück­stands­los entsorgt.

Und das mit Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­vice 10 „gelaunch­te” Port­fo­lio uralter Lösun­gen wird durch die Bezeich­nung Scherz gera­de­zu geadelt, wir berich­te­ten im Bei­trag Black­Berry Enter­prise Ser­vice 10 — Das ist nichts Neu­es! Die Kern­bot­schaft ist schlicht: RIM hat es in zwei Jah­ren nicht zustan­de gebracht den arg in die Jah­re gekom­me­nen Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­ver 10 auf die Höhe der Zeit zu ent­wi­ckeln. Was sich schon mit dem schlecht per­for­men­den BES 5 abzeich­ne­te gewinnt zuneh­mend Kon­tur: RIM kann es nicht mehr, denn der Mar­ke­ting-Gim­mick Black­Ber­ry Enter­pri­se Ser­vice 10 grenzt — Sor­ry! — an Kun­den- und Anwen­der­ver­ar­schung. Alter Wein in neu­en Schläu­chen ist eine noch eupho­risch posi­ti­ve Bezeich­nung für die­sen nicht per­for­men­den Flickenteppich.

Da dies kein Aus­rut­scher bei RIM ist, son­dern sich mitt­ler­wei­le zum roten Faden ent­wi­ckelt hat — ich erin­ne­re an das Desas­ter des jah­re­lang ange­kün­dig­ten und dann end­los lang nicht gelie­fer­ten Mobi­le Voice Ser­vice (MVS) — sehe ich für das Unter­neh­men schwarz, zumal nach dem mas­si­ven Per­so­nal­ab­bau im letz­ten Jahr weni­ger Men­schen auf ein­mal bes­ser per­for­men sol­len. Das wird nichts!

Inso­fern ist es eher pein­lich mit wie wenig heu­te Thors­ten Heins, der von Sie­mens gehol­te Abwick­ler mit dem Tem­pa­ra­ment und der Aus­strah­lung eines Bestat­ters, auf die Büh­ne tre­ten wird. Zwei neue Tele­fo­ne, die müh­sam an ein in die Jah­re gekom­me­nes Manage­ment-Frame­work ange­kno­tet wer­den kön­nen. Das ist zu wenig, um eine Wie­der­be­le­bung zu errei­chen, inso­fern stel­le ich mir eigent­lich nur die Frage:

Wer kauft RIM wann?

Scha­de, dass es so gekom­men ist! Ich woll­te dies gesagt haben, bevor mor­gen um 16:00 die „spek­ta­ku­lä­re” Prä­sen­ta­ti­on statt­fin­det, zu der mich RIM seit Tagen als „Black­Ber­ry Eli­te” einlädt.

PS:

Die 55 Leser konn­ten kei­ne kla­re Prä­fe­renz für das über­le­ben­de Betriebs­sys­tem erken­nen. 29 stimm­ten für Black­Ber­ry, 26 für Win­dows Pho­ne 8. Mich erin­nert das an Wah­len in Deutsch­land, wo auch die Nicht­wäh­ler die größ­te Grup­pe bil­den. Gemein­sam­keit bei bei­den Abstim­mun­gen: Das Ange­bot über­zeugt nicht!

Nach­trag 30.01.2013

Ich hat­te im Bei­trag Black­Berry Jam Euro­pe 2013 — 50% Rabatt oder kos­ten­los! kos­ten­lo­se Kar­ten für das Event in Ams­ter­dam ange­bo­ten. Mei­nen Sie ich habe auch nur eine Mail erhal­ten? Natür­lich nicht. Das sagt alles über die Rele­vanz von Black­Ber­ry zur Zeit. Und ich glau­be nach dem heu­ti­gen Launch­de­sas­ter, dass es das war mit Black­Ber­ry. Schade!


Ande­re inter­es­san­te Beiträge:
Gart­ner tes­tet Mobi­le Device Manage­ment (MDM) im Mai 2012 — was sind die Kri­te­ri­en?
Unser Arti­kel Gart­ner ver­öf­fent­licht Mobi­le Device Manage­ment Report 2012 mit Magic Qua­drant – Eine kri­ti­sche Sicht trifft auf viel Inter­es­se. Wir haben mit­ter­wei­le die aktu­el­le „Unter­su­chung” gele­sen und stau­nen, was die­se Exper­ten sich zutrau­en zu beur­tei­len! Wir haben des­halb ein­mal die Beurteilu…
CeBIT 2013 — Wir zei­gen Mobi­le Device Manage­ment (MDM) und Lösun­gen für Bring Your Own Device (BYOD)
Wie jedes Jahr fin­den Sie Pre­tio­so auch die­ses Jahr in Han­no­ver auf der CeBIT, dies­mal der CeBIT 2013. Und wie jedes Jahr kom­men wir zur CeBIT mit einem Feu­er­werk an Neu­ig­kei­ten. Wir ste­hen wie­der in Hal­le 15 D71 im Pla­net Resel­ler — direkt hin­ter dem rech­ten Haupt­ein­gang, wenn man von den Hal­len 1…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.9.2 — Apple’s Volu­me Purcha­se Pro­gram (VPP) intui­tiv bedie­nen
Noch kei­ne Woche ist es her, dass wir datomo Mobi­le Device Manage­ment 3.9.1 ver­öf­fent­licht haben. Und heu­te schon brin­gen wir datomo MDM 3.9.2 auf den Markt, ein Update auf das wir uns sehr gefreut haben, da wir hier­mit die fina­le und sehr ergo­no­mi­sche Inte­gra­ti­on von Apple’s Volu­men Purcha­se Progra…
datomo Mobi­le Device Manage­ment (MDM) 3.7.2 – Neue Funk­tio­nen für Android 4.0 auf Sam­sung-Gerä­ten
Wir haben uns kurz­fris­tig ent­schlos­sen, eine zusätz­li­che Ver­si­on zu ver­öf­fent­li­chen, da die Soft­ware für die neu­en Sam­sung-Gerä­te basie­rend auf Android 4.0 von Sam­sung signiert wur­de, heu­te ein­traf und wir nun die Mög­lich­keit haben die zusätz­li­chen Funk­tio­na­li­tä­ten von datomo Mobi­le Device Managemen…
Bring Your Own Device (BYOD) — Was Men­schen und Mit­ar­bei­ter dar­über wirk­lich den­ken
Wer die­sen Blog regel­mä­ßig liest — und das wer­den erfreu­li­cher­wei­se immer mehr Leser, im August über 20 % mehr als im Juli, kon­kret 625 wie­der­keh­ren­de Besu­cher — weiss, dass ich seit vie­len Mona­ten gegen den unse­li­gen BYOD-Hype anschrei­be. Im Juni habe ich des­halb begon­nen in dem für mich erreichbar…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar»
  1. […] Ein grot­ten­schlech­ter Laun­chevent hat mich die letz­ten 75 Minu­ten zu Tode gelang­weilt und die Ant­wort stand für mich schon vor­her fest wie ich in mei­nem gest­ri­gen Bei­trag schrieb: Black­Berry 10 im Ver­gleich zu Win­dows Pho­ne 8 — Not schlägt Elend! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Geben Sie bitte das Ergebnis ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.